Vindicare Einsatz mit Astartes

fizzelgizzel

Aushilfspinsler
Ein Assassine ist ja mit dem Schlagwort"Imperium" versehen. Und die Astartes soweit ich weiß auch. Also kann ich CPs erhalten, wenn ich einen Assassinen bei meinen Blood Angels aufstellen möchte. Oder sehe ich da gerade was falsch?
 

Eisenklumpen

Codexleser
Die Voraussetzungen für ein gültiges Detachment wurden geändert. Um als gültiges Detachment zu zählen reicht es nicht mehr, nur das Keyword "Imperium" oder "Chaos" gemeinsam zu haben.
Es gibt aber die Möglichkeit, einen Assassinen über eine Strategioption in deine Armee zu holen. Es kostet 2CP und 95 Punkte und erlaubt es dir, einen beliebigen Assassinen in deine Armee zu packen. Allerdings hat das gerade bei einer Astartes-Armee auch gehörige Nachteile, da du damit den Zugriff auf die Doktrinen verlierst (die nur gehen, wenn jedes Modell der Armee die Sonderregel besitzt)
 

Grayfox1985

Testspieler
Moin! Ich klinke mich mal ein. Also kann ich nie mehr als 1 Assassinen einsetzen?
Gilt die Executionforce-Regel also auch nur in Verbindung der neuen Battle Brother Regel?
 

Grayfox1985

Testspieler
Execution Force Regel siehe Anhang.
Lt. Chapter Approved 2019 sowie Eisenklumpen reicht das Keyword aber nicht mehr aus.
Das würde bedeuten ich kann nur noch über Stratagems gehen und ich darf nur einen nehmen lt. Stratagem. 24E44317-4988-4BBB-AC3A-0F4B7EC8B342.jpeg
 

Araj90

Blisterschnorrer
Hier werden ein paar Sachen durcheinandergeworfen. Ein Detachment darf nur noch gemischt werden wenn ein Keyword geteilt wird das nicht "Imperium" ist. Man könnte also verschiedene Space Marine Orden in ein Detachment stecken (verliert dann aber die Ordensspezifischen Vorteile).
In deiner Liste darfst du verschiedene Detachments haben die sich nur das Keyword Imperium teilen (sonst werden Suppenlisten ja praktisch nicht möglich) also ein Detachment Astra Militarum, ein Detachment Blood Angels etc....
Die Execution Force besagt nur das du eine Assasine in ein Vanguard Detachment packen kannst solange dein Warlord das keyword "Imperium" hat. das heißt eben zusammen mit 2 weiteren Assasinen ohne einen HQ, sobald du dies tust bekommst du aber für dieses Detachment keinen CP, den bekommst du nur wenn in deinem Detachment alle 4 Assassinen genau 1x vertreten sind. (du dürfest aber auch 3 Vindicare nehmen bekommst aber eben den CP nicht) Außerdem hast du immernoch die Möglichkeit eine Assassine als auxiliar detachment zu spielen (-1 CP). Dies hat alles den Nachteil das für einzelne Einheiten ein Detachment "verschwendet" wird, in den meisten Kreisen und Formaten gilt allerdings eine Begrenzung auf 3 Detachments. Per Stratagem umschiffst du dieses Problem.
 

Grayfox1985

Testspieler
Das ist natürlich richtig. Da hab ich falsch gedacht. Aber dann sind die nicht mehr Battleforged oder? Das heißt, ich verliere die Sonderregeln und Stratagems. Das wiederum bedeutet Max. 1 Assassin pro Armee durch Stratagem. Alles andere ergibt keinen Sinn.
Bedeutet aber auch, dass ich in jedem Fall Sonderregeln verliere ala „jede Einheit muss derselben Fraktion angehören um...zu erhalten“. Heilige Riten bei den Sororitas bspw.
 
Zuletzt bearbeitet:

Araj90

Blisterschnorrer
die armee ist battleforged solanga alles in legitimen Detachments untergebracht ist. gewisse Sonderregeln wie Doktrinen und heilige Riten gelten nur wenn die armee battleforged und einer bestimmten Fraktion angehört
 

Malioso

Codexleser
Wann wird das geprüft?
Wenn ich eine Armee Adeptus Astartes (gleicher Orden) aufstelle, mir die 95 Punkte offen lasse, ist die Armee vor Aufstellung battleforged und der gleichen Fraktion angehörig.
Dann spiele ich NACH Spielbeginn, während der Aufstellungsphase, das Stratagem "Operative Requisition Sanctioned" womit ich 1x Assassin bekomme.

Verliere ich nun den Ordens-Bonus auf der ganzen Armee, oder behalte ich den?
 
Oben