Warhammer Online Gratis

D

Drachenlanze

Gast
Also momentan läuft eine Action bei der mann seinen alten Account für 14Tage wieder freischalten lassen kann.Es wird zwar gesagt das mann seine Kreditkartennummer dafür hinterlegen müsste aber als ich es gemacht habe gings auch ohne.Einen neuen Account kann mann sich auch machen und das spiel runterladen dafür sollte mann aber nee gute Leitung besitzen:)

Desweiteren kann ich mich über die Verbindung zu dem/den Servern nicht beklagen lief alles recht flüssig.Jedoch sind nurnoch 1-2 Deutschsprachige Server online der Rest ist Englisch bzw. 1-2 für Italien/Frankreich.Ich hatte einen Server für Ordnung und einen für Zerstörung davon ist nurnoch 1 Online der Ordnungserver war Grau hinterlegt.Ob der nochmal online genommen wir k.a aber der Transfer von Chars ist momentan kostenlos.Somit gibt es nurnoch 1 Deutschen Server und das Spielprinzip wurde so geändert das mann auf 1 Server sowohl Ordnung als auch Zerstörungschars haben kann.Falls 1 der Chars im RvR war muss mann jedoch 5 Stunden warten bis mann die andere Seite zocken kann.

Alles in allem sind die 2 Wochen genau das was ich wollte kann das ganze mal wieder testen und muss sagen das Spiel hat immernoch die gleichen Probleme.Es spielen nurnoch totalfreaks unter sich die mit dem Warhammerhintergrund wohl nicht viel zu tun haben.Es gehen überhaupt keine Battelgrounds mehr auf alles spielt sich in RvR ab.Es sind sowieso kaum noch Leute in dem Spiel das sieht mann daran das es insgesamt noch 6-8 Server gibt.Mobs die beim fliehen verschwinden den doofen Bug gibts immernoch.

Falls ich nach den 2 Wochen weiterspielen sollte das wirklich NUR weil mir die Welt an sich so gefällt es macht halt 10x mehr spass ein paar Gnobler,Slayer etc. zu erschlagen als immer die standart Goblins und ehrenvolle Zwerge wie in allen anderen Online Games.Spielerisch ist WoW immernoch das beste aber irgendwann hatte ich eben genug davon.
 

Red Dox

Tabletop-Fanatiker
Hmm gibts dazu auch irgendwo ´ne offizielle News? Warwelte.de is nixx und offizielle Seite
http://herald.warhammeronline.com/warherald/NewsOverview.war?lang=de
seh cih auch nur Servermeldungen. Würd ja gern mal wieder reingucken aber so richtig Lust jetz den Client zu laden für Pustekuchen hab ich auch nich ^^

<edit>
Ah, gefunden
http://www.warhammeronline.com/call_to_arms/re-enlist.php

und betreffend Kreditkarte
Ja, das geht für Leute, die keine KK haben und die 10 Tage Trial testen wollen. Der Code wurde schon mindestsen 5 mal hier im Forum geschrieben. WAR0DAYTIMECARD ist der Code, den gibt man anstatt eines GTC Codes ein.
Na dann mal wieder reinschauen :)

-----Red Dox
 
Zuletzt bearbeitet:

Red Dox

Tabletop-Fanatiker
OK, Client ist fertig, alle besseren Chars sind nach Draken transferiert, die Testphase kann beginnen. Wer zufällig gerade ´ne aktuelle Liste für gute Addons parat?

-----Red Dox
 

Gabriel

Blisterschnorrer
Momentan gibt es für den Deutschsprachigen bereich eigendlich nur ein Fanforum, was mehr oder minder auch das offizelle Forum ersetzt, waaagh.de heißt die Seite.
Dort findet man aktuelle News zum Game.

@Drachenlanze
Es gibt, wie du schon gesagt hast nur noch 1 Deutschsprachigen Server, Drakenwald.
Auf dem die möglichkeit besteht beide seiten zu spielen.

Und das nur Totalfreaks das Spiel spielen kann ich nicht behaupten, ok vollidoten gibt es überall und meist brüllen die auch am lautesten^^
Scenarien gehen normalerweise auch ganz gut auf, kommt natürlich drauf an zu welcher zeit man spielt und ob nicht gerade eine Zone nach der anderen gelockt wird.
Und da das Warhammer online ein PvP spiel ist wird momentan auch kaum wert auf PvE gelegt.

Und noch ne frage Drachenlanze:
Spielst du Ordnung oder Zerstörung??
 
D

Drachenlanze

Gast
@gabriel

Ich spiele Zerstörung...habe früher natürlich auch Ordnung auf nem anderen Server gespielt.In meinen 2 gratis Wochen habe ich meinen Chaoskrieger Vadar gezockt...war schon witzig aber gefesselt hats mich halt leider au nimmer.
 

Orlok

Codexleser
Mich wird das Spiel erst dann wieder sehen, wenn es endgültig free 2 play geworden ist... und das wird noch lange hin sein...
 

DeusExMachina

Tabletop-Fanatiker
Solange GW auch nur im Entferntesten damit zu tun hat wird es niemals "gratis" werden, newa? ;-))
GW liefert nur den Hintergrund das Spiel war ihnen schon immer völlig egal. Es gab sogar Zoff mit EA weil EA wollte das die Spiele auch im GW zu kaufen sind und GW das abgelehnt hat.

Interessanter weise übrigens verdient GW nicht besonders viel an den Lizenzen (kann man im Jahresbericht nach sehen) sondern sieht das ganze als Werbung für ihre Spiele.

Und WHO ist leider ein liebloser WOW Clon der Potenzial hatte aber dann von EA (kaputt)gemacht wurde.
 

DeusExMachina

Tabletop-Fanatiker
Ich bezog mich auf die Spielmechanik nicht auf den Content obwohl eigentlich ist es eher ein DAOC Clon aber auch kein Guter. EA und MMOs und MMORPGs hat halt noch nie richtig funktioniert.
 

Tharek

Eingeweihter
Moderator
Und WHO ist leider ein liebloser WOW Clon der Potenzial hatte aber dann von EA (kaputt)gemacht wurde.
Was hat das mit EA zu tun?
WHO macht vieles besser als WOW und scheitert an vorhersehbaren Kinderkrankheiten!
1) Breite Community eines Onlinespiels:
Onlinespiele werden von vielen nicht aus Spaß gespielt, sondern um ihr Ego zu puschen. Die Entwicklung eines super-imba-Charakters, der allein alles wegfegt steht im Vordergrund!
In keinem anderen Spiel kommt es aber dermaßen auf das Gruppenspiel an! Eine ausgewogene Gruppe von 5 Teamspielern nimmt es locker mit der doppelten bis dreifachen Anzahl an Einzelkämpfern auf!
Das sorgt aber auf mehrere Arten für Frust:
- Man ist gezwungen in festen Gruppen zu agieren (mit randoms wird man abgefarmt)
- Es gibt allein garnichts zu tun (man ist gezwungen zu festen Uhrzeiten zu spielen)
- Das eigentliche Endcontent wird zu einer armen Veranstaltung, da eine Stammgruppe sich nur anmelden muss (und 3/4 der Gegner verläßt das Szenario), um dann durch eine leere Stadt zu maschieren...für beide Seiten nicht das Wahre

2) Das tägliche Brot:
Seien wir mal ehrlich, was macht man bei den Burgbelagerungen? Herumstehen und zusehen, dass man einige Spieler mehr auf seiner Seite hat als der Gegner! Ansosnten wird belohnt, wer zur rechten Zeit am rechten Ort ist. Viel zu viel wird im rvr allein durch die Spieleranzahl bestimmt.

-> Man hat es verpaßt, spannende Szenarien zu instanzieren und diese auch für Kleingruppen verfügbar zu machen.
Es fehlen ja schon weitreichend die pve Instanzen, daher hätte ich eigentlich Szenarien im Stile des Alteractals (zumindest wie es gedacht war) erwartet.
Im Gegensatz dazu wurden einem die altbekannten (und langweiligen) Capture and Control Maps in allen Variationen vorgesetzt.

Schade, denn das Design der Charakterklassen ist sehr stark, fast jede Klasse hat seinen ganz eigenen Wert und läßt sich aktiv spielen. Der Tank kann nun wirklich seine Mitspieler aktiv schützen und ist spannend zu spielen.
Gilden sind sehr schön gemacht, die Umgebung sehr stilvoll usw
Einzig die Langzeitmotivation ist und bleibt der Bruch des Spiels!
Und das, was mir dann wirklich den Rest gegeben hat, sind die mangelnden Aussagen über die Zukunft des Spiels. Kein Addon (in Sicht), kein Blick vorraus, was man mit dem Spiel vor hat... man muss jederzeit fürchten, dass das Spiel eingestellt wird oder mies supportet wird. So kann man keine Spieler bei der Stange halten.
 

Eisen

Tabletop-Fanatiker
was mir dann wirklich den Rest gegeben hat, sind die mangelnden Aussagen über die Zukunft des Spiels. Kein Addon (in Sicht), kein Blick vorraus, was man mit dem Spiel vor hat... man muss jederzeit fürchten, dass das Spiel eingestellt wird oder mies supportet wird. So kann man keine Spieler bei der Stange halten.

wer soll das den alles eintwickeln ? die meisten leute von Mythic arbeiten bei Swtor mit, das ist ja nun bekannt. Who läuft schon seid über einem Jahr auf Sparflamme.
 

Gabriel

Blisterschnorrer
Oben