Warhammer Rollenspiel?

Slayer King

Miniaturenrücker
Es tut mir voll leid so eine dumme FRage stellen zu müssen, aber gibt es sowas wie ein Warhammer Rollenspiel, wenn ja wie heißt es!
Und wo bekomme ich es!
 

HelveticusDerAeltere

Tabletop-Fanatiker
Nö, es heisst Warhammer Fantasy Roleplaying game und ist im Gegensatz zu WH Quest wirklich ein ROLLEN-und kein komplexes Brettspiel...


Erhältlichkeit: KA, hab aber noch eins daheim...

Empfelenswert? Naja...
 

Czeak

Hüter des Zinns
Ich find die Regeln von Warhammer Roleplay gar nicht schlecht, sind schnell spielbar, gerade das mit den Verwundungswürfen hat mir gefallen.

Aber obs dir nun Spass macht oder net, liegt wie bei jedem Rollenspiel daran was man daraus macht.
 

HelveticusDerAeltere

Tabletop-Fanatiker
Der Hauptgrund dafür, daß ich es nicht weiterempfehlen würde ist schlichtweg der, daß es total veraltet ist, was den Hintergrund angeht, und daraus entstehen immer wieder viele Missverständnisse (kann man z.B. auch schön immmer wieder im WHFB-Hitergrundform sehen...)...
 

Jinx

Blisterschnorrer
Das mit dem Hintergrunddiskrepanzen stimmt, aber das liegt daran, dass es sich nun schon eine Weile seperat von Warhammer Fantasy Battles entwickelt.

Empfehlen kann ich es auf jeden fall (hab es mir auch geholt).

Die Regeln sind so verständlich gehalten, dass selbst wenn man noch nie vorher ein RPG (bei einnigen von meinen Kumpels war das damals der Fall) gespielt hat, sich schnell eingewöhnt. Ein zusätlicher Bonus für Neuanfänger ist die Charaktergenerierung da, wird viel dem Zufall überlassen und es gibt wirklich ne Menge Berufe.
 
Warhammer Roleplay? Das Spiel ist top! Mein absolutes lieblingsrollenspiel.
Richtig, der Hintergrund unterscheidet sich etwas von dem aktuellen Warhammer FB Kanon, was ich persönlich aber eher als Nachteil des aktuellen Hintergrundes ansehe, da mir der alte vom Anfang der 90er weitaus besser gefällt. Das ganze ist düsterer als der aktuelle und das Imperium steht beim Rollenspiel deutlich im Vordergrund (spielbare Rassen: Menschen, Elfen, Zwerge und Halblinge). Das meiste ist jedoch nich weiter tragisch. Es gibt eigentlich nur zwei Punkte, wo die beiden Versionen der Warhammer-Welt ganz erheblich auseinander gehen:
1) Bretonia. Heute bunt, heroisch und gut war es früher düster und von dekadenten adligen regiert, die Ihr Volk unterdrückten. Vom historischen her etwa zwischen 100jährigem Krieg und der Zeit kurz vor der französichen Revolution.
2) Kaiser Karl-Franz. Ist er heute ein heroischer und guter Herrscher war er damals nur ein schwacher, wenn nicht gar debiler, Kaiser, der genau deshalb gewählt wurde. So konnten die Kurfürsten mehr Einfluß auf Ihn ausüben.

Das Regelsystem ist merklich veraltet, meiner Meinung nach jedoch immer noch gut genug. Die "The Enemy Within"-Kampagne ist mit das beste, was je an RSP-Kampagnen geschrieben wurde und einfach nur klasse.

Leider ist das Spiel zu Zeit nur schwer zu bekommen, da das Spiel mal wieder ohne Verleger ist. GW hat die Lizenz ´96 an Hogshead Publishing verkauft. Die haben eine Menge Material wieder aufgelegt und auch einige Sachen neu herausgebracht. Leider wurde die Lizenz letzten Oktober wieder zurückgegeben (der Chef hatte keinen Bock mehr
) und schlagartig wurde alls wo "Warhammer Fantasy Roleplay" drauf steht zum Sammlerstück. Im Moment kannst Du also nur mit Glück oder bei ebay Bücher dafür bekommen.
Allerdings hat GW durchblicken lassen, daß sie das potential der Lizenz nicht brachliegen lassen werden. Es wurde schon was von einer Neuauflage Seiten Black Library gemunkelt. Das kann aber alles noch Monate dauern, bis sich was definitves ergibt.
Ach ja, das Spiel kann ich nur auf englisch empfehlen. Die deutsche Ausgabe von Schwarzes Einhorn war vor allem in Sachen Artwork ziemlich schwach. Außerdem sind nur wenige Bücher auf deutsch erschienen, s0 daß man doch früher oder später auf die englischen ausweichen muß.
 

geifernde Bestie

Testspieler
hallo.
wir spielen Warhammer fantasy roleplay sogar noch die vorgängerversion also sehr alt.
wie es sich für richtige warhammernerds gehört legen wir uns verbesserungswürdige regeln fest.
wir halten uns eigentlich fast garnicht an das grundbuch. glücklicherweise haben wir einen spielleiter ders echt draufhat und der schanzt uns auch immer tolle nebenquests zu.
gruß
 
Also es gibt einmal die 2 Edition und dann die 3 Edition wo mit vielen Figuren, gespielt wird wo ich sagen muß das mir die 2 Edition am meisten Spaß macht die 1 auch :).
 
Naja mir würde das nur was bringen wenn ich auch eine Gruppe hätte mit der ich als Spielleiter es leiten könnte.

Außerdem habe ich das Set schon also wo es einzeln auf den Markt kam.
 

discotroll

Aushilfspinsler
Hmm, aber mittlerweile überlege ich echt, ob sich die Anschaffung für mich gelohnt hat, da es irgendwie tot wirkt.
 
Rollenspiele sind halt ein seltenes Hobby und austerbendes dazu muß man sagen, heißt nicht das alle Pen und Paper Spieler verschwunden sind nur denke ich mal, das mit dem Alter die Prirotäten sich geändert haben wie früher.

Ich würde mir dann ja was kaufen wenn ich wider eine Gruppe habe mit denen ich spielen kann und wo ich weiß die Leute haben wirklich zu 100% Zeit was heute ja selten ist.

Ob es sich lohnt muß jeder für sich entscheiden :)
 

Chipol

Aushilfspinsler
Wer dann den Grundmechanismus vom Warhammer Fantasy 3. Edition schon verinnerlicht hat, wird mit dem auch bald auf deutsch anstehenden neuen Star Wars RPG von FFG kaum Probleme haben, da der Grundmechanismus der Würfelpool-Zusammenstellung sehr ähnlich ist.

Wenn ich dann so lese bzw. sehe, wieviele so auf der RPC oder der Nordcon sind, habe ich nicht so den Eindruck das Rollenspiel an sich am Aussterben ist.

Allerdings gehen viele Rollenspiele immer mehr in Richtung Brettspiel, bzw. versuchen sich diese auch an Computerspielen zu orientieren.

Andersherum versuchen einige Brett- und Kartenspiele auch erzählerisch eine Geschichte zu verarbeiten.
 
Also ich muß sagen habe immer noch keine Spieler gefunden sind nur 2 in der Gruppe und würde mich freuen wenn es noch welche gibt wo daran interesse hätten leite natürlich noch andere System fals Interesse besteht per pn anschreiben :)
 

Koali

Hintergrundstalker
Hast du schonmal überlegt online via Skype, teamspeak oder Google+ Hangouts zu spielen?

Da findet sich dank etlicher Online Rollenspielcommunitys sicher ne Gruppe.

Ich persönlich kann dir den nerdpol zur Gruppenfindung, was das angeht empfehlen.

Da gabs auch schon die ein oder andere Warhammer 40k oder Fantasy Rollenspielrunde zu begutachten. :)
 
Oben