Weibliche Kommandanten im 41. Jahrhundert

MrShimizuTaiki

Hintergrundstalker
Warhammer 40.000 ist ja so ein typisches Spiel für interlektuelle Männer, die gerne Strategie und Logik gebrauchen.
(Nunja, es gibt auch viele auf die das nicht zutrifft, aber die mal außen vor)

Weibliche Spieler sind eher Rar, weil sie im Durchschnitt entweder keinen Spaß an Spielen haben, kein Freund von Sci-Fi sind, gegen den Krieg sprechen (was ich immer wieder dämlich finde, weil ein Strategiespiel nichts mit realen Krieg zu tun hat), Oder, Oder, Oder...

Meine Anfrage hier und ich bitte darum, dass wirklich nur weibliche WH40K Spielerinnen antworten:
Können sich bitte alle Spielerinnen hier einmal vorstellen mit ihrer Armee? Das würde mich wirklich mal interessieren!

Außerdem haben Frauen mit Armeen bessere Chancen beim Männeraufgabeln! :wub:
 

Din

Regelkenner
So dann will ich mal.

Ich weiß zwar nicht genau, was du so alles hören willst, aber man kann ja in den Dialog treten.

Ich hab 2009 angefangen zu spielen, mein damaliger Freund hat mich dazu gebracht, zudem ist malen und basteln schon immer meins gewesen. GW-Seite aufgemacht, Fluff und Minis angesehen und mich für meine armee entschieden.

Tyraniden sind es dann geworden.

So den Freund hab ich nicht mehr meine Tyras schon. Inzwischen tummeln sich hier auch noch andere Armeen, SM und ein paar einzelne Chaosdämonen, die sich den TS anschließen sollen, die jetzt hoffentlich im September neu aufgelegt werden ;)

Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Das mit dem Männeraufgabeln funktioniert ;) Einmal als weiblicher single auf ein Turnier gefahren, seitdem wieder vergeben^^
 

Kirandae

Aushilfspinsler
Dann schließ ich mich doch mal direkt an :)

Zum Spielen wurde ich von meinem Freund und zwei Kumpel gebracht, die mir hartnäckig in den Ohren gelegen haben, ich solle doch auch endlich mal damit anfangen. Am 1. April 2012 hab ich mich dann schließlich breitschlagen lassen. Mein Freund hat die Space Wolves, mein Kumpel die Farben gestellt und nach drei Wochen Umbau- und Bemalmarathon waren sie pünktlich zur Combat Patrol Challenge II in Lindau fertig. Das große Vorbild war der Bling-Bling-Marine von Fiona aus Magabotato - ein pinker Glitzer-Spacemarine :D

Am Turnier waren sie definitiv der Hingucker ^^

Seitdem spiele ich mehr oder weniger regelmäßig, auch bei der Combat Patrol Challenge III war ich (wie schon beim ersten Mal) als einzige Spielerin dabei. :)
 

LadyGhazghkull

Aushilfspinsler
Na gut dann stelle ich mich auch mal vor^^

Ich spiele seit Januar 2012 WH40k. Angefangenen zu spielen habe ich durch meinen Freund mit dem ich auch immernoch zusammen bin ^^. Er hat eine ziemlich große 3500 Punkte Armee Dark Elder. Meine erste Armee waren die Orks, ich habe eine stolze 2200 Punkte Armee XP

Da ich mich aber nicht darauf beschränken wollte fing ich ein anderes System an, dies nennt sich Anima Tactics.

Dann vor 2 oder 3 Monaten überlegte ich mir mit Chaosdämonen anzufangen da ich doch eher ein Fan der Chaosgötter bin (vorallem von Slaneesh und Tzench <3). Seit nunmehr einem Monat besitze ich ca. 800 Punkte Dämonen.

Meine Ork-Armee ist weitgehend bemalt und meine Dämonen sind noch in der arbeit.

Spielen tue ich in letzter Zeit seit der neuen Edition nciht mehr so viel...eher gar nicht,werde es aber wieder mehr tun wenn sich meine Chaos-Armee weiter vergrößert hat und ich mit den neuen Regeln vertraut bin.
 
Zuletzt bearbeitet:

mf Greg

Tabletop-Fanatiker
Meine Anfrage hier und ich bitte darum, dass wirklich nur weibliche WH40K Spielerinnen antworten
Das sind die Regeln des Threads. Es dürfen nur Mädels posten (oder welche, die sich für solche ausgeben), alles andere wird gelöscht (wurde es auch schon).

Greg


PS: Ich bin mir der Ironie bewußt, als männlicher Vertreter unserer Spezies hier zu posten, aber es geht technisch halt nicht anders..
 

Din

Regelkenner
@Kirandae: Hooray doch nicht die einhzige Turnierspielerin im Süden ;)

Aber ja so ohne weibliche Konkurrenz auf Turnieren ist das teilweise schon amüsant, vor Allem wenn es dann Sonderpreise für "beste Spielerin / bester weiblicher Spieler" gibt. Und wie du so schön festgestellt hast, man ist immer ohne Konkurrenz, zumindest ich hatte bisher noch nie welche :( eigentlich sehr schade.
 

Kirandae

Aushilfspinsler
@Din: Nächstes Quartal wird die Combat Patrol Challenge IV in Lindau stattfinden, wenn du Lust hast, könne dein Freund und du ja auch kommen :)
Dann hättest du weibliche Konkurrenz und ich fühl mich nicht ganz so alleine unter all Männern :D
 

Würfelbraut

Blisterschnorrer
Und ich dachte schon ich bin das einzig weibliche Wesen hier.

Also, dann will ich mal. Ich bin anfang 2012 zu W40k gekommen (natürlich durch meinen Freund :wub:). Er nennt einen Space Marine-Orden sein Eigen und ich hab seine Orks übernommen, die ich jetzt zu einer richtigen Armee aufbauen will. Aber ich denke ich werd noch eine zweite Armee aufbauen, mal sehen was die neue(n) Grundbox(en) hergeben. Im Moment komm ich leider nicht zum Spielen oder zum bemalen, da ich noch ein anderes Tabeltop-Projekt am Laufen hab.
 

Necrojulchen

Aushilfspinsler
Um die Statisktik noch ein bisschen anzuheben, stell ich mich auch mal vor ;)

Mit dem Hobby in Berührung gekommen bin ich schon seit einigen Jahren (müssten jetzt so 10-15 sein), allerdings war das damals nur zum Spaß und ich hab nie gespielt bzw wusste gar nicht wie bzw dass man spielt ^_^)
Dann so vor 8-9 Jahren hab ich Fantasy Orks angefangen da ich ein paar Fantasy-Bekannte kennengelernt habe und mir ihr Slapstick-Humor echt gefällt ... Die Orks hab ich dann aber verworfen weil es einfach zu frustrierend in (fast) jedem Spiel war und bin dann direkt zu den effektivsten Grünhäuten gegangen meinen Nachtgobbos, die inzwischen 3000 Punkte aufweisen.
Mit der Zeit lernte ich dann auch einige 40k-only Spieler kennen und einer davon gab mir einige seiner Chaoten, für welche er keine Verwendung hatte und ich fing an eine Nurgle-Armee aufzubauen (inzwischen stolze 4000 Punkte). Zu den Chaoten gesellten sich mit der Zeit dann noch Tyraniden (3000 Punkte) und meine untote imperiale Armee (3000 Punkte aber noch jede Menge Arbeit).
Dazu hab ich ein kleines Khorne-Marineskontingent und ein paar Probeminies von Tau, Dark Eldar einfach mal um andere Bemalungen auszuprobieren.

Nach der neuen Edition hab ich ehrlich gesagt noch garnicht gespielt weil von meinen Bekannten kaum noch jemand da ist oder Zeit hat T_T
 
Oben