Wie bemale ich Pferde?

LordXarxorx

Seelensammler
Moderator
Hallo,

ich bin dieses wocheende fleissig dabei gewesen die wilde jagd meiner waldelfen zu bemalen, nun bin ich soweit mit den reitern fertig und so langsam sollten auch die pferde ein wenig farbe bekommen. rappen passen dann nicht so gut zu waldelfen :)

ein blick ins armeebuch half auch nicht viel, bis auf dass die dort abgebildeten pferde echt schick sind, ein paar versuche meinerseits auf gussrahmen den gewünschten übergang zwischen rücken und schenkel zu erzeugen schlugen fehl, wobei ich nicht weiß obs am objekt oder an mir lag ;)

beim benutzen der suchen funktion fand ich eine recht kurze aber äußert hilfreiche anleitung um ein weiß hin zu kriegen, allerdings möchte ich auch nen paar dunklere/braune pferdchen.

hat jemand da ein paar tipps für mich? farbvorschläge? welches braun?


vielen dank für eure antworten.


grüße
 

Asuryan

Bastler
Hier mal eine meiner Methoden, die ich zuvor bereits bei http://www.tabletop-hdr.de gepostet habe:

Wie vielleicht bekannt ist bemale ich nicht wirklich gerne Pferde. Ich wollte deshalb versuchen, ob man mittels dippen die Biester nicht schneller in einen spielfertigen Zustand versetzen kann. Für diesen Test hat mir Dahark netterweise eine Dose Fanatic Army Painter überlassen.

Hier die Ergebnisse:

1. Grundfarbe per Airbrush aufgetragen (geht natürlich auch per Pinsel): Tan Yellow (VMC 912), Gebräunte Schatten (Pegasus), Red Leather (VMC 818):



2. Dippen im Fanatic Army Painter Super Light Shade:



3. Bemalen der Details, Bases fertigstellen und matt lackieren:




Ich bin sehr zufrieden mit dieser Methode. Wenn man die Trocknungszeit von 12-24 h abzieht habe ich diese drei Pferde schneller fertiggestellt, als ich normalerweise für eins brauche.
 

Eversor

Foren-Methusalix
Hm, die beiden rechten Pferde wollen mir nicht so ganz gefallen, da sie irgendwie zu monoton wirken (nur die Pferde, nicht der Rest). Kann aber auch daran liegen, dass die Akzente auf dem Foto nicht gut rauskommen.

Im aktuellen WD haben sie übrigens im Artikel über Tuschen, Lasieren & Co eine Methode für Pferde vorgestellt.
 
@ Asuryan
Nicht schlecht , Pferde im Eilverfahren :D.

@ Thread
Du kannst aber auch in Lagen arbeiten und dann die Furchen der Figuren nachinken.

Andere Methode , Grundlage sprühen ( wie oben schon gesagt ) ,wahrscheinlich schwarz.

Dann mit einem dunklen Grau auftragen dann mit hellem Grau bürsten und mit weiss akzentuieren. Du kannst die Farben natürlich variabel halten und anstatt direkt auf weiss zu gehen grau mit weiss mischen.

Nur eine Idee.
 

_Odin_

Codexleser
Probier das ganze doch mal mit den neuen Tuschen! Ein bekannter hat mir diesen Trick erzählt.
Ich sammel auch Waldelfen und stehe vor dem gleichen Problem, da ich auch noch nicht viele Pferdchen bemalt hab!^_^
Würde mich sehr interessieren wie du das so hinbekommst!

MfG
Tjorven
 
Oben