Wie berechnet man eigentlich die Siegespunkte?

nocturn

Aushilfspinsler
Sorry aber eine Antwort auf diese Frage habe ich im Gesammt-Regelbuch nirgends gefunden!
(was mit Sicherheit nicht an Schlampigkeit oder herausgerissenen Seiten liegt!)

Ihr wisst mit Sicherheit besser bescheid!
Danke schonmal.
 

nocturn

Aushilfspinsler
Ohh
He, muss ich mal nachsehen, habs zur Zeit nem freund ausgeliehen.
Sind wir beide so blind?
 

Gantus Insolventus

Tabletop-Fanatiker
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
Dies umgeht man einfach indem man bis zur totalen vernichtung spielt[/b]
Irgendwie will das aber keiner gegen meine Vampire.
Der Vampir würde wahrscheinlich noch in der 10. Runde munter durch die Gegend metzeln...


Tatsächlich ist mein Vampirgeneral erst einmal im Kampf besiegt worden, also umgehauen.
Natürlich schonmal durchs Kampfergebnis, aber das zählt für einen Blutdrachen nicht.


Genug der Selbstbeweihräucherung, tatsächlich finde ich es schon gut, nach Punkten zu spielen.
Das kann nach 6 Runden schonmal ein Unentschieden sein, selbst wenns so aussieht, als wenn
einer 1-2 Runde später garnix mehr hat.

Und Total-Annihilation-Spiele ziehen sich meistens am Ende so, dass es keinen Spass mehr macht.
 

Althan II.

Miniaturenrücker
Man kann auch Siegpunkte für jedes einzelne Modell
berechnen anstatt für Einheiten, find ich persönlich aber blöd.
 

Gantus Insolventus

Tabletop-Fanatiker
Ist ziemlich viel Rechenarbeit, könnte aber gerechter sein.

Manchmal fehlt ein Krieger oder ein Lebenspunkt bei einem Held zu halber Sollstärke und somit 150-200 weiteren Siegespunkten.
Ist schonmal ärgerlich.
 
Oben