Wiedereinstieg

Isebrand

Aushilfspinsler
Hallo zusammen,


nach Jahren zieht es mich nun wieder in das Universum von WH40K. Angefangen habe ich mit der 2ten Edition, die 3te habe ich noch mitgemacht, ungefähr ein paar Monate nach den Necrons habe ich dann leider wegen Spielermangels aufgehört. Durch die DoW Reihe ist mein Interesse nie ganz verschwunden.


Zum Glück habe ich meine beiden Hauptarmeen nicht verkauft, BA und CSM. Eine kleine Hilfstruppe an Imps ist auch dabei. Nun habe ich ein paar Fragen an die Community, habe natürlich ein bisschen die Suchfunktion genutzt und bei Youtube geschaut, da ich zur Zeit an meiner Diplomarbeit schreibe, verdrehen sich meine Augen aber bereits nach 15 Minuten privater Nutzung meines PCs bzw. wegen des Starrens auf den Monitor 8)

Nun meine erste Frage, gibt es da ein kostenfreies Programm, mit dem man sich Armeen berechnen lassen kann? Die die ich gefunden haben waren immer mit Beschränkungen wie max. 500 Punkte. Durch dieses Forum stieß ich darauf, dass in einem Jahr wohl eine neue Edition rauskommt, daher wollte ich mir außer der neuen Edition kein Codex zulegen, wie CSM, der dann eh wieder neu rauskommt. Ich möchte gerne ein paar Wiedereinstiegsmatches bestreiten, war aber etwas überrascht, als ich mir das Regelbuch der 5ten Edition auslieh und dort keine Standard Armee Listen drin waren wie in alten Editionen.



Meine 2te Frage gilt der Rettung meiner Miniaturen. Sie standen tapfer über Jahre in einer Vitrine in meinem Elternhaus, trotzdem sind viele von ihnen leicht staubig. Habe meine Miniaturen damals nicht extra lackiert. Gibt es da eine geeignete Lösung, sie staubfrei zu bekommen? Also außer mit Pinsel. Von Flächen geht der Staub fast von selbst, aber die Details haben auch was abbekommen. Habe da bspw. an einen leichten Airprush gedacht, den ich mir von meinem Bruder ausleihen könnte.


Wenn ich das Entstauben hinbekommen habe, möchte ich gerne ganze alte Minis etwas nachbessern. Ich war in meiner Anfangszeit ein schrecklicher Maler. Meine ersten SMs aus der 2ten Edition sind mit schlecht detailliert und in Blood Angel Red bemalt ( habe bei späteren Modellen immer Blood Red genommen). Ich möchte diese, auch wenn sie alle 0815 aussehen, gerne einen leichten neuen Anstrich verpassen ohne sie ganz neu zu bemalen, damit sie zu meinen „neueren“ passen und ich sie ggf in Wiedereinstiegsspielen nutzen kann, bevor ich speziellere Armeen ins Feld führe. Habe da an einen Wash mit Baal Red gedacht mit nachträglichen Verbesserungen der hervorstehenden Details. Kann zur Zeit leider keine Fotos liefern, da die meißten Minis in einer anderen Stadt verweilen.


Ich würde mich sehr über den einen oder andere Tipp freuen!
Viele Grüße
Isebrand
 

Tegres

Bastler
Du könntest ausprobieren (erstmal natürlich nur an einer Mini), ob du den Staub einfach abwaschen kannst, sprich einmal in eine Schüssel Wasser tunken und trocknen lassen (dauert nicht so lange, weiß ich aus Erfahrung nach dem Entfärben, da muss man die Minis auch reinigen und trocknen lassen). Allerdings solltest du das nur machen, wenn du keine Decals benutzt hast, die können sich glaub ich ohne Lack auch mit Wasser wieder ablösen.
 

T-Jay

Malermeister
Durch dieses Forum stieß ich darauf, dass in einem Jahr wohl eine neue Edition rauskommt, daher wollte ich mir außer der neuen Edition kein Codex zulegen, wie CSM, der dann eh wieder neu rauskommt. Ich möchte gerne ein paar Wiedereinstiegsmatches bestreiten, war aber etwas überrascht, als ich mir das Regelbuch der 5ten Edition auslieh und dort keine Standard Armee Listen drin waren wie in alten Editionen.

Der Blood Angle Codex ist erst vor kurzem rausgekommen und es ist extrem unwarscheinlich das sie in der 6. Edition einen neuen bekommen. (Wenn man von der bissherigen Veröffentlichungsrate ausgeht kriegen sie frühstens ende der 7. Edition wieder einen neunen Codex :rolleyes:) Das ist also eine recht sichere Investition.
 

Thanos

Aushilfspinsler
Zum Säubern würde ich Q-Tips/Pinsel und Wund-/Waschbenzin vorschlagen. Das geht ganz gut.

Um die Minis ohne viel Aufwand ein wenig aufzuwerten reicht meist schon ein wenig Ink und Akzentuieren. Das kannst Du nach dem Säubern bei deinen alten Minis ja nachholen. Ich habe das mit meinen alten BA-Minis der 2. Edition auch gemacht. Es ist zwar kein Vergleich zu neu angemalten Figuren, sieht aber schon ganz gut aus.

Zum weiteren Aufwerten von Figuren verweise ich mal hierauf:
http://www.belloflostsouls.net/2011/07/hobby-rehabilitating-your-old-armies.html
Habe ich gerade erst gelesen und fand interessant.
 

Omach

Tabletop-Fanatiker
Auf keinen Fall in Wasser oder Leitungswasser einlegen. Damit bekommst du den Staub nicht ab, sondern er backt sich noch fester drauf fest mit schönen Kalkrändern!!

Gut ist auch eine Luft-Spraydose oder die erwähnten Waschlösungen.
 

Isebrand

Aushilfspinsler
Ich habe auch eher an destilliertes Wasser gedacht, aber wenn du generell Wasser sagst und dass der Staub verklumpt dann lass ich das zumindest lieber sein.
 

Omach

Tabletop-Fanatiker
Ich weiß das noch aus früheren Tagen von verstaubten Lego-Sachen.
Nur Einlegen verschlimmert es definitv, man muss dann auch auf jeden fall bürsten oder ähnliches. Daher besser mit Luftdruck arbeiten.
 
Oben