Wieso gibt es kein Lego WarHammer ?

Valravn

Miniaturenrücker
Lego baut keine Kriegsmaschinerie, ebenso wenig wie Playmobil. Schwerter und Äxte, klar, Gewehre für Cowboys, OK, aber meine Panzer, Artillerie und Soldaten

Derartige Sachen gibt's aber von anderen Klemmbaustein-Herstellern. Da bekommt man sogar Panzer von der Wehrmacht
 

Haakon

Tabletop-Fanatiker
Lego verkauft kein Kriegsspielzeug. Richtig. .. Starwars. Aber eben kein Kriegsspielzeug. Die freundlichen Orkse vom Herrn der Ringe. Aber kein Kriegsspielzeug.

Am Ende ist es eine Art gesellschaftlicher Akzeptanz. Krieg ist "okay" wenn er im Fernsehen läuft. Darüber hinaus ist Skepsis angesagt. Wir brauchen also erst einen 40k Blockbuster.
 

Valravn

Miniaturenrücker
Lego verkauft kein Kriegsspielzeug. Richtig. .. Starwars. Aber eben kein Kriegsspielzeug. Die freundlichen Orkse vom Herrn der Ringe. Aber kein Kriegsspielzeug.

Am Ende ist es eine Art gesellschaftlicher Akzeptanz. Krieg ist "okay" wenn er im Fernsehen läuft. Darüber hinaus ist Skepsis angesagt. Wir brauchen also erst einen 40k Blockbuster.
Da ist schon was dran. Aber zwischen den relativ unblutigen HdR sowie Star Wars Filmen mit FSK 6-12 liegt eben ein Unterschied zum brutalen düsteren Universum in dem man gerne mal mit Kettensägenschwertern aufeinander losgeht.
 

keinPonyhof

Malermeister
Lego ist da sehr inkonsequent. Bei den Piraten gab es Marine Soldaten und bei den Cowboys gab es auch Soldaten (kp wie man die nennt).
Aber Warhammer 40k kann ich mir wirklich nicht vorstellen.

edit: vieleicht ist deren Ansage auch, dass es keine modernen Soldaten geben soll
 

Haakon

Tabletop-Fanatiker
Hdr und SW sind halt auch nur unblutig, weil man es so darstellt. Ansonsten hat beides Verstümmelung zu bieten. Mit den Necrons als Robotern die nicht bluten als Gegner, versuchte GW ja etwas ähnliches.

Insgesamt ist es aber bisschen scheinheilig SW anzubieten, finde ich.
 

Valravn

Miniaturenrücker
Hdr und SW sind halt auch nur unblutig, weil man es so darstellt. Ansonsten hat beides Verstümmelung zu bieten. Mit den Necrons als Robotern die nicht bluten als Gegner, versuchte GW ja etwas ähnliches.

Insgesamt ist es aber bisschen scheinheilig SW anzubieten, finde ich.
Allerdings ist SW bei weitem nicht so extrem finster. Und die Soldaten und Panzer ähneln halt keinen aus der Gegenwart im Gegensatz zu 40k. Aber wie du sagst, die Darstellung macht's. Wären die Titel ab 18 gäbs da sicherlich keine Bausätze.

Ganz abgesehen davon ob GW überhaupt sie Lizenzen rausrücken würde

Edit: Und AoS ist dafür zu wenig bekannt denke ich. Selbst wenn es da was gäbe, die meisten Kunden würden denken es sei eine Kreation von Lego
 

DocKeule

Grundboxvertreter
Wäre es nicht grundsätzlich irgendwie seltsam, für ein Spiel, das aus kleinen Plastikfiguren besteht, andere praktisch genau so große Plastikfiguren zu produzieren?
 
Oben