WoD

Stormy

Eingeweihter
hoi hoi
wollte mal nen thread zur WoD öffnen um zu schauen ob es noch mehr leute gibt die systeme von white wolf spielen
<
im alten forum hatten wir ja auch sowas...
ich selbst bin SL in ner vampire-runde mit drei spielern: nem tremere, ein giovanni und ein ravnos. die letzten beiden vertragen sich eigentlich (komischerweise) ganz gut, nur der tremere sorgt für den nötigen streß *g*
wie siehts bei euch aus?
 

Elektroschnitzel

Golden Angel Contest
Ich habe jahrelang WoD gespielt. Hauptsächlich V:DA (erste Edition). Nebenbei habe ich Mage, Werewolf, V:TM, Changeling und KotE gespielt.

Wir hatte recht lange eine Crossovergruppe. Die war sehr witzig. V:TM mag ich nicht so.

Mein Lieblingscharakter war ein Mage des Cult of Extasy. Ein Amerikaner. Hat seine Time Sphäre des öfteren für seinen Beruf genutzt. Er war Gitarrist und ca. 50 Jahre alt. Hat immer mit Akzent gesprochen. Paradox war sein ständiger Begleiter bei der Sphäre Time
<


Er hat mächtig Spaß gemacht. Hat eine Queste gemacht und hatte Arete auf 4 (!). Die Sphären, die er hatte, waren auch fast alle auf mindestens 3.

Es war ein Fun Charaktere. Sein Tonstudio war ein Sanctum. Man muß ja schließlich GUTE Musik produzieren können
<
.

Von V:DA habe ich fast alle Bücher aus der 1. Edition. Den Rest habe ich jetzt bei Ebay verkauft oder gar noch hier und will es verkaufen. Die Zeit ist einfach nicht mehr da und ich muß mich mal auf was konzentrieren. Kostet ja auch Geld im Laufe der Zeit.

Momentan spiele ich nur noch Cthulhu, was sicher nicht jedermans, vor allem Newbies, Sache ist.

Er war verheiratet und hatte eigentlich eine Menge Kohle. Es war damals der einzige Charakter, den ich nach Hintergrund und nicht mittels Regeln erstellt hatte. Er hatte schwere Anlaufschwierigkeiten, da er eigentlich nichts richtig konnte
<
aber das hat sich im Laufe der Zeit geändert
<


Der Hintergrund war auch recht lang. Irgendwo habe ich den noch.
 
lang lebe nyalatotep die tausendfach gebärende ziege aber spaß beiseite hat retorac das forum schon gefunden würde gerne die Mage VS Hunter gesprächsrunde wieder aufnehmen *fg*



iä iä Cthulhu ftang
 

malki

Erwählter
moin, ich bin ein mit sl einer online vampire chronik ... und übernehme dort den part der zarin und meines nossis. eigentlich bin ich leidenschaftlicher malkavianer spieler ... aber man kann nicht alles haben.

werewolf und changeling hab ich auch schon gespielt ... aber betreibe das nicht intensiv ...war aber recht lustig.
 

Wolfsbrueck

Miniaturenrücker
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
lang lebe nyalatotep die tausendfach gebärende ziege[/b]
Das ist Shub-Niggurath, Nyarlathotep ist der Bote, das Herz und die Seele der Äußeren Götter.

@topic: Habe derzeit leider nur ne Magus - Runde, aber den Krempel zu Vampire Dark Ages, Wraith, Demon noch hier, mal sehen ob sich da noch ne Runde ergibt...
 
mein gott die sehen doch eh alle fast gleich aus mit den ganzen tentakeln

die meißten unserer runden liegen erstmal auf eis deswegen habe ich mich breitschlagen lassen und leite jetzt ne mage runde
<
 

pfuetzi

Miniaturenrücker
Spiele bei V:tm nen ravnos antitribu und überzeugten Sabbat Fanatiker. Er spielt gerne mit den Sterblichen (sind für ihn was Tiere für den Menschen sind (in etwa); in erster Linie Nahrungsmittel, einige sind zwar liebenswert und man kann mit ihnen spielen, anderer, die ihn aber "nerven", "weisst er zurecht", wie auch immer dies aussieht
<
). Sein Auftreten ist überheblich und arrogant, immerhin ist er die Spitze der Nahrungskette...was ihm leider häufiger in Bedrängnis bringt, da er noch ein sehr junger Vampir ist und deshalb nicht besonders stark.
 

Mittnacht

Aushilfspinsler
Bin in der WoD derzeit (fast) nur live unterwegs.
Da Kassel eine Dark-Ages-Live-Chronik besitzt (und hoffentlich bald auch wieder Maskerade spielt) habe ich die Ehre, den Clan der Verborgenen (NOS) als Ältester zu vertreten... (Bei Interesse: www.chassalla.de.vu - Ist aber noch im Aufbau begriffen).
Auf dem Papier bin ich derzeit nur am "Jäger"-Daddeln, meiner Ansicht nach eines der "verträglicheren" WoD-Systeme (Magus, Wechselbalg, Wraith, etc. waren mir bereits beim Lesen zu konfus, könnte aber auch daran liegen, dass ich nur die engl. Ausgaben mein Eigen nenne).
 

Gorakar

Aushilfspinsler
Ich hab auch mal ne ganze Zeit in ner Crossoverrunde gespielt und gelitten (Gell Schnitzel
<
) ...

Zur Zeit ist das ganze aber so ziemlich eingeschlafen ... und ich eigentlich nur noch SR am spielen ...

@Mittnacht

Die Systeme sind auch auf Deutsch nicht wirklich verständlicher ... das hat sie mir schon immer so sympathisch gemacht
<
 

Slaughter

Malermeister
so was man hier so liest scheint Wod und CoC recht interessant zu sein.
Könnte mir da jemand mal mehr zu erzählen?
Worums geht? Ob mans mit anderen RPG's vergleichn kann,....?
THX
 

Wolfsbrueck

Miniaturenrücker
Die WoD umfasst mehrere Systeme, nämlich Vampire, Werewolf, Mage, Wraith, Changeling und Demon. Dazu teilweise zeitliche Nebenlinien, wie Dark Ages also Mittelalter (alle Systeme), für Wraith gibt es den Ersten Weltkrieg und Hintergründe zum Holocaust, für Werewolf den Wilden Westen und für Magus den Sorcerers Crusade (weiß allerdings nicht genau, wann das spielt) und als neuestes für Vampire das Victorianische Zeitalter.
In jedem WoD repräsentiert man einen Charakter, der inkognito in einer menschlichen Gesellschaft lebt (oder nur unterwegs ist), die ähnlich zu der unseren ist, aber deutlich düsterer. Die Gesellschaft der Vampire besteht, wie in allen anderen WoD - Systemen aus verschiedenen Fraktionen, die sich in ihren Fähigkeiten und Ansichten teilweise stark unterscheiden. Ziel ist es im Prinzip in dieser Welt zu überleben und sich weiterzuentwickeln. Gespielt wird in einer Gruppe wie bei allen anderen RPGs auch.

CoC
Das ganze Spiel basiert auf den Geschichten von H.P. Lovecraft und verschiedenen anderen Autoren, die seine Ideen aufgegriffen und weiterentwickelt haben. Hintergrund ist folgendes:
Auf unserer Welt gab und gibt es uralte Götter und nichtmenschliche Völker, die sie verehren und finstere Ziele verfolgen. Die Spieler stellen Charaktere dar, die im Zuge von Ermittlungen oder durch Zufall oder Pech in Kontakt mit diesen Machenschaften geraten. Sehr angenehm ist, dass dieses Spiel nicht in sinnlose Metzeleien durch die Spieler ausarten kann, eher Gemetzel an den Spielern, da ein Mensch diesen Völker grundsätzlich unterlegen ist. Ist vom Hintergrund eher was für Fortgeschrittene, genau wie die WoD.

Wer sowas sucht wie DSA oder D&D ist bei diesen Systemen grundsätzlich falsch.
 
Oben