1500 Punkte Imperial Fists - Ideen und Vorschläge

Nevastus

Aushilfspinsler
Hallo Ordensbrüder! ich bin gerade meine 3te Kompanie der Fists am aufbauen und haber mir folgendes überlegt:

Bataillon:


HQ - Tor Garadon
HQ - Primaris Lieutenant (Energieschwert)

Standard - 5x Intercessor Squad (Sturmboltgewehr)
Standard - 5x Intercessor Squad (Sturmboltgewehr)
Standard - 5x Intercessor Squad (Sturmboltgewehr)

Unterstützung - 3x Eliminator Squad (Bolt-Scharfschützengewehr)
Unterstützung - Repulsor Executioner (Schwerer Zerstörerlaser)

Vorhut:

HQ - Darnath Lysander

Elite - Primaris Apothecary
Elite - 3x Aggresor Squad (Schnellfeuer-Boltsturmfäuste)
Elite - 5x Terminator Squad (Sturmbolter)
Elite - Redemptor Dreadnought (Makro-Plasmabrenner)

Taktik:

- Im Mittelfeld laufen Tor Garadon, der Apothecary, der Lieutenant und die 3 Aggressoren zusammen. Unterstützt werden sie durch 1 Trupp Intercessors.

- Auf der "starken" Flanke kämpfen 1 Trupp Intercessors mit dem Redemptor Dreadnought zusammen.

- Auf der "schwachen" Flanke läuft der letzte Trupp Intercessors alleine.

- Im Vorfeld verschanzen sich die Eliminatoren um feindliche Schlüsselfiguren unter Beschuss zu nehmen.

- Im Rückfeld gibt der Repulsor Executioner genug Feuerunterstüzung um gegen schwere Einheiten anzugehen.

- Lysander und die Terminatoren betreten das Spielfeld etwas später und teleportieren sich dahin, wo viele Energiefäuste benötigt werden oder gegnerische Aufmerksamkeit abgelenkt werden muss.



Was haltet ihr davon? Eure Meinungen sind gerne gefragt!

Lg, Nevastus
 

Khartaras

Codexleser
Hast du die Liste eigentlich mal ausprobiert?

Das Problem ist vermutlich, dass deine Einheiten Schwierigkeiten haben, an den Gegner zu kommen. Aggressors, Tor und leider auch Termis sind viel zu langsam bei den Fists und gerade die Termis haben (bis auf den reroll für 1 cp) keine Hilfsmittel, ihren 9er Charge zu packen.
Dazu sind der Redemptor, die Aggressors und der Executioner leider ziemliche Schussmagneten und wenig stabil, weil sie alle nur über ne 3er Hose und keinen Retter verfügen. Den Nachteil den ich immer wieder beim Executioner sehe ist, dass er sich leider nur schlecht verstecken lässt...
Ich denke, du versuchst da was mit deinen Fists, was andere Orden einfach besser können, nichtsdestotrotz kannst du mit der Liste bei B&B Runden sicher deinen Spaß haben.
 

Lothenon

Erwählter
Ich hab selbst IF. Gravis Captain mit Leutnant Relikt ist Pflicht. Bolter Centurions sind göttlich und noch ekliger mit Formation. Alles was weh tut und Heavy ist mögen die besonders. Ich spiele gerne Cybots mit Retter bei den IF. Leviathan, Deredeo, Contemptor mit Lasern. Mich nervt nur immer das die nicht wendig genug sind. Stationär halt. Aber in die Centurion Todeszone sollte sich der Gegner nicht bewegen.
 

Khartaras

Codexleser
Ich hab selbst IF. Gravis Captain mit Leutnant Relikt ist Pflicht. Bolter Centurions sind göttlich und noch ekliger mit Formation. Alles was weh tut und Heavy ist mögen die besonders. Ich spiele gerne Cybots mit Retter bei den IF. Leviathan, Deredeo, Contemptor mit Lasern. Mich nervt nur immer das die nicht wendig genug sind. Stationär halt. Aber in die Centurion Todeszone sollte sich der Gegner nicht bewegen.
Ich persönlich schwanke immer zwischen dem Gravis- und dem Phobos-Captain. Das Auge gebe ich aber auch entweder dem Captain, oder meinem Chaplain um die Verantwortung ein wenig zu verteilen 😉
Die Cents mag ich auch, allerdings hatte ich auch schon Spiele in denen die entweder aufgrund ihrer Langsamkeit nichts ausgerichtet haben, oder mir der Gegner den 6er Trupp direkt vom Feld genommen hat und das tut bei den Punkten natürlich echt weh.
Eine meiner Lieblingseinheiten sind seit dem Nerf Inceptors. Die kommen genau wenn sie am stärksten sind, sind einigermaßen stabil super mobil 👍🏻
 

Lothenon

Erwählter
Inceptors habe ich auch 6. Die können mal gut ein MZ räumen. Spiele die aber recht selten. Mobil stimmt natürlich. 3 Cents reichen auch eigentlich. Mit 6 ist es meistens immer so Overkill.
 

Khartaras

Codexleser
Verstecken und scouts oder so zum screenen. Ging bisher immer ganz gut. Ich stelle auch gerne nen APO dazu. Transhumane dings stratagem macht die schön zäh.
ich habe halt häufig das Problem, dass ich Schwierigkeiten damit habe, die großen Jungs zu verstecken... nen Kumpel stellt mit seinen Orks gerne mal 14 mekgunz und die große snotzogga...dagegen sind die leider noch nie durchgekommen
 

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Zur Centurion Problematik.

Wie sieht's denn mit "Distraction Carnifexen "in euren Listen aus?
Oder die Anzahl stackbarer Buffs?
Mit Transhuman Physiologie,+5Retter durch ein Ordro Malleus Inquisitor und oder Chief Apothecarius können die schon recht stabil werden .
Und Inquisitioren und Chief Apothecarius können ja auch anderweitig noch nützlich sein.

14 Mek Gunz sind aber freilich ein Problem aber je nachdem welche genutzt wird kann man ja immer noch Transhuman Physiologie nutzen .
Ausser gg Smasha Gunz natürlich.
 

Khartaras

Codexleser
Zur Centurion Problematik.

Wie sieht's denn mit "Distraction Carnifexen "in euren Listen aus?
Oder die Anzahl stackbarer Buffs?
Mit Transhuman Physiologie,+5Retter durch ein Ordro Malleus Inquisitor und oder Chief Apothecarius können die schon recht stabil werden .
Und Inquisitioren und Chief Apothecarius können ja auch anderweitig noch nützlich sein.

14 Mek Gunz sind aber freilich ein Problem aber je nachdem welche genutzt wird kann man ja immer noch Transhuman Physiologie nutzen .
Ausser gg Smasha Gunz natürlich.
Ich glaube, er spielt die komplett als Smasha ;) Aber das mit dem Ordo Malleus Inquisitor schaue ich mir mal an!
 

Old Faithful

Tabletop-Fanatiker
Hier mal zur Referenz

Power Through Knowledge has a warp charge value of 6. If manifested, select one friendly IMPERIUM INFANTRY or IMPERIUM BIKER unit within 12" of this psyker. Until the start of your next Psychic phase, models in that unit have a 5+ invulnerable save.
 
Oben