1850 Punkte gegen Krieger des Chaos

eti

Testspieler
Hallo,
morgen bestreite ich mein erstes Spiel mit den Zwergen gegen de KDC.
Mein Gegner wird ungefähr sowas spielen:

Chaoskrieger ( Mal des Nurgle)
Nurgle Prinz
Chimäre und oder Schlächterbestie
Chaoshunde
evtl Berittene Chaosritter
Hellcannon
Mage Stufe 2/4
AST

Ich hatte mir folgendes überlegt:



1 Kommandant 268,0 Pkt. 14,5 %
3 Helden 313,0 Pkt. 16,9 %
2 Kerneinheiten 535,0 Pkt. 28,9 %
3 Eliteeinheiten 580,0 Pkt. 31,4 %
1 Seltene Einheit 150,0 Pkt. 8,1 %




Gesamt: 1846,0 Pkt. 99,8 %
*************** 1 Kommandant ***************
Fürst, General, Schild
+ 1 x Meisterrune der Flinkheit, 2 x Kraftrune, 1 x Gromril-Meisterrune, Steinrune -> 120 Pkt.
---> 268 Punkte


*************** 3 Helden ***************
Runenschmied, Schild
+ Steinrune, 2 x Magiebannende Rune -> 50 Pkt.
---> 113 Punkte


Meistermaschinist
---> 70 Punkte


Drachenslayer
+ 1 x Snorri Flitterhelms Meisterrune, 1 x Feuerrune, 1 x Kraftrune -> 60 Pkt.
---> 130 Punkte


*************** 2 Kerneinheiten ***************
25 Langbärte, Schilde, Musiker, Standartenträger, Dienstältester
---> 355 Punkte


15 Armbrustschützen
---> 180 Punkte


*************** 3 Eliteeinheiten ***************
25 Hammerträger, Musiker, Standartenträger, Hüter des Tores
---> 380 Punkte


Kanone
---> 120 Punkte


Grollschleuder
---> 80 Punkte


*************** 1 Seltene Einheit ***************
Orgelkanone
+ Genauigkeitsrune, Brandrune -> 30 Pkt.
---> 150 Punkte




Gesamtpunkte Zwerge : 1846


Macht das so Sinn oder sollte ich was ändern?

Gruß
eTi
 

Jager

Eingeweihter
Hi,

ich spreche mal aus der Chaosperspektive.
Ich kann Eisenbrecher nicht leiden. Die sind viel zu stabil als das ich sie vernünftig wegbekommen würde.
Auch die Hamerers sind eher lästig, besonders wenn der General drin steht. Als Chaot muss ich herausfordern und dann nimmt das eben immer ein Hammerer an und der hochgezüchtete Dwarfenlord amüsiert sich mit meinem Regiment.

Auch muss ich sagen das ich ein einem Freundschaftsspiel inzwischen auf Nurgle verzichte. Genauso wie auf die Lehre die ihren Damage über den Ini-wert des Ziels macht (hab den Namen gerade vergessen).
Die Armbrustschützen sind wahrscheinlich eher uninteressant. Die Rüstungen der Ziele und der hohe Widerstand sorgen dafür das sie ihre Punkte nie reinholen werden.
Interessanter fand ich es als mein Gegner mal eine Speerschleuder an eine äußere Ecke des Feldes gestellt hat und mich so zwang eine schnelle Einheit dafür abzustellen, die sich dann nicht um die Hauptarmee kümmern konnte.
Das hat ihm gute 3 Züge gekauft.

cheers
 

Liktor82

Testspieler
Hallo,
zuerst muss ich sagen, schön dass mal wieder was im Zwergenforum passiert und schön zu wissen, das noch Leute die bärtigen Krieger in die Schlacht führen.
Zu deiner Liste muss ich sagen, die Steinrune deines Generals ist unnötig, er hat durch die Gromril-Meisterrune schon einen 1er Rüstungswurf.


Wie mein Vorredner, denke ich dass sich die Armbrüste nicht rechnen. Den Slayer und die Grollschleuder würde ich auch zuhause lassen. Gegen W4 und die großen Bases, macht die Grollschleuder zu wenig Schaden und ein einzelner Slayer rechnet sich in meinen Augen nicht.


Nimm lieber ein paar Eisenbrecher mit, die machen jedem Gegner Kopfschmerzen.

Würde mich freuen zu hören, wie die Schlacht verlaufen ist.
 

eti

Testspieler
Hallo,
ich schulde euch noch eine Schlachtbericht :happy:
Heute Abend müsste ich das hinbekommen, ansonsten morgen. Da wir jede Runde mit dem Handy per Video aufgenommen kann ich gut über die Züge berichten ( auch wenn ich die Genauen Ausrüstungen vielleicht nicht mehr ganz zusammen bekomme)


gruß
eTi
 
Oben