1k DoT Meeting Engagements

Nibbler

Blisterschnorrer
Hi Folks,

ich werde am Donnerstag, nach ca. einem Jahr Pause, mal wieder ein AoS Spiel absolvieren.
Bin alles andere als firm, was Auswahlen und Listbuilding angeht, deswegen wird's vermutlich etwas abenteuerlich. Außerdem bin ich, was die Miniaturen Auswahl angeht, etwas eingeschränkt.
Es geht gegen Seraphon, Ziel ist ein nettes Spiel, also keine ausgemaxten / besonders harten Listen.

Allegiance: Tzeentch
Change Coven:
Cult of the Transient Form

Spearhead:
Ogroid Thaumaturge
-General
-Command Trait "Defiant in their Pursuit" (Coven Trait)
-Lore of Fate: Infusion Arcanum

Kairic Acolytes (10x)

Main Body
Tzaangor Shaman

-Artefact: Chaotica Amulet (Coven Artefact)
-Lore of Fate: Glimpse the Future

Tzaangors (20)
Tzaangor Enlightened on Disc (3)

Rearguard
Tzeentch Chaos Spawn

Anregungen zur Liste sind natürlich immer gern gesehen (Glimpse the Future könnte man wohl noch ersetzen...), außerdem werd ich gern über den Spielverlauf, bzw. Ausgang berichten.
 

Nibbler

Blisterschnorrer
So, gestern wurde gespielt.
Letztendlich hab ich mich für eine andere Liste entschieden.

Allegiance: Tzeentch
Change Coven:
Cult of the Transient Form

Spearhead:
Magister on Disc
-General
-Command Trait "Defiant in their Pursuit" (Coven Trait)
-Lore of Fate: Arcane Suggestion

Kairic Acolytes (10x)
Tzaangor Skyfires (3)

Main Body
Tzaangor Shaman

-Artefact: Chaotica Amulet (Coven Artefact)
-Lore of Fate: Glimpse the Future

Tzaangors (10)
Tzaangor Enlightened on Disc (3)

Rearguard
Tzeentch Chaos Spawn

Es ging gegen Khorne, was mich durchaus vor ein paar Probleme stellte.

Bloodthirster
Iconen Träger
So ein Gebetssprecher

10 Barbaren
5 Hammer-an-Ketten-Schwinger
10 andere Khorne Nahkämpfer

Spell: zwei Skulls
Geländestück Altar / Thron

Ich will mal so sagen: es lief nur so mäßig
Gespielt wurde Meeting Engagement Battleplan Nr. 4 "the Raid".
Das war schonmal ganz interessant, da die Einheiten nicht in der angenommenen (also von mir zumindest) Reihenfolge auftauchten, sondern eben zuerst Main, dann Rear und dann Spear...

der Bloodthirster nahm mir in der ersten Runde den Tzaangor Shamanen und somit eigentlich die wichtigsten Buffs.
Durch die Skulls und weitere Effekte hatte ich eigentlich durchgehend -3 auf meine Zauberwürfe.
Zumindest den Bloodthirster habe ich dann in Runde zwei erledigt bekommen. Im weiteren Verlauf habe ich meine Einheiten offenbar deutlich über- und seine Einheiten deutlich unterschätzt, was dazu geführt hat, dass meine Enlightened von den Hammer schwingenden Kollegen eiskalt aufgeraucht wurden, während er entspannt über das halten der Missionszielmehrheit Punkte sammeln konnte.

Es bleibt festzuhalten:
Man sollte mehr als einmal pro Jahr spielen, um ein bisschen Erfahrung und Handlungssicherheit zu bekommen. Außerdem sollte man ein bisschen vorsichtiger sein, wenn's um die Menge an Charges und Chargeziele generell geht... (hab fälschlicherweise gedacht, es wäre wie bei 40k und alle Charger schlagen zuerst zu).

Die Liste finde ich trotzdem ganz interessant. Nächstes mal muss ich, gerade gegen Khorne, vielleicht was anderes testen.
Da mein Mitspieler zusätzlich noch eine Seraphon Truppe besitzt, befürchte ich aber in nächster Zeit eher keinen Blumentopf gegen ihn zu gewinnen 😅
 

Tamachan

Bastler
Mal abgesehen von dem konkreten Spiel ist Spielpraxis wirklich wichtig, um das Spielgeschehen antizipieren zu können und auch um sich die ganzen Buffs und Synergien etc. zu merken. D.h., ich würde eventuell auch mit der gleichen Armee (oder nur kleinen Änderungen) ein paar mal spielen (auch gegen den gleichen Gegner).
 
Oben