7. Edition 2000 hoffentlich endlich rundgeschliffen

orkhan

Aushilfspinsler
Hallo Fans,
ich habe mittlerweile 5 Spiele mit meiner Ork- und Goblinarmee (2000 Punkte) gemacht. Gegen unterschiedliche Gegner (gg Bretonen2x; je 1000HE und Zwerge zusammen; Skaven 2x). Ich möchte hier eine nochmals abgeänderte Liste für 1 vs 1 präsentieren.

Ork Meisterschamane 180
Stufe 4 35
Shagas schreiendes Schwert 50
Borkaz Besta Bosshelm 30 295

Ork-Gargboss 70 (in die Wildschweinreiter, General)
Wildschwein 16
leichte Rüstung u. Schild 4
Kurlags Klävarä Klingä 25 115

Schwarzork-Gargboss 85
Armeestandarte 25
Verzauberter Schild 15
schwere Rüstung 4 129

Nachtgoblin-Schamane 50
Stufe 2 35
Magiebannende Spruchrolle 25
Zaubapilz 10 120

21 Nachtgoblins (Bögen) 63
Standarte+ Musiker 12
3 Fanatics 75 150

20 Orkkrieger 100
Moschaz 80
Schilde 20
Kommando 30 230

5 Wolfsreiter 60
Speere 5
Musiker 6 71

Wildschweinstreitwagen 80 80

19 Schwarzorks 247
Schilde 19
Kommando 38
Noggs Blutrauschbanner 25 329

2 Speerschleudern 70

5 Wildschweinreiter 110
Moschaz 48
Standarte und Musiker 21
Kriegsbanner 25 204

Riese 205 205 -> 1998

Meine Erfahrungen aus den bisherigen Spielen:
Schwarzork AST mit vz Schild rockt ganz gut. Ich habe zuvor stattdessen Nachtgoblin Gargboss AST mit Wollopas Einwegwunda+1A gespielt. Hat zu wenig ausgehalten und war nicht zuverlässig genug. Squigherden sind lustig, aber ebenfalls zu unzuverlässig. Und sie nehmen eine der wichtigen Eliteauswahlen weg. In den ersten Spielen hatte ich keine Wildschweinreiter drin und mittlerweise weiß ich sie sehr zu schätzen. Besonders, wenn sie dank des Generals automatisch nach vorne rennen können. Mein Orkmeisterschamane braucht den 5+ RW um im Nahkampf überleben zu können. Davor habe ich ihn mit Spalta des letztn Waagh gespielt. Ich habe ihn die letzten zwei Spiele mit Waaaghfarbä gespielt. Die hat bisher nie etwas gebracht. Leider. Der Rest funktioniert bisher ganz gut so. In der letzten Änderung habe ich meinen SO-Block kleiner gemacht und dafür Upgrades für Krieger und Reiter gekauft. Ich spiele lieber NG's ohne Netze und mit Kurzbögen. Spielt sich dann hoffentlich entspannter. Ich würde mich über ein paar Kommentare freuen. Zum Abschluss noch ein Bild meiner minis der letzten Auswahl (vor der Liste, die oben steht):


Liebe Grüße - orkhan :D
 

Mr.Bier

Codexleser
Naja ich entdecke in der Liste recht viel was man besser machen könnte.
Wieso spielst du deinen Schwarzork AST nicht auf Wildschwein? Dann hatt er gleich 2 RW mehr was ziemlich wichtig sein kann für einen AST.
Als nächstes frage ich mich weshalb dein Meisterschamane Nahkampfausrüstung trägt... Normalerweise sollen Schamanen nie in den Nahkampf höchstens auf einem Lindwurm ;). Somit sind das meiner Meinung nach verschwendete Punkte.

Über Schwarzorkregimenter kann man sich streiten. Ich persönlich spiele eigentlich immer welche weil mir die Modelle einfach am besten von der ganzen Armee gefallen aber leider könnte man den Eliteslot besser ausnutzen. z.B mit Squighoppaz.
Selbes gilt für die Schweinereiter wobei ich die fast nie spiele weil sie hässlich aussehen ;). (Aber sollen ja bald neue kommen aus Plastik und somit billiger *freu*.

Auch über die Moschaz Aufwertung kann man sich streiten ich persönlich spiele lieber 25 Orks als 20 Moschaz weil die Aufwertung dir eigentlich nichts bringt ausser + 1 Stärke... KG 4 ist fast nie ausschlaggebend.

Trotzdem eine schöne Liste und ich hoffe du kannst mit der "Kritik" was anfangen ;)
 

Gobo939

Bastler
da der Meisterschami in den Nahkampf soll würde ich über Waaaghfarbe nachdenken, auch würde ich eventuell in den seeltnen noch versuchen ein Kamika reinzuquetschen, würde hierzu wahrscheinlich die moscha option streichen.
 

daranor

Testspieler
=>Moschaz wiklich nur mitnehem, wenn sie ein magisches Banner schleppen sollen.
Die 80 Pkt. kannst Du besser in 5 Spinnenreiter oder nochmal 5 Wolfreiter zum rumnerven investieren. Oder wie schon erwähnt ein Kamikazekatapult :)
=>Wildschweinreiter, ob Moschaz oder nicht, lässt sich drüber streiten :) Ich nehm sie auch mit, da mir "schwere Kavallerie" im allgemeinen zusagt :)
 

orkhan

Aushilfspinsler
Danke für die schnellen und konstruktiven Antworten!

@ Gobo939: Ich habe bisher in jedem der 5 Spiele meinem Orkschami die Waaghfarbä verpasst. Da dieser den Bonus aber bisher nur insgesamt 3 Male überhaupt nutzen konnte finde ich, dass ich diese Punkte lieber woanders inverstieren sollte.
@Mr. Bier: Ich habe noch keine Erfahrungen mit Squighoppaz gesammelt und kann vielleicht nur deshalb schwer einschätzen, was diese so toll macht. Ich finde meine Liste derzeit Geschwindigkeitsmäßig gut ausbalanciert. Schwere Kavallerie, die automatisch vorstürmt, oder auch einen Infanterieblock, der selbiges tut gebe ich nicht gerne für eine Einheit aus, die das nicht kann. 3W6 B hin oder her. Aber ich bitte Dich zu versuchen, mich eines besseren zu belehren :p
Verfügt meine Schwarzork-AST auf einem Wildschwein denn weiterhin von der Sonderregel "Achtung Sir"? Wenn nicht, dann lohnen die 16 Punkte da nicht, da die AST im Nahkampf eh schon einen 2+ RW besitzt.

@Mr. Bier und Daranor: Ich bin im letzten Spiel ganz schön durchgerüttelt worden, als meine Orkkrieger von KG4-Blöcken im Nahkampf ausgemerzt wurden. Ich habe sie bisher immer als normale Orks gespielt und habe jetzt rumprobiert, sie stärker zu machen. Aber ich denke, dass ihr Recht habt. Ich werde die 80 Punkt dort sparen und woanders verwenden.

MfG orkhan :D
 

FrozenFlesh

Aushilfspinsler
Probier die Squighoppaz einfach mal aus. Kannst sie ja auch proxen. Aber wenn dir die Modelle gefallen kannst du normalerweise nichts falsch machen mit der Anschaffung einer Einheit.
Bei ihnen kriegst du genau das was du wolltest: KG4 und Stärke 5. Mit je 2 Attacken hauen sie ordentlich rein, und sie können sehr schnell beim Gegner sein, wenn die Würfel dir gesonnen sind. :)
 

Mr.Bier

Codexleser
Danke für die schnellen und konstruktiven Antworten!

@Mr. Bier: Ich habe noch keine Erfahrungen mit Squighoppaz gesammelt und kann vielleicht nur deshalb schwer einschätzen, was diese so toll macht. Ich finde meine Liste derzeit Geschwindigkeitsmäßig gut ausbalanciert. Schwere Kavallerie, die automatisch vorstürmt, oder auch einen Infanterieblock, der selbiges tut gebe ich nicht gerne für eine Einheit aus, die das nicht kann. 3W6 B hin oder her. Aber ich bitte Dich zu versuchen, mich eines besseren zu belehren :p
Verfügt meine Schwarzork-AST auf einem Wildschwein denn weiterhin von der Sonderregel "Achtung Sir"? Wenn nicht, dann lohnen die 16 Punkte da nicht, da die AST im Nahkampf eh schon einen 2+ RW besitzt.
Also wegen den Squighoppaz schau was FrozenFlesh geschrieben hat. Sind eigentlich ziemlich gut, ausser dass sie eine O&G Armee einfach noch unzuverlässiger machen. Gehört zwar zu O&G dazu aber ich persönlich spiele lieber zuverlässigere Armeelisten also auch z.B Schwarzorks oder Wildschweinreiter. Da ich auch viel gegen HE spiele nutze ich Squighoppaz also fast nie weil die den Angriff haben und somit auch dringend austeilen müssen bevor zurückgeschlagen wird.
Ein 2+ RW hört sich zwar gut an aber kommt z.B ein HE mit Weissen Löwen angetrabt kann es für dich, da Stärke 6, bereits schwer zu vertragen sein da du ja in diesem Fall nur noch einen 5+ RW hast und er auf die 2+ verwundet. Wegen der Achtung Sir Regel bin ich mir nicht 100% sicher aber auf Wildschwein sollte die trotzdem noch gelten. Ausser du kommst halt auf unter 5 ES.

EDIT: Auch gut an Squighoppaz ist halt das sie Plänkler sind also somit eine 360° Sichtlinie haben und Beschusseinheiten -1 auf den Trefferwurf bekommen. Sie können deshalb auch alles innerhalb von 360° angreiffen solange die erwürfelte Bewegung reicht und sie sind Imun gegen Psycho... nicht zu unterschätzen.
@Mr. Bier und Daranor: Ich bin im letzten Spiel ganz schön durchgerüttelt worden, als meine Orkkrieger von KG4-Blöcken im Nahkampf ausgemerzt wurden. Ich habe sie bisher immer als normale Orks gespielt und habe jetzt rumprobiert, sie stärker zu machen. Aber ich denke, dass ihr Recht habt. Ich werde die 80 Punkt dort sparen und woanders verwenden.

MfG orkhan :D

Ja deshalb stecke ich die Punkte lieber in zusätzliche Orks damit sie länger einstecken können und man anschliessend mit einem Streitwagen oder ähnlichem in die Flake fallen kann. Kommt halt immer darauf an gegen was man spielt aber im Allgemeinen sind die Moschaz schlechter ;)

Spielst du ausschliesslich gegen die oben aufgelisteten Völer?

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

Iceland

Miniaturenrücker
@ orkhan: ich habe eine kleine nebenfrage: hast du von der schlacht oben noch mehr bilder? die landschaft zur linken sieht interessant aus. was genau ist das den?
 

orkhan

Aushilfspinsler
@ Mr. Bier: Ich spiele nicht ausschließlich gegen diese vier Völker. Da im GW Berlin II, zu dem ich standartmäßig gehe, auch u.a. große Feldschlacht mit je 6-10k Punkten pro Seite ausgefochten werden, stand ich auch schon Imperium, Kriegern des Chaos, Dämonen und Vampiren gegenüber.

Wegen der Achtung Sir Regel bin ich mir nicht 100% sicher aber auf Wildschwein sollte die trotzdem noch gelten. Ausser du kommst halt auf unter 5 ES.
- meinst Du über ES 5?
Ich werde diesen Fall noch einmal prüfen ;)

@Iceland: Die Landschaft besteht aus einer modularen Spielplatte von GW, einem selbstgebauten, zerstörten Elfenturm, zwei selbstgebauten Sümpfen und einem GW Wald. Ich hänge das vollständige Bild sowie zwei andere mit an.



Die Quali ist nicht berauschend, aber man erkennt was da zu sehen sein soll.
Liebe Grüße
 

Iceland

Miniaturenrücker
klasse. danke für die bilder. sieht echt super aus.
kleine nebenfrage: habt ihr helfen mit zwerge gegen orkse gespielt? wer hat gewonnen?
 

orkhan

Aushilfspinsler
genau. je 1k HE's und zwerge gegen 2k orks.
leider muss ich gestehen, dass es ein massaker war zu meinen ungunsten x (
1. HE-Edler auf Streitwagen hat es durch 3 Fanatics durchgeschafft und hat meine Gobbos samt Schami in der 2. Runde aufgerieben
2. vereinter angriff des riesen, der reiter und des streitwagens frontal in der dritten runde auf 2 klankriegerblöcke inkl. thain und schmied endete unentschieden, dann niederlage für mich (das erste unentschieden war eigentlich sieg für mich... ich hatte vergessen, dass meine reiter ein kriegsbanner dabei hatten. so ein mist!)
3. wolfsreiter wurden in runde zwei auf lange reichweite mit einer salve von der repschleuder der HE's vernichtet
4. 25 SO's samt meistermagier haben es dank extrem schlechter würfe
ewig lange nicht gegen 10 SM's geschafft

fazit: naiv war einzig und allein, die wolfsreiter in sichtweite der repschleuder zu postieren. der rest ist eig. gut gelaufen. aber der würfelgott hat mir 3 großartige patzer, etliche würfeleinsen und zwei verpatzte MW8-2 aufriebtests mit ast beschert. da war nichts mehr zu machen. (und trefferanzahl fanatics, die alle durch den wagen durchgerauscht sind: 1-2-1 xD)
der zwerge hatte bei zwei kanonen, die jede runde geschossen haben, keine fehlfunktion, der he magier keinen patzer und die schwertmeister ne trefferquote von 90%
Siegespunkte: ich ~700, allianz ~2200 (inkl. general ausschalten, tischviertel, halbe sollstärke, ast, standarten)
 
Oben