40k mit dem Tabletop Simulator

Horus3

Grundboxvertreter
Tut es. Es macht doch ziemlich Spaß wenn man sich nach ein, zwei Spielen reingefuchst hat. Die Lernkurve ist recht steil und ich komme so auf mein Spiel pro Woche ^^ und man kann Dinge probieren die man sonst nicht testen kann (modelltechnische Gründe)

@Askarlon Wir müssen auch mal noch unser Spiel machen, Malte erzählt immer positiv von dir ^^
 

KalTorak

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Wie funktioniert das eigentlich mit der Bewegung von den Modellen?

Also MUSS man jedes Modell einzeln oder kann man auch Gruppen gleichzeitig bewegen?

Bezüglich Massen-Armeen bzw. generell bei den frickeligen Screen / Konga Line Bewegungen stelle ich mir das sehr umständlich vor ohne mögliche Gruppenbewegung.
Wobei Massenarmeen auch auf der Platte schwierig/anstrengend zu bewegen sind. Gerade auch auf oder im Gelände, was Horus3 weiter unten als Beispiel nennt. Von daher wahrscheinlich kein Unterschied^^
 

Steampunk

Grundboxvertreter
Ja klar aber Haptik ist halt schon nochmal was Anderes als eine digitale Umsetzung derer. Eine Maus ist keine Hand.
🖱
🖐
:ROFLMAO:
 

Horus3

Grundboxvertreter
Also VR Brille auf alle Fälle und das mit den Handschuhen /Handstücken stellenl ich mir auch schon als implementiert vor. Ist ja per se nix kompliziertes. Leider habe ich weder Brille, noch Handstück zum probieren xD
 

Yuri

Blisterschnorrer
Allerdings ist das immernoch eine frimelige Angelegenheit, manchmal pappen die Modelle plötzlich zu einem Ball zusammen (bei zu schneller Handbewegung) und das bewegen in und um Gelände (und mein persönlicher Horror AUF Gelände) ist auch eher anstrengend mit mehreren Modellen.
Während des Spieles unter "Server" Physics auf "Locked" stellen, dann passiert das nicht mehr. ;)
 

RonnyAltona

Blisterschnorrer
Tipp bei unerwünschten Modellkollisionen mit Gelände:
Wenn Auto Raise aktiviert ist, flutschen die Modelle bei Kontakt mit ner Ruine bspw. automatisch auf das nächste Höhenlevel. Wenn man das vermeiden möchte, einfach Auto Raise deaktivieren oder beim Modell verschieben zusätzlich "T" gedrückt halten (das hält das Modell automatisch am Boden)
 

Askarlon

Lord Commander
Teammitglied
Super Moderator
So, mal wieder ein Spiel gegen @Yuri hinter mich gebracht, hat wieder sehr viel Spaß gemacht, auch dadurch, dass man mal so ins Gespräch gekommen ist.
Auch wenn ich wieder verloren habe, wars diesmal doch nicht ganz so schlimm von mir bespielt wie beim letzten mal. Ich schiebe es aber weiterhin auf sein Würfelglück. :D
Und heute war ich aus mehereren Gründen froh, keine Orks oder Tyraniden gespielt zu haben.
 
Oben