Adeptus Mechanicus (Organicists) jetzt mit DIGITALER SKIZZE für Hydra-Ersatz

RiND1047

Blisterschnorrer
Servus.
Im Anhang das erste Modell meiner kleinen Organicists-Streitmacht des Adeptus Mechanicus. Die Soldaten sind genetisch modifizierte Klone, im Spiel stellen sie Veteranen dar. Die Bildquali ist mau, tut mir leid. Die Teile sind nur mit yellow stuff zusammengeklebt. Beachtet auch die coole Zahnrad-Halskrause! :cool:

Anhang anzeigen 73481

Hab noch tolle Ideen für passende Experimentsoldaten (Straflegionäre) und Übersoldaten (Sturmsentinels) in petto :) Kritik & Kommentare erwünscht.

Skalpellkanone (Digitale Skizze) @ Beitrag 8
 
Zuletzt bearbeitet:

Centurius

Blisterschnorrer
Sieht ganz nett aus, aber wie du schon erwähntest ist die Bildquali nicht so gut. Und ich würde die Mini gerne noch aus anderen Perspektiven sehen. Bin auch schon auf die anderen Umsetzungen gespannt.

MfG Centurius
 

Dragon_King

Hintergrundstalker
Ein paar Kabel und Injektoren, die zur Lebenserhaltung, des vielleicht instabilen Klones dienen, würden bestimmt den 40k Style noch mehr einfangen, aber das sind Details, die du wohl noch an genug anderen Soldaten anbringen kannst.

Übersoldat klingt cool, vielleicht Regeltechnisch auch an Ogryns orierntieren ;)
 

RiND1047

Blisterschnorrer
Dankeschön erstmal.

Die Catachaner Arme sind ein wenig zuviel bei dem Körper.
Ansonsten eine gute Sache...
Ja die Catachaner Arme wirken besonders übertrieben bei den Flagellanten-Körpern. Das find ich allerdigs passend, da sie aufgepumpte und biologisch modifizierte Züchtungen sind :)

ich finde es etwas komisch, dass die technisch versierten mechanikus
einen soldaten "barfuss" rummlaufen lassen :rolleyes:... ansonsten gefällt mir
die mini sehr gut.
Die Organicists laufen bei mir nur barfuß rum, die brauchen keine Stiefel. Schließlich haben sie Hornhaut aus Stahl ;)

Ein paar Kabel und Injektoren, die zur Lebenserhaltung, des vielleicht instabilen Klones dienen, würden bestimmt den 40k Style noch mehr einfangen, aber das sind Details, die du wohl noch an genug anderen Soldaten anbringen kannst.

Übersoldat klingt cool, vielleicht Regeltechnisch auch an Ogryns orierntieren ;)
Ja es wird noch mehr 40kBitz hinzugefügt. Granaten, Kabel, Schläuche, Zahnräder, Reinheitssiegel, Adler, usw. Die Sergeants der Veteranentruppen bekommen auch die passenden PigIron Bionics-Köpfe, aus dem gleichen Gußrahmen.


ACHTUNG HIER SIND ALLE GEFRAGT :)

Klar, die Ogryns wären sehr stimmig für Übersoldaten. Allerdings hab ich da ein Miniaturenproblem...
Für die Experimentsoldaten (Straflegionäre) will ich die alten WHF Ghule benutzen, mit imperialen Adlern auf den Köpfen und Waffenimplantaten :cool: Dazu finde ich die Oger-Verschlinger sehr passend, da diese im ähnlichem Style modelliert sind. Da gibt es aber nur 2 Modelle, die sich auch schon recht ähnlich sehen. Deswegen kam mir die Idee das ich die Verschlinger mit zig Bionics, Mech-Kram und Laserkanonen-Implantaten ausrüste, um Sturmsentinels darzustellen.

Eine andere Idee ist der Geheimsoldat (Soldat Marbo). Das Grundmodell ist dieser Strigoi Vampir, allerdings stark mit imperialen Kram und Bionics modifiziert (und nem anderen Kopf). Er soll einigermaßen loyal rüberkommen, aber der Inquisition immer noch missfallen :)

Wegen dem Ogryn-Ersatz bin ich unsicher.. Hab schon an Inquisior: Damien 1427 gedacht, aber ich weiß nicht ob man daraus 5 "Ogryns" bauen kann, da die Beinstellung nahezu immer gleich aussehen würde. Das ist irgendwie doof... und ich weiß nicht ob er zu den Ghulen, Verschlingern und dem Strigoi passt.

Vllt. hat ja jemand Tips, Tricks und Ideen...?
Vielen Dank im Vorraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

LordXarxorx

Seelensammler
Moderator
Ja die Catachaner Arme wirken besonders übertrieben bei den Flagellanten-Körpern. Das find ich allerdigs passend, da sie aufgepumpte und biologisch modifizierte Züchtungen sind :)

Dann würde ich den Jungs noch dünne Kabel vom Torso oder Kopf in den Arm spendieren.
Erinnert dann etwas an Bane.


grüße
 

RiND1047

Blisterschnorrer
Skalpellkanone (Digitale Skizze)

Dann würde ich den Jungs noch dünne Kabel vom Torso oder Kopf in den Arm spendieren.
Erinnert dann etwas an Bane...
:D Coole Idee!
...............................

Guten Abend
Da mir der FW Hydraflakpanzer nicht gefällt kam ich auf folgendes Idee: Die SpaceMarine Salvenkanone irgendwie in die Halterung der Todesraketen-Chimäre packen. Weiß nicht wie genau die Maße sind, aber es geht erstmal nur um die generelle Idee. Um es zu verdeutlichen, hab ich es es grob mit Gimp zusammengebastelt... Bei dem echten Modell würde die Schutzverkleidung der Kanone dem Style der Chimäre angepasst (mehr Nieten).

Anhang anzeigen 73603

Flufftechnisch ist es eine Skalpellkanone, welche eine gewaltige Schrotladung von tausenden scharfen Skalpellen auf den Feind abfeuert. Damit wird jede Infanterie blitzschnell seziert :)

Kritik + Kommentare, wie immer, willkommen! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Centurius

Blisterschnorrer
Die Skalpellkanone gefällt mir persönlich auch besser als der normale Hydra-FLAK-Panzer.
Nur die Verkleidung der Salvenkanone passt finde ich nicht so zum Rest, da man zu sehr sieht dass es on den Spacies ist.
 

*cyberdippi*

Hüter des Zinns
Schliesse mich Centurius an: Eine super Idee aber die Kanone sieht noch zu arg nach SM aus. Versuch doch die eckige Panzerung der Kanone (mit ihren komplexen Formen) durch etwas einfacheres, vielleicht sogar rundes aus Plastikcard zu ersetzen. Dann dürfte das schon viel mehr nach Imp / AM aussehen.
 

Jormungand

Tabletop-Fanatiker
Dankeschön erstmal.

Eine andere Idee ist der Geheimsoldat (Soldat Marbo). Das Grundmodell ist dieser Strigoi Vampir,
allerdings stark mit imperialen Kram und Bionics modifiziert (und nem anderen Kopf).
Er soll einigermaßen loyal rüberkommen, aber der Inquisition immer noch missfallen :)
Da mach dir mal keine Gedanken; das Mechanicum regelt seine Angelegenheiten selber,
es gibt dort keine Inquisitoren und keine Kommissare...
Schliesse mich Centurius an: Eine super Idee aber die Kanone sieht noch zu arg nach SM aus.

Versuch doch die eckige Panzerung der Kanone (mit ihren komplexen Formen) durch etwas einfacheres,
vielleicht sogar rundes aus Plastikcard zu ersetzen. Dann dürfte das schon viel mehr nach Imp / AM aussehen.
:huh: :blink: ...?
Etwas rundes...? Bei Konstrukten für die Imperiale Armee...? Das ist aber in der Tat ein verwegener Vorstoß...
Bisher waren doch die einzigen runden Formen bei Fahrzeugen der Imperialen Armee Triebwerke,
Auspuffrohre/Abgasanlagen und Geschützrohre...
 

*cyberdippi*

Hüter des Zinns
Hmmm ... stimmt, da hast du schon recht. Allerdings ist ja ein Geschütz und es ist rund ;-) Ich find halt die Panzerung der Kanone sieht ganz klar nach SM aus. Würde sie auf jeden Fall duch eine geänderte Verkleidung ersetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben