alles Weg nach Neustart!!!

hanneshannes

Tabletop-Fanatiker
Sagt mal, hat das auch jemand, dass nach einem Neustart des Spiels alle Errungenschaften und alle Rüstungen weg sind? Im THQ Forum sagen das einige in geringen Abwandlungen. Wenn ich den Mutli aufruf sind auch alle Level weg. Wenn ich in ein Match einsteig sind die Waffen und die Levels wieder da, aber die ERrungenschaften und die Rüstungen bleiben weg. Ist relativ ergerlich, da man dafür ja auch spielt und einige Errungenschaften halt auch nicht so leicht sind.:angry:

Noch wer?
 

hanneshannes

Tabletop-Fanatiker
Danke für den Tipp, aber damit ist mir noch nicht wirklich geholfen. Wo steht denn der Tipp in voller Länge? Beim zwelftausendneunhundertneunundneunzigsten Mal? Ich finde nämlich nichts.
Auch wundert mich, dass wenn das so ein alter Hut ist die Leute im Forum von THQ Amok laufen und THQ beteuert sie würden daran arbeiten.
 

Red Dox

Tabletop-Fanatiker
Also du hast jetzt 3 Möglichkeiten
A)Du bist ein PC Spieler und hast keinen Plan von Steam, also wirste dich mit dem Programm wohl endlich mal befassen müssen. Ein Satz wie "Steamcloud aktivieren" ist da in etwa so hilfreich wie "Geh aufs Klo wenn du pinkeln mußt" ->man weiß was man wo zu tun hat oder findet es zumindest alleine heraus wenn man den Ort wo man es tun soll schon kennt. Aber da wir alle mal klein angefangen haben:
1.)Steam anwerfen
2.)"Steam" ->"Einstellungen"
3.)"Donwloads + Cloud"
4.)Steamcloud für jedes Spiel das selbige unterstützt aktivieren.
5.)"Spielebibliothek" auswählen
6.)Space Marine auswählen und rechtsklick für Einstellungen
7.)Unter "Updates" Steamcloud aktivieren.

B)Du bist Konsolenspieler und hast nicht begriffen wie der Online Pass funktioniert. Du kannst bis Lvl 5 spielen, danach ist Schicht solang du den Key nicht aktiviert hast der irgendwo in deiner Verpackung rumliegt (Mein Tipp: Rückseite des Handbuchs oder Beipackzettel). Wie du den aktivierst, das ist eine Sache der Konsole weswegen ich da keine spezifizierte Anleitung gebe sondern auf eine mindest Intelligenz und eine gewisse Eigenständigkeit vertraue, welche das Gerät eigentlich vorraussetzt. Ist sowas ähnliches wie damals ´nen Videorecorder programmieren.

C)sollte keiner dieser 2 Fälle zutreffen die überall zuhauf immer und immer wieder durchgekaut wurden und werden, hast du ein besonderes Problem und darfst zurecht fluchen und dich nach Hilfe erkundigen.

-----Red Dox
 

hanneshannes

Tabletop-Fanatiker
Das war doch mal informativer!

A trifft teilweise zu. Aber warum ich hier poste ist der Fact, dass ich schon gelesen habe, dass das aktivieren von Cloud alles noch schlimmer macht, denn im Moment ist wenigstens nach dem Anwerfen der Spielstand der SP Kamp noch da und die Waffen im MP kommen ja auch wieder. Nicht dass es dann alles weg ist!

Und, ja ich hatte bis dato einen Bogen um Steam gemacht, und nun weiß ich auch warum. Das war das erste und letzte Steamspiel für mich und damit wahrscheinlich auch das letzte überhaupt, denn diese komischen Maßregelungstaktiken werden ja von den meisten Herstellern betrieben.
 

Kanedat

Hintergrundstalker
A trifft teilweise zu. Aber warum ich hier poste ist der Fact, dass ich schon gelesen habe, dass das aktivieren von Cloud alles noch schlimmer macht[..]
Sorry, aber es ist kein großes Geheimnis, dass in den offiziellen Support-Foren die meisten (geistigen) Kinder mit gut gepflegtem Halbwissen unterwegs sind. Wer für irgendeine Meinung/Vermutung, egal wie schlecht, eine Bestätigung sucht wird dort auf jeden Fall fündig.

Ganz toll ist auch, dass du in deinem letzten Absatz nochmal so deutlich zeigst, dass du keine Ahnung von der Thematik hast, aber dich das nicht daran hindert dazu trotzdem eine feste Meinung vertreten. Wir gratulieren dir, du bist ein perfekter Kandidat für ein offizielles Forum.

Zum Abschluß noch ein wenig Perlen vor die Säue:
Die Steam-Cloud ist lediglich ein Online-Speicher in dem dein Spielstand abgelegt wird, der ist dann auf jedem PC mit Steam verfügbar und nicht nur auf deinem PC zuhause. Außerdem wird zeitgleich verhindert, dass man sich Erfolge offline ercheatet. Im übrigen läuft bei vielen Spielen das gleiche System, auch ohne Steam. Das ist in der Regel dann einfach fest eingebaut.
 

hanneshannes

Tabletop-Fanatiker
@Kanedat: Ich finde es ziemlich unverschämt was Du da schreibselst. Nur weil ich keine Ahnung von ein paar Knöpfchen in dem verflucht schlecht gemachten Menü von Steam nicht kenne heißt das nicht, dass ich mich nicht seit Jahre kritisch mit der Materie auseinandersetze (was Du offensichtlich nicht tust, zu sehen an Deiner Ablehnung jeder Kritik an Deinem ach so tollen System). Es ist absolut nicht nachvollziehbar, wieso (scheinbar) alle Welt die Entwicklung gut heißt die hier im vollen Gange ist. Ich will ein Spiel kaufen und es spielen und nicht jedes Mal wenn ich den Rechner anwerfe von Werbebannern und Funktionssörungen belästigt zu werden. Ich will auf ein Icon klicken und das Ding läuft. Und Online zu sein um ein SP Spiel zu spielen entbehrt auch jeder Logik. Diese Diskussion ist ja nun nicht neu.

Und eins nur mal am Rande: Nicht nur ich und "Kiddis die keine Ahnung haben" haben Probleme mit dem Spiel im MP. Schaut auch mal über Euren Tellerrand....

Ich sehe das so: Jeder kann machen was er will, wenn Du also lemmingmäßig die Scheiße schlucken willst, die Dir vorgesetzt wird bittesehr, ich nicht. Und diese meine Kritik ist nichts neues und es gibt tausende User die diese teilen.

@Topic & nicht auskennen: Ich dachte eben ich frag in meinem Lieblichsforum nach, da ja weder die Anleitungen, noch die Steam Hilfe noch das Steam Forum diese einfachen Zusammenhänge erklärt (die man eben als Steamneuling nicht wissen kann). Schade, dass sich hier im Videospielebereich scheinbar nur arrogante Besserwisser aufhalten.
 

Red Dox

Tabletop-Fanatiker
Und eins nur mal am Rande: Nicht nur ich und "Kiddis die keine Ahnung haben" haben Probleme mit dem Spiel im MP. Schaut auch mal über Euren Tellerrand....
Was fürn Tellerrand? Probleme im MP (Lag? Voice IP? beschissenenes Serversystem? Kein Skill mit Klasse X?) bzw. Hardware Konflikte sind nicht dasselbe wie eine Unfähigkeit bei Steam Einstellungen vorzunehmen.

Ich will auf ein Icon klicken und das Ding läuft. Und Online zu sein um ein SP Spiel zu spielen entbehrt auch jeder Logik. Diese Diskussion ist ja nun nicht neu.
Oh Wunder, ich starte Steam und dann Space Marine. Und es läuft :)
Und Jo, ich könnt Steam auch Offline starten und die SM Kampagne damit wohl auch Offline spielen aber hey, da kommen wir wieder zum Thma "Anwendung des Programs" zurück.

noch die Steam Hilfe noch das Steam Forum diese einfachen Zusammenhänge erklärt (die man eben als Steamneuling nicht wissen kann). Schade, dass sich hier im Videospielebereich scheinbar nur arrogante Besserwisser aufhalten.
Sorry, aber wenn mann 1 (Steam) + 1 (Steamcloud aktivieren) nicht addieren kann und nichtmal auf die Idee kommt im besagten Programm die Einstellungen zu chekcen, dann hat das nichts mit "Ich bin Newbie" zu tun. Das ist fatale Unfähigkeit sich mit einem Programm auseinander zu setzen. Was ziemlich deutlich wurde durch deine "Steam ist scheiße bla boykott, bla" Rede (über Nachteile von Steam kann man gerne argumentieren da räum ich gerne Beispiele ein aber hier wurd ja nur wieder die Latrinenparole wiederholt) . Wenn Du ein Windoof Problem hast und ich dir sag check die Systemsteuerung für XY, ist dann Windows scheiße und alle anderen sind Schuld das Du nicht weißt wie man die Systemsteuerung öffnet?

Arroganter Besserwisser, pff von mir aus. Ich würd eher sagen "Gelangweilter Gamer der es leid ist den Leuten immer und immer wieder das Denken abzunehmen". Manche Sachen sollte man einfach drauf haben wenn man seinen Rechner einschalten und einen Weg ins Internet finden kann. Darunter fällt die Fähigeit selbstständig in einem genutzten Programm die Optionen/Einstellungen zu finden und zu überprüfen. Wenn es mich zum Arschloch macht das ich dir, während ich helfe, sage welch einen inkompetenten Eindruck du vermittelst, dann nehm ich das gerne in Kauf sofern du mit einem Gefühl der Schamesröte, ob der eigenen Dummheit, den Fehler nicht wiederholst. Allerdings glaube ich das der Lerneffekt hier nicht fruchtet, da du eher der Typ zu sein scheinst der jedem und alles die Schuld gibt nur um nicht bei sich suchen zu müssen.

Aber hey, Ich merk mir das zumindest und wenn dein Name nochmal mit ´ner Frage auftaucht halt ich meinen besserwisserischen Mund und schau mir das Spektakel einfach an. In dem Sinne, viel Spaß noch.

-----Red Dox
 

hanneshannes

Tabletop-Fanatiker
Was fürn Tellerrand? Probleme im MP (Lag? Voice IP? beschissenenes Serversystem? Kein Skill mit Klasse X?) bzw. Hardware Konflikte sind nicht dasselbe wie eine Unfähigkeit bei Steam Einstellungen vorzunehmen.
Diese besagten Probleme die ich habe haben auch noch andere. Bei einem Spiel, wo ich selber meine Einstellungen auf dem Rechner habe inkl. meiner gespeicherten Spielstände etc. weiß ich wenn ich wo rumfummel woran es liegt wenn was funktioniert oder nicht. Bei Steam gehts mal und mal nicht. Mich als Vollidioten hinzustellen ändert nichts daran das die Technik Schrott ist, da sie auf viel zu unzuverlässigen Mechanismen fußt.

Oh Wunder, ich starte Steam und dann Space Marine. Und es läuft :)
Und Jo, ich könnt Steam auch Offline starten und die SM Kampagne damit wohl auch Offline spielen aber hey, da kommen wir wieder zum Thma "Anwendung des Programs" zurück.
Im übrigen geht das nicht, sonst wär ich auch nicht so angepisst davon.
SM läuft nicht offline, und einfach draufklicken ist auch nicht, da ich jedesmal die ganze Update- und Eingeloggescheiße ertragen muss.

Der SAtz "draufklicken und läuft" heißt übrigens nicht, dass ich mich null auskenn, sondern dass ich gerne Zeit spare. Mein Rechner ist normalerweise ideal für mich eingestellt (durch mich!). Ich bin durchaus in der Lage kompliziertere Einstellungen und "Einsteigergehcke" vorzunehmen, das heißt nicht, dass man stundenlanges auf LAdebildschirme starren, weil man ein Programm hat, dass sich überflüssigerweise mit der ganzen Welt verbinden will bevor ich spielen kann, einfach so akzeptieren muss.

Sorry, aber wenn mann 1 (Steam) + 1 (Steamcloud aktivieren) nicht addieren kann und nichtmal auf die Idee kommt im besagten Programm die Einstellungen zu chekcen, dann hat das nichts mit "Ich bin Newbie" zu tun.
Wie Du vielleicht merkst wenn Du zurückblätterst, ist Deine Beschreibung (die mir im Übrigen geholfen hat) etwas ausführlicher. Man muss erstmal darauf kommen, dass man diese Einstellung sowohl in den globelen als auch in den Spieleinstellungen setzen muss. Außerdem zielte meine Frage auch auf Erfahrungen mit diesem Bug hin, aber dieser Teil wurde ja ignoriert...
Außerdem:
ES WIRD NIRGENDS ERLÄRT! MAN WIRD DOCH NOCH FRAGEN DÜRFEN!
Ach nein, Eure Hochwohlgebohrenheit ist sich zu fein so eine niedere Frage zu beantworten.

Das ist fatale Unfähigkeit sich mit einem Programm auseinander zu setzen.
Entschuldigung, ich dachte eben es wird einem hier geholfen.

Was ziemlich deutlich wurde durch deine "Steam ist scheiße bla boykott, bla" Rede (über Nachteile von Steam kann man gerne argumentieren da räum ich gerne Beispiele ein aber hier wurd ja nur wieder die Latrinenparole wiederholt) .
In wie Fern wird das dadurch deutlich. Das Eine hat mit dem Anderen absolut nichts zu tun. Und das Diffamieren von Meinungen die der Eingenen entgegenstehen ist ein Zeichen von Unreife.

Wenn Du ein Windoof Problem hast und ich dir sag check die Systemsteuerung für XY, ist dann Windows scheiße und alle anderen sind Schuld das Du nicht weißt wie man die Systemsteuerung öffnet?
Steam ist auf Grund anderer Dinge (die ich in gegenseitigen Einverständnis nicht aufführe) Scheiße, ic hhabe niemals diese Parallele gezogen.

Arroganter Besserwisser, pff von mir aus. Ich würd eher sagen "Gelangweilter Gamer der es leid ist den Leuten immer und immer wieder das Denken abzunehmen".
Aha, gelangweilte Gamer hängen in Foren rum und meckern Leute an die Fragen stellen, die unter ihrer Würde sind? Aaahso...

Manche Sachen sollte man einfach drauf haben wenn man seinen Rechner einschalten und einen Weg ins Internet finden kann.
Also wird gelangweilten Gamern wie Dir offenbar angebohren wie man bei Steam Sachen umschaltet, oder was?

Darunter fällt die Fähigeit selbstständig in einem genutzten Programm die Optionen/Einstellungen zu finden und zu überprüfen. Wenn es mich zum Arschloch macht das ich dir, während ich helfe, sage welch einen inkompetenten Eindruck du vermittelst, dann nehm ich das gerne in Kauf sofern du mit einem Gefühl der Schamesröte, ob der eigenen Dummheit, den Fehler nicht wiederholst.
Stop. ich habe Dich nicht mit Arschloch tituliert. Ich habe lediglich Euren feindseeligen und abschätzigen Ton kritisiert, was ja wohl auch angebracht ist.

Allerdings glaube ich das der Lerneffekt hier nicht fruchtet, da du eher der Typ zu sein scheinst der jedem und alles die Schuld gibt nur um nicht bei sich suchen zu müssen.
Hat nichts hiermit zu tun...

Aber hey, Ich merk mir das zumindest und wenn dein Name nochmal mit ´ner Frage auftaucht halt ich meinen besserwisserischen Mund und schau mir das Spektakel einfach an. In dem Sinne, viel Spaß noch.
Wozu ist ein Forum da? Gedankenaustausch, Gleichgesinnte kennenlernen und eben auch um Fragen zu fachspezifischen Problemen zu klären.
Ist meine Frage beantwortet? Teilweise.
Aber die Umgangsformen sind unter aller Sau. Aber egal, ist ja Internet, da kriegt man ja keine auf die Fresse wenn man sich wie die Axt im Walde verhält...
 
Zuletzt bearbeitet:

Kanedat

Hintergrundstalker
Wie Du vielleicht merkst wenn Du zurückblätterst, ist Deine Beschreibung (die mir im Übrigen geholfen hat) etwas ausführlicher. Man muss erstmal darauf kommen, dass man diese Einstellung sowohl in den globelen als auch in den Spieleinstellungen setzen muss.
Steam vereint viele Produkte in einer Platform, im Zweifelsfall ein paar hundert, und es macht keinen Sinn genau eine Einstellung für alle Spiele zu definieren.

Die Steam-Optionen geben den Standard vor, der bei der Installation eines Spiels für eben dieses Spiel übernommen wird. Bei späteren Änderungen in den Steam-Optionen wird bei den installierten Spielen nichts automatisch geändert, der Nutzer hat die Kontrolle über die Einstellungen. Eine automatische Änderung würde beim Steam-System mehr Probleme verursachen als beheben, denn normalerweise ist die Cloud nicht ohne Grund inaktiv und wird nur für ein einzelnes Spiel aktiviert, wie auch in deinem Fall.

ES WIRD NIRGENDS ERLÄRT! MAN WIRD DOCH NOCH FRAGEN DÜRFEN!
In der Funktionsweise bedient Steam sowohl etablierte Nutzungsnormen als auch deine Wünsche bezüglich Entscheidungsfreiheit. Da du Bevormundung durch Software ablehnst könnte man eigentlich erwarten, dass du dir die entsprechende Software auch genauer anguckst. Die Steam-Optionen sind übersichtlich und sehr schnell abgearbeitet.

Aber die Umgangsformen sind unter aller Sau. Aber egal, ist ja Internet, da kriegt man ja keine auf die Fresse wenn man sich wie die Axt im Walde verhält...
Schön, dass die (indirekte) Androhung von Gewalt für dich immer eine Lösung ist. Es tut uns leid, dass wir uns aufgrund der virtuellen Form nicht unsere fehlende Reife mit dir erprügeln können.

P.S.
Steam ist auf Grund anderer Dinge (die ich in gegenseitigen Einverständnis nicht aufführe)
Hier herrscht kein gegenseitiges Einverständnis, aber schön, dass du trotzdem für uns alle sprichst.
 
Oben