Alphatrygon

Todeshetzer

Testspieler
Hi Leute, ich habe mir einen Trygon gekauft, weiß allerdings noch nicht so recht ob ich ihn zum Alphatrygon machen soll.
Soll ich es machen?
Was sind eure Erfahrungen mit beiden Möglichkeiten?
 

Warhawk

Grundboxvertreter
Sind deine Leute so WYSIWYG fixiert, dass sie einen normalen Tyragon nicht als AT akzeptieren?

Ich weiß nicht, ich spiele Ihn selten als Alpha. Oft stirbt er schnell im Massenbeschuß und zieht alleine daraus seinen taktischen Nutzen, weil er eine Runde lang das Feindfeuer nahezu komplett bindet.

Alpha nur bei massiver Synapsen-Armut imho
 

HiveTyrantPrometheus

🦕 Supergeiler Dinosaurierkeks 🦖
Teammitglied
Super Moderator
Alphatrygon ist schon cool. Du hast für die 40 Pkt aufpreis nicht nur eine Synapse mit Schatten im Warp (die ja irgendwie jede Synapsenkreatur mit sich bringt :huh:) sondern auch eine verbesserte Schußwaffe (von 12 auf 18" und von 6 auf 12 Schuß ist ein richtiges Update!) :)
 

Winnie

Erwählter
Du könntest die Kiefer und die Kopfplatte magnetisieren. Hab ich auch gemacht obwohl meinen Leuten das egal ist ob der nun wie ein Alpha aussieht oder nich.

Meiner könnte zu allen 3 sachen umgebaut werden. War zwar ne bisschen Arbeit aber lohnt sich wohl.
 

Apollux

Hintergrundstalker
mMn ist es doch egal wie er aussieht.
Ich hab den Kiefer vom Morgon genommen und statt den "Antennen" eben kleine Klauen hingeklebt. Nur weils cooler aussieht:rolleyes:
Wichtig find ich nur die großen Sensen, sonst sieht er wirklich wie nein Wurm aus.

Einen Alphatrygon kann man schon spielen wenn man Punkte übrig hat.
In einer Schockschwarmliste ist dieser auch besser, da er ein Fahrzeug ins Heck schiesen kann
 

Jin-Joh

Blisterschnorrer
Es ist schon sehr praktisch, wenn der Gegner quasi aus heiterem Himmel nen Schatten im Warp mitten in seinen Reihen stehen hat. Die Schusskraft find ich garnicht so entscheidend. In den meißten Fällen sollte ein STandard-Trygon aber auch reichen.
 
Oben