ARABIA

senex

Grundboxvertreter
Ich will eine Einheit Kamelreiter als Söldner anwerben.
So wie die Wüstenhunde (al Mukthar oder so?) - nur auf Kamelen.
Und damit ich die stimmig einfügen kann hätte ich gern Infos zu Arabia in der WHFB-Welt.
 

Cell

Blisterschnorrer
im Regelbuch steht ein bisschen was zu Arabia, vielleicht findest da was interessantes
 
Im Söldner-AB unter den Wüstenhunden wird etwas stehen, und in den Town Cryern zum Khemri-Setting, dort kann man auch mit einer arabischen Nomadenbande spielen. Ansonsten evtl. im Khemri-AB und im alten Untoten-AB?
 

Althan II.

Miniaturenrücker
Gibts für Kamele denn im Söldner-AB auch Regeln?
Oder viel wichtiger, was für Modelle gibts dafür denn?
Du willst ja wohl keine 10 Kamele aus GreenStuff basteln.

Find ich aber ne interessante Idee.
 

senex

Grundboxvertreter
@ althan II: Will Kamele doch selber modellieren B)
Mastercamel ist bei 75% Fertigstellung.
Das Teil soll "modular" werden, so dass ich an einen
Grundkörper verschiedene Bein- und Halsposen anbringen kann. Das Ganze über Gußform in
Zinn bzw. Epoxidharz vervielfältig. Ist zwar ein Sack voll Arbeit - aber ich will Kamelreiter.
Regeln sind mir erstmal wurscht, das findet sich (nah angelehnt an Pferdewerte, evtl. ein
Zoll mehr B oder so) nach Fertigstellung der Viecher

@ all Danke soweit - kennt noch wer Hintergrund ausserhalb der AB und RB ?

@ Elvenblood: Aber nur sehr sehr fast - außerdem mach ich erstmal Dromedare (1 Höcker)
 

Elrond de Gravenesse

König von Bretonia
Im Söldner AB steht wenig bis gar nichts über Arabia drin. Nur bei den Wüstenhunden ein wenig und bei den Abschnitte über die arabischen Piraten.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Menschen Arabias zum einen an der fruchtbaren Küste in florierenden Handelsstädten wohnen zum anderen gibt es die Nomaden, die Quer durch die Wüste ziehen, und von Karawanen sowie Viehzucht leben.
Die Herrschaft hat ein Sultan inne, eine Art König, der bekannteste Sultan ist wohl Sultan Jaffar, nach dessen Eroberungsfeldzügen in Estalia brachen die Kreuzzüge aus.

Ich habe mir selbst mal ein wenig Hintergrund zu Arabia überlegt, als ich neue Regeln für Odo d'Outremere und Siliman le Saracen erfunden habe.
Ist zwar auf meinem Mist geachsen, aber imho trotzdem schlüssig:
Die Regeln sind auch noch dabei, wenn du willst kannst du ja auch nen Kommentar dazu abgeben...
 

senex

Grundboxvertreter
@ Elrond: thx Mußte erstmal lesen - dann kommentieren. Also das klingt von der Story her gut.
Zu den Werten / Kosten kann ich nicht so viel sagen - da fehlt mir der Vergleichsmaßstab zu
den Bretonen. Im Vergleich mit Söldnercharakteren scheinen die Preise imho OK.
Was ich aber auf den Tod nicht ausstehen kann - sind Zweihandwaffen für Reiter.
Ich weiß schon dass GW die offiziell verwendet, halte es aber trotzdem für Schwachsinn weil
praktisch sinnlos. Ich würde dann eher sagen - Schwerer Säbel, der regeltechnisch als
Zweihandwaffe gilt, die vom Besitzer wegen des ihr innewohnenden S+1 Bonus einhändig
geführt werden kann.
Tränen der Wüste - sind W3 Ladungen nicht bisschen fett ? Eine Ladung sollte genug sein.
Ehorhed - Das Preisverhältnis 5 Leut zu 160 Punkten - jeder mehr je 16 Punkte ist mir noch
etwas schleierhaft, wobei die normalen Jungs mit dem Pricing von leichter Kavallerie
übereinstimmen dürften, aber die Individuen erscheinen irgendwie teuer.
Kannst ja mal sagen wie Du gerechnet hast.
P.S. Warum hat der arab.Hengst bei den Ehorhed keine A ?
 

Elrond de Gravenesse

König von Bretonia
Erst einmal danke für die Antwort.

Für das mit dem Zweihandsäbel kann ich nichts, das ist vom Modell und den ursprünglichen Regeln so vorgegeben.

Nun, wegen den Regeln.
Ich muss sagen, als ich die geschrieben hab, hab ich nur vom hörensagen von den Regeln der 6ten Edition mitbekommen, deshalb sind die nicht unbedingt ausgewogen, teilweise auch zu teuer.
Ich wollte die arabischen Hengste nicht so gut wie Elfenr+össer machen, nur schneller als normale Pferde, aber ohne die zusätzliche Attacke schmieren die ab, also werd ich das ändern.
Die hohen Punkte der Einheit ergeben sich dadurch, dass sowohl ein recht mächtiges Banner und eine magische Waffe mit drinn sind, ich werde die Punkte trotzdem auf 150 absenken und einen weiteren Reiter auf 13 Punkte billiger machen.

Die Tränen der Wüste ist ein recht unzuverlässiger Gegenstand, denn man kann sich vll. in einer Schlacht dreimal heilen oder auch nur einmal.
Außerdem heilt jede Ladung nur einen Lebenspunkt.

Was ich auch ändern werde ist die Regel, das beide im selben Regiment aufgestellt werden müssen. und zwar dahingehend, dass getrennt werden kann, wenn auch die Ehorhed aufgestellt wird, dann soll Odo sich einem normalen Ritterregiment anschließen können, während sich Suliman seinem Klan anschließen kann
 

senex

Grundboxvertreter
Nur mal so als lautes Denken zur Preisermittlung

Leichte Kavallerie (Söldner) 11 Punkte Reiter ist gleichwertig mit Ehorhed-Werten
Streitross (wenn Du die 1 A sowieso dazugibst) mit 1 Bewegungsreichweite weniger, ansonsten gleichwertig
Ausrüstung: Handwaffe, Zukauf: Speer 1 Pkt, Bogen 4 Pkte, Schild 2 Punkte
Leichte Rüstung kostet gewöhnlich so 2 Pkte.
Ehorhed Preis: 16 Punkte
Weil 11 Pkt. Grundpreis leichte Kavallerie
+ 1 Pkt.für B+1,
+ 2 Pkte. für Schild
+ 2 Pkte. für leichte Rüstung
Also scheint das pricing für die Jungs doch ganz korrekt

Bei den Individuen bin ich jetzt zu faul zu kalkulieren, gerade bei den magischen Gegenstände sind Preise zum Teil auch recht stark Ansichtssache.
Aber gerade deshalb nochmal zu den Tränen der Wüste: ich halt die schon für ziemlich stark, das kann Suliman auf 3 (geht noch) bis 5 !
! LP hochpuschen - andererseits kostet der ja auch ca. 125 Pkt., da werd ich nochmal drüber nachdenken.
 

Elrond de Gravenesse

König von Bretonia
oh, da gibt es ein Missverständnis.
Die Tränen der Wüste sind eine Art Heiltrank, damit kann man nicht über dieProfilgrenze hinaus Lebenspunkte zurückerhalten.

Aber mit Punktewerten für Chars hab ich häufig zu hoch gegriffen.

Ich hatte auch schon die Idee daraus die Fähigkeit Regeneration zu machen, ähnlich halt wie Bugmans Bierkrug.

Das mit der Änderung an den Ehorhed wird wieder revidiert, hast mich überzeugt, ich hatte nicht mehr ganz meine Gedankengänge vor Augen, als ich die geschrieben hab.
 

senex

Grundboxvertreter
Da hab ich das wohl nicht korrekt interpretiert
, geht also nicht über die Ausgangswerte.
Aber macht eigentlich nix -
- die Wirkung ist doch die gleiche. Er hat mit dem Trank das Potential auf max. 5 LP, durchschnittlich eher auf 3 oder 4 (wenn man ihn nicht gleich mit Hau-drauf-und-2-LP-weg total plättet)
 

Althan II.

Miniaturenrücker
@ senex:
Was macht dein "Mastercamel" denn so?
Ist da schon was fertig, wenn ja dann stell mal Bilder
rein, bin schon total gespannt!
 
Oben