5. Edition Attacken Todeskompanie Cybot

Themen über die 5. Edition von Warhammer 40.000

wolfpack

Aushilfspinsler
Hallo,
wir hatten beim letzten Spiel folgenden Fall:
Ein Todeskompaniecybot greift mit Blutklauen einen gegnerischen Trupp mit angeschlossenen unabhängigen Charaktermodell an.
Er richtet die Grundattacken gegen den Trupp. Dieser dadurch ausgelöscht. Kann ich anschließend die durch die Sonderregel der Blutklauen neu generierten Attacken anschließend gegen das Charaktermodell richten?
 

Asaku.phil

Grundboxvertreter
Stellt solche Fragen doch bitte ins KFKA und nicht hier rein...

Ich würde behaupten, ja darfst du, denn diese Attacken werden als komplett neue Attacken gezählt
 

TheSailingLord

Malermeister
Unabhängig von dem nutzlosen Kommentar, würde ich sagen ja.
Du hast ja dann Attacken über, die du vor dem CC gar nicht zuteilen kannst weil sie noch nicht existent sind. Demnach teilst du sie dann zu, sobald sie verfügbar werden. Ein einzelnes Modell darf seine Attacken in der Tat zwischen mehreren Zielen aufteilen, also alles kein Problem.

Übrigens bin ich auch überhaupt kein Freund der KFKA Threads, grade bei solch eher kniffligen Fragen wie dieser hier. Da bekommst du eine unqualifizierte SPAM-Antwort, danach stellt irgendwer ne neue Frage und das war's dann.
Die Qualität und Aussagekraft von Antworten im Forum nimmt durch die unpersönlichen, unübersichtlichen KFKA-Threads stark ab. Für Random-Shit wie "Soll ich meine Dämonen rot anmalen" sind die ja ok, aber wenn jemand ne richtige Antwort will sind die völlig belanglos. Also, wolfpack, alles richtig gemacht! ;)
 

Tim

Tabletop-Fanatiker
Jo, richtig. Man darf Attacken im Nahkampf beliebig zwischen Einheiten im Basekontakt verteilen, also auch die Extraatacken.
 

Asaku.phil

Grundboxvertreter
Du hast ja dann Attacken über, die du vor dem CC gar nicht zuteilen kannst weil sie noch nicht existent sind. Demnach teilst du sie dann zu, sobald sie verfügbar werden. Ein einzelnes Modell darf seine Attacken in der Tat zwischen mehreren Zielen aufteilen, also alles kein Problem.
Danke, so hätte ich es auch gerne ausgedrückt ;)

Übrigens bin ich auch überhaupt kein Freund der KFKA Threads, grade bei solch eher kniffligen Fragen wie dieser hier. Da bekommst du eine unqualifizierte SPAM-Antwort, danach stellt irgendwer ne neue Frage und das war's dann.
Total subjektiv, 100 Prozent meiner gestellten Fragen wurden bisher im KFKA beantwortet, und da bin ich nicht der Einzige


Die Qualität und Aussagekraft von Antworten im Forum nimmt durch die unpersönlichen, unübersichtlichen KFKA-Threads stark ab. Für Random-Shit wie "Soll ich meine Dämonen rot anmalen" sind die ja ok, aber wenn jemand ne richtige Antwort will sind die völlig belanglos.
Im KFKA geht es um :

"Alle kurzen und einfache Regelfragen die sich in der Regel mit einem Satz beantworten lassen bitte hier in diesen Thread.
Neu erstellte Kurze Fragen Threads werden geschlossen."

Ich wusste garnicht ,das man Aussagekraft und Qualität für eine Einzeiler Antwort benötigt.

Also, wolfpack, alles richtig gemacht! ;)
Wohl eher alles falsch, BA Frage im 5. Edi Forum und dazu noch ein Thread erstellt, sry aber ... alles falsch gemacht! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

wolfpack

Aushilfspinsler
Also erstmal wurde die Frage nicht mit einem Satz beantwortet. Mal abgesehen davon, dass es keine kurze Frage war.
Also meiner Meinung nach kein Fall für KFKA.

Zum Zweiten dachte ich mir 40k Frage also Fragenforum 40k im BA Forum habe ich leider nix gefunden. Entweder falsch gesucht oder die Suchparameter im Thread nicht gepflegt.
Falls es niemanden (40k übergreifend) gibt, für den die Beantwortung dieser Frage interessant ist, fühlt euch frei den Thread zu verschieben.
So nun genug gespamt!

Achso danke für die rasche Beantwortung der Frage.
 
Oben