Auftragsarbeit - Greif Eigenbau

*cyberdippi*

Hüter des Zinns

Darth Vanarius

Miniaturenrücker
hehe also bei mir im verein haben zwei leute den greif..einer auf jeden fall...das original gw modell von 19..irgendwas...hehe
also die unterscheiden sich doch sehr stark
ich glaub dein geschütz is um einiges größer...
aber sieht nichts desto trotz top aus

mfg
 

Bloodknight

Adeptus Arbites
Teammitglied
Administrator
Jo, der alte Greif ist etwas kleiner, ich hab' von früher noch 2 Stück davon. Der hier sieht aber bis auf das zu große Geschütz (an dem du aber nichts ändern kannst mit der Tremorkanone als Basis) dem von FW recht ähnlich. Gute Arbeit bis jetzt.
 

Titus

Hüter des Zinns
Ist doch egal ob die sich unterscheiden oder nicht... ;)
Der hier lässt sich zweifelsfrei als Greif identifizieren, als sehr schöner sogar. Und er ist aus... Plastik! :D
Gefällt mir sehr gut!
 

chimeraa

Testspieler
hi

man muss ja nich alles nachmachen :rolleyes:. ich würde aber auf jeden fall noch eine art schild anbringe, so über die front noch ein stück nach links und rechts gezogen. ich könnte mir auch vorstellen die klappe am ende des rohres zu entfernen/ ändern....mörser werden typischerweise von vorn geladen. bis jetzt gefällts mir aber.

mfg
 

ElCapitano

Aushilfspinsler
Sehr geiles Modell. Sieht für mich aber eher nach einer Medusa aus. Für einen Greif ist das Geschütz vielleicht etwas zu mächtig. Auf der Basis könnte mann vielleicht auch einen Koloss draus machen. Ich glaube, ich werde mir die Idee "klauen" und als Medusa umsetzen, wenn ich meine Imperiale Ari überarbeite... ;)

Ein Greif wird imho eher von vorne geladen, falls man das Modell als Medusa einsetzt ist das Laden von hinten schon ok. Einen Schild würde ich nicht mehr anbringen. Ich glaube dann wird das ganze Modell zu wuchtig und die Wumme kommt dann nicht mehr richtig zur Geltung. Deshalb mag ich z.B. auch den FW Greif nicht wirklich.
 
Zuletzt bearbeitet:

DeusExMachina

Tabletop-Fanatiker
Eben das is kein Greif das ist ne Medusa.

Aber solange es dem Kunden gefällt.


Hier zwei Griffons:
der erste ist von Scibor finde ich sehr schick,

der zweite ich glaube ich ist sogar der alte GW griffon

img47129dcea3d58.jpg


griffon-019.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

*cyberdippi*

Hüter des Zinns
Hui, das ist ja viel Feedback, ich bin überwältigt :) Also erstmal Danke an alle!

Grundsätzlich habt ihr Recht. Eigentlich ist es kein Greif sondern eine Medusa. Das Geschütz sieht zwar dem FW Mörser sehr ähnlich aber es wird eben von unten geladen. Ein Laden von oben ist bei der Konstruktion der Trermorkanone und der Basilisk Bodenplatte garnicht so ohne weiteres machbar. Und damit ist das Teil eben ganz klar ne Medusa.

Den Auftraggeber hab ich kontaktiert aber er hat sich bisher noch nicht geäussert. Je nachdem was er sagt, bleibt das Geschütz so wie es ist oder wird komplett neu konstruiert. Ich halt euch auf dem Laufenden ;-)

... hier ist der zweite Bewaffnungsvorschlag ...

Anhang anzeigen 55525

Anhang anzeigen 55526

Greif oder nicht Greif? Kritik und Kommentare wie immer ausdrücklich erwünscht ;-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chimeraa

Testspieler
greif! ^^

sieht wirklich mehr nach greif aus als die andere variante ( die sich als medusa natürlich auch gut macht ). so wie es im moment aussieht gefällts mir

mfg
 

ElCapitano

Aushilfspinsler
Ich finde, das Modell sieht sehr gut aus und ist dem FW Greif VERDAMMT ähnlich. Daumen hoch. Dennoch kann ich mich nicht ganz damit anfreunden (analog zum FW Greif): Die Schutzschilde. Die lenken von den Wumme ab und wie soll die Besatzung den Mörser laden? Außer mit einem Kran...
 

*cyberdippi*

Hüter des Zinns
Mensch, schon wieder soviel Feedback. Danke, danke, das motiviert ungemein :)

Also erstmal vorab, der Auftraggeber hat die zweite Variante abgesegnet. Also geht es mit dem Aufbau der auch wirklich wie ein Greif aussieht weiter ;-)

Hi Deus, ja, der Mörser wird unten noch geschlossen.

Hi El Capitano, ich hatte extra nur Verblendungen an den Rumpf angebracht. Ein zusätzliches Schild wie beim FW Greif möchte ich eigentlich nicht montieren, ausser der Auftraggeber wünscht es. Wegen des Ladens des Gefechtsmörser werde ich mir noch eine Leiter oder Ähnliches anbringen.
 

*cyberdippi*

Hüter des Zinns
Neue Bilder

Wie von mir gewohnt geht's zügig weiter und so gibts schon neue Bilder des Greifen ...

Anhang anzeigen 55617

Anhang anzeigen 55618

Anhang anzeigen 55619

Wegen Lademechanismus ist mir nichts wirklich Gutes eingefallen :-( Die Besatzung muss auf die (sehr stabile) Aufhängung klettern und die Granate in den Lauf packen - im Prinzip wie beim GW Greif.

Der Auftraggeber muss sich noch bezüglich Luke äussern, dann ist das gute Stück praktisch fertig.
 
Oben