Celtos

Logan

Erwählter
Also wie gesagt spielt hier jemand Celtos? Ich hab Gestern die Minis dazu gesehen und muss sagen, genial!!
Mich würde jetzt nur noch interesieren wie es sich so spielt, und wie der hintergrund ist. Kann mir da einer weiterhelfen?

Logan
 

Fulgrim

Eingeweihter
ich hab es gerade begonnen zu spielen. über die regeln kann ich dir noch recht wenig sagen. der hintergrund ist mit einer geschichte um eine göttin verbunden die zuerst eine rasse namens fir bolgs erschuf. diese verrieten schließlich die göttin die sie mit ewigem untot bestrafte. durch den kampf mit der göttin wurden uralte schlangenwesen wach. sie krochen an die erdoberfläche und nahmen dort eine gestalt an mit der sie sich besser bewegen konnten. so entstanden die elfen. ihre ältesten magier werden immer mehr wieder diese schlangenwesen. das modell sieht demnach genial aus. die menschen waren der versuch der göttin ein neues volk zu schaffen. sie sind in etwa wie die kelten. die elfen sind auf menschen angewiesen da sie selbst keine kinder zeugen können. es gibt zwar frauen und männer unter den elfen aber anscheinend war es nicht vorgesehen dass sie je im kampf sterben sollten. aus den mooren im inneren des celtos kontinents (der heist nicht so ich nenn ihn jetzt nur so) kriechen die dämonischen orks hervor. in ihren reihen sind auch viele dämonen wie z.B. die sirenen. weit aus dem norden kommen die vanir. ein volk aus zwergen und geflügelten valküren. man kann sie sich so ähnlich wie die wikinger vorstellen. also nicht die lieben netten zwergen von nebenan.
EDIT: es besteht kein richtiges bündniss zwischen elfen und menschen. die elfen sind nur insofern auf die menschen angewiesen da sie sich "zuchtmaterial" holen
 

Logan

Erwählter
Danke
, das hört sich schon mal sehr gut an
.
Ich denke ich werde damit wohl auch anfangen. Nur kann ich mich nicht so recht entscheiden welches Volk ich spielen will. Von den Minis her sehen sie ja alle cool aus. na ja gut so weit ichj weiß sind die Orks und Zwerge eh noch nicht spielbar, weil die Minis fehlen. Das schrenkt das ganze ja noch mal ein. Hm,aber die Minis zu den Elfen, Menschen und Untoten sehen alle so gut aus das ich nicht nur davon abhängig machen kann. Kannst du zu diesen 3 noch ein wenig mehr hintergrund hier reinschreiben?
Logan
 

Fulgrim

Eingeweihter
regelbuch kostet 20€. ist aber wirklich wunderschön gemacht und auch größer als A4.
UNTOTE:
Einst als es die Welt selbst noch nicht gab lebte die Göttin Anu in ihrem Himmelsreich. Ihr fehlte es dort an nichts. Es genügte wenn sie an das dachte das sie begehrte und schon war es da. Allerdings war sie nie wirklich glücklich. Sie hatte zwar alles aber sie wusste nicht woher es kam. Um ihre düsteren Gedanken zu vertreiben trank sie einen Becher Met und (jetzt wirds abgefahren aber was will man von Schotten
) ohne dass sie es wusste trank sie dabei einen Wurm mit. Am nächsten Tag musste sie sich übergeben und zu ihrer verwunderung stand plötzlich ein kleiner Mann vor ihr. Sie nannte ihn Arawan und nach einiger Zeit wuchs er zu einem stattlichen Mann heran. Anu und Arawan erschufen die Welt Goria und das Volk der Fir Bolg nach ihrem Abbild. Danach reiste Arawan als Lehrer zu dem noch jungen Volk der Fir Bolg. Was weder Anu und Arawan aber wussten war das Arawan einen Bruder hatte, Crom. Crom war bösartig aber noch immer in der Form eines Wurmes. Er hatte vor in Anus Trinkbecher zu hüpfen und dann ebenfalls zum Manne zu reifen und Arawan und Anu zu vernichten. Als Crom auf dem Weg zum Palast von Anu rastete versteckte er sich in einem Kuhtrog. Eine Kuh trank ihn. Wärend Anu und Arawan die Welt erschufen schickten sie auch viele Tiere hinab auf die Welt unter ihnen eben jene Kuh in der sich Crom versteckte. Als Crom auf Goria angekommen war tötete er die Kuh und grub sich tief in dem Boden ein und wurde Fett und aufgedunsen. Er erschuf eine Reihe neuer Wesen, Schaben und andere Schädlinge und mit ihnen kehrte der Tod ins Lande Goria ein. Anu war daraufhin gezwungen ein Opfer zu bringen um alle 7 Jahre das Land zu erneuern. Arawan wurde geopfert und Anu wählte einen neuen Gefährten aus den Reihen der Fir Bolg. Alles ging gut bis Cernunnos der Gefährte Anus wurde. Er war der 13 Gemahl von ihr und er war es der am meisten nach Macht strebte. An dem Abend an dem er geopfert werden sollte wandte er sich an Crom und suchte nach einenm Ausweg. Der hatte nur auf diese Gelegenheit gewartet. Die Opferungen die alle 7 Jahre stattfanden wurden an einem großen Teich abgehalten. Die Fische die dort lebten wurden die Fische der Weisheit genannt und Anu hatte den Fir Bolg verboten sie zu essen. Doch Cernunnos verführte die Hüterin des Hains, Ceridwenn. Zusammen bereiteten sie ein Mal aus den Fischen vor. In dem Glauben das die Fische das Abschiedsessen von Cernunnos waren aßen die Fir Bolg davon. Als Anu das erfur verdammte sie die Fir Bolg zu ewigem Dasein. Aber nicht des Lebens sondern des Sterbens. Nach einiger Zeit verfaulten die Körper der Fir Bolg. Crom lehrte ihnen die Nekromatie und einigen Fir Bolgs gelang es durch verzehr von Fleisch ihre Gestalt zu bewahren. Die meisten sind aber nur mehr frei fliegenden Seelen die in der Schlacht die Kontrolle über Skelettkrieger übernehmen können. Die Fir Bolg sind mit einem unendlich Hass auf die Lebenden erfüllt.

So morgen gehts weiter.
 

Logan

Erwählter
Sehr, sehr cool.
Ich hab mir jetzt bei eBay das Regelbuch gekauft.
Und bei Gamersdomain einige Gael, aber bei dem hintergrund weiß ich schon was meine 2te Celtos Armee wird.
Wie sind denn so die Punktkosten, also ich meine wieviel Minis braucht man so?
Logan
 

Fulgrim

Eingeweihter
also theoretisch kann man schon mit einem helden spielen. ich denke um eine kleine nette schlacht zu spielen sollte man genug modelle haben um wenigstens zwei kampftrupps zu bilden also etwa 8. dann kann man schon ein bisschen taktieren usw. die punktegrenze ist nach oben aber vollkommen offen. ich freu mich schon auf das gael armeebuch dann kann ich endlich die steinschleuder benutzen
hast du eigentlich schon einen mitspieler?
 

Logan

Erwählter
Ne noch nicht direkt, aber ich hab 3 Freunde von mir schon so gut wie überredet. Allein die Bilder der Minis können einen ja schon fast davon überzeugen. Hab vorhin mit einem von den 3 geredet, und er meinte als er die Minis gesehen hat nur: Genial. B) B)

Logan
 

Fulgrim

Eingeweihter
so also obwohl ich das regelbuch jetzt grad nicht zur hand hab da es auf missionars einsatz ist um neue spieler zu werben garantiere ich jetzt nicht dafür das alles stimmt was ich schreibe aber ich werds versuchen:
ELFEN:
Die Fir Bolg zogen sich in eine Dämonenwelt zurück. Eine hölische Dimension in der die Untoten existieren konnten. Durch die Kraft die bei öffnen von Portalen in diese Welt frei wurde wurde tief in der Erde eine Spezies aus Schlangenwesen geweckt. Sie krochen an die Oberfläche und nahmen dort humanuide Formen an. Sie hielten sich dabei an das frühere Erscheinungsbild der Fir Bolg da es zu dieser Zeit die einzige Vorlage war. Auch Crom bemerkte das Auftauschen der Elfen und er flüsterte den Fir Bolg zu dass sie die Elfen opfern sollten. Wenn sie ihm genug Blutopfer bringen würden würden sie über die Erde herrschen. Doch die Elfen waren keine leichte Beute für die Fir Bolg´s. Wärend diesem Konflikt bot Anu den Elfen ihre Hilfe an. Diese lehnten jedoch ab da sie bereits da waren bevor Anu Goria schuf. Schließlich drängten die Elfen die Fir Bolgs bis zu den Höllentoren zurück aus dehnen sie gekommen waren. Die Elfen herrschten danach eine lange Zeit über die Erde. Sie bauten großartige Städte doch alles änderte sich als Anu die Menschen erschuf (ich glaub halt deshalb, weis jetzt nicht so genau
) Wieder wurden gewaltige Kräfte frei und der Boden im Landesinneren wurde langsam zu einem Sumpf. Aus diesem Sumpf krochen die Orks hervor denn auch sie waren wie die Elfen bereits vor der Erschaffung von Goria dagewesen. Die Elfen wurden weit in den Süden zurückgedrängt. Heute Leben sie in Städten die versteckt in den Bermassiven des Südens liegen. Dort kosten sie ihre unsterblichkeit aus. Trotzdem müssen sie immer wieder ihr Gebiet verteidigen. Oftmals müssen sie sich auch Menschliches Zuchtmaterial beschaffen. Elfen können untereinander nämlich keine Kinder zeugen. Sie sind eine unsterbliche Rasse die in einer Zeit geschaffen wurde als es nicht vorgesehen war dass sie jemals Krieg führen müssten. Zur Artenerhaltung entfüren die Elfen oft Menschen. Die Kinder aus dieser Beziehung haben jedoch verwässertes Blut und die Elementarkräfte fliessen in ihnen nur kaum oder gar nicht. Die ältesten Magier der Elfen sind zu ihrer ursprünglichen Schlangenform wieder zurückgekehrt. Und so sieht das dann aus
 

Logan

Erwählter
Kann es sein das I-Kore hier ein echt geniales Spiel erschaffen hat? B)
B)
Logan
@Neclord
Na von wem denn?
 

Fulgrim

Eingeweihter
eins? na ich weis nicht void is auch nicht schlecht
achja auf der i kore seite gibt es übrigens ein gratis tabletop magazin zum downloaden. von celtos ist diesmal dabei wie sie einen streitwagen mit 4 pferden bauen und konzeptskizzen der orks.
 

servoschädel

Testspieler
@Fulgrim
ähm... hast du die Story aus dem Celtos Regelbuch abgeschrieben? Wenn ja glaub ich is das juristisch nich ganz in Ordnung. Versteh mich nicht falsch ich will dich net anmachen sondern nur warnen. Habs mir trotzdem mit Interesse durchgelesen
 

Fulgrim

Eingeweihter
naja abgeschrieben eigentlich nicht. ich hab nur das buch neben mir liegen gehabt damit der inhalt auch stimmt. meint ihr ich solls löschen?
 

Logan

Erwählter
Ich denke kaum das ein I-Kore Mitarbeiter hier im Forum rumschwirt, und solange die Mods nichts sagen ist das wohl nicht nötig denk ich.

Logan
 

Dragir

Graue Eminenz, Gründer
Außerdem ist I Kore damit deutlich lockerer als GW, also solange ich nix Gegenteiliges höre und ihr es nicht übertreibt...
 

Thorvald

Testspieler
hat schon mal jemand gegen diesen elfenheld mit der "legolascombo" gespielt (gewonnen?)?
eine ganze einheit in'ner runde durch eine figur zuverlieren ist schon hart! *schluchtz*
 
Oben