Der Neue - jetzt mit noch mehr Fragen

Djevel

Aushilfspinsler
So, dann öffne ich mal doch einen neuen thread um das Psychic Awakening nicht vollzumüllen.

Jetzt habe ich viel Input erhalten, woraus sich neue Fragen ergeben ^^

Thema 1 Carnifexe:

NK Fexe sind ja recht simpel gebaut, schwieriger wirds bei den FK Fexen. Da gibt es zum einen den Dakka Fex mit 4x Neuralfresser (Ich geh davon aus das ist die Sturm 6 Waffe also 24 Schuss) oder den Fex mit Biozid Kanone...
Verbesserte Sinne (BF3+) ist da wohl obligatorisch. Aber wie rüste ich den Rest des Fexes aus? Biozidkanone und Sensen + Bf3? Oder Biozidkanone + Sinne +???

Thema 2:
Maleceptor lohnt der?

Thema 3:
Malantrophe von FW
Ich kann die Regeltechnisch leider noch gar nicht einschätzen, fand das Modell aber immer mega hammer geil!
 

KalTorak

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Carnifexe: Wieviel hast du denn überhaupt vor zu spielen? Ich selber habe 3 Biozid/Sensen und 3 Neuralfresser/Sensen in meiner Sammlung. Einen Fex habe ich noch mit 4x Neuralfresser. Sonst rentiert sich in meinen Augen eigentlich keiner. Problem ist eher, dass auch mit den Sporen ein Carnifex im heutigen Spielumfeld nicht sehr lange überlebt und ich mittlerweile von denen komplett weggekommen bin.

Malanthrope: Die ist absolut super! -1 to hit Bubble ist einfach genial, dazu ist sie noch ein Charakter und kann somit nicht beschossen werden, wenn sie nicht das näheste Ziel ist. Eigentlich kann man die in sämtlichen Armeelisten spielen.

Maleceptor: Mit seinen 12 LPs und dem 4++ Retter hält er definitiv was aus. Offensiv ist er aber nur mit Nahkampfwaffen und seinen 3 Attacken relativ schwach. Bleibt noch seine Psifähigkeit, aber wie oft er wirklich so viele gegnerischen Einheiten in der Reichweite seiner Überladung hat? Am Ende läuft es wohl auf Smite raus und das bekomme ich mit anderen Modellen billiger. WENN DANN wohl 3 Stück davon und als 4++ Retterwand nach vorne laufen lassen. Aber ob das reicht?
 

Djevel

Aushilfspinsler
Vielen Dank, da ist die Malanthrope direkt auf dem Weg zu mir...

Bin gerade dabei 24 Termaganten (mit der billigen Waffe) fertig zu stellen.
Danach steht was großes zur Entspannung an. Spielt man den Schwarmherrscher eigentlich mit Bodyguards oder alleine?

Bin noch am überlegen ob es 2 Biozid Carnifexe werden oder eine Toxicrene die ich dann als Großmonster einschiebe... Ich tendiere aber zu den Carnifexen...

Hier könnt ihr schonmal erste Ergebnisse sehen

 
Zuletzt bearbeitet:

Unbekannter Besucher

Grundboxvertreter
Beim Schwarmherrscher kann sich die Tyrantenwache durchaus lohnen, wenn man auf Gedeih und Verderb auf ihn angewiesen ist (beim normalen Tyranten legt man lieber ein bisschen obendrauf und kauft einen zweiten). Sie macht ihn aber auch spürbar teurer ohne selbst viel zur Schlacht beizutragen. Für eine Krakenliste bedeutet das frühe Aus des Schwarmies nicht unbedingt das Ende, mit Stratagemen und ein wenig Würfelglück, schafft es eine Einheit Symbionten meist trotzdem noch in den Kampf. Nach der ersten Runde ist er dann sowieso nicht mehr so wichtig. Ich würde danach gehen, was man für die Punkte sonst bekäme...

Nahkampffexe sind für ihre Punkte nicht übel, haben aber den Nachteil, dass sie nicht besonders schnell unterwegs sind. Ballerfexe können schon ab der ersten Runde Druck machen. Entweder mit 2x2 Neuralfressern oder Säurespuckern (weniger Schuss aber mehr Reichweite). Statt verbesserten Sinnen kann man auch das Säuremaul nehmen und hat dann einen recht brauchbaren Hybriden. Auch hier würde ich danach gehen, was sonst noch in der Armee vertreten ist und was am dringensten gebraucht wird.
 

Djevel

Aushilfspinsler
Sehr schön danke für die vielen und auch unterschiedlichen Antworten.

Aktuell befindet sich ein Schwarmtyrant bei mir noch in der Packung. Mal sehen, aktuell tendiere ich dazu ihn geflügelt mit Neuralfressern auszurüsten. Aber ein Schwarmherrscher kommt sicher auch noch dazu.


Eine Verständnisfrage zum berüchtigten Genestealer First Turn Charge.
Ich wähle Kraken - Bewege mich 8 Zoll, und werfe 3W6 zum vorrücken, suche mir den höchsten Wert aus (Kraken Regel) nehme das Stratagem und verdoppel das ergebnis (also im Schnitt nochmal 10 Zoll drauf) und Charge danach mit 2w6 womit ich eine potentielle Bedrohungsreichweite von ca 18 Zoll Bewegung + (schnitt) 7 Zoll Charge also 25 Zoll habe?
 

Werondo

Aushilfspinsler
Nicht ganz...

Du wählst das Stratagem Opportunistischer Vormarsch BEVOR du bei einer Einheit für deine Advance/Rennen Bewegung würfelst. Bzw. Generell bevor du die bewegen möchtest.

Wenn du dann noch nen Swarmlord in 6 Zoll zu den Genestealern stehen hast in der Schussphase kannst du die nochmals 8 Zoll + Advance laufen lassen allerdings die Bewegung mit Opportunistischer Vormarsch nicht mehr verdoppeln.

Theoretisch wäre also maximal möglich:

Bewegungsphase 8 Zoll + 2x6 Zoll
Schussphase 8 Zoll + 6 Zoll
Chargephase 12 Zoll
 

KalTorak

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Mit Kraken und Schwarmherrscher sollte man eher versuchen, mit 2 Symbionteneinheiten den First Turn Charge zu schaffen.
 

Djevel

Aushilfspinsler
Haben wir irgendeine Möglichkeit auf Tyrannofexen und oder Carnifexen und oder Tyranten im FK einen ReRoll jedweder Art zu installieren?
 

bernie2k6

Testspieler
Die Einzige Möglichkeit, die mir bekannt ist, ist mit der Schwarmflotte Kronos. Dann aber halt nur die 1er, sofern die Einheit in der Bewegungsphase nicht bewegt wurde...
 
Oben