die ideen hinter euren decks

thamboroon

Codexleser
also ich geh hier da mit gutem beispiel voran und beschreibe jetzt das deck von einem freund....
also er hat lauter elfen drin....
(so spezielle elfen wo man mehr auf einmal rausbringen kann..... und so...)
auf jeden fall ist die schlüsselkarte so n alter elfendruide und wenn du den tapst bekommst du für jeden
elfen im spiel ein grünes mana......
also bis jetzt ist es mir nur einmal gelungen dieses deck zu schlagen, und da auch nur mit so nem spiegelschlag oder wie dass geheissen hat.....
(ihr müsst éntschuldigen wenn ich die kartennamen nicht mehr weiß)
 

alex

Erwählter
bei mir habe ich mehrere karten
1* phage
1* spross der dunkel heit
2* genähter Ghul
1* irgend so einen schwarzen darchen 9/9
un der seelenlose ich habe nur zombies und kleriker drin !!!
bin gerade beim aufbau eines elfen deck wo nur elfen drin sind !!!
 

Rogal Dansk

Malermeister
Rebellendeck: ständig Rekrutieren und immer heftigere Rebellen rausbringen.(W)
Halbschhattendeck: Halbschattenkreaturen durch wiederbelebungszauber neu ins spiel bringen und bei jedem Ableben neue Spielsteine kriegen (S-G)
Phantomdeck: jede menge Karten, die +1/+1 marken geben (thrive, advokat der kraft..)
und Grenzwertkarte, sowie Inkarnationen (Ruhm, Muskelkraft)
mehr geht jetz net (zu spät)
 

Dark Templar88

Codexleser
also, ich hab ein saprolingdeck mit gaaanz vielen äther und todesmutationen.
dann noch ein paar andere karten die saprolinge machen wie saprolingausschlupf.....

wenn ich dann mal so 10 saprolinge draussen hab(alles 1/1), dann spiel ich messingherolde(+1+1 für einen kreaturentyp deiner wahl),hab ich 4 mal im deck, dann noch 2 mal nemata groove guardian und einen verdeloth the ancient. meisten sind die saprolinge dann, nachdem ich vieleicht 2 geopfert habe, 5/5. recht leiwand.

mit dem deck wurde ich fast noch nie besiegt!
<

ausserdem sind noch karten wie titanias geschenk drin, die allen kreaturen +1+1 geben.
gaeas kind darf als unterstützung auch nicht fehlen
<
 

Rogal Dansk

Malermeister
@Dark Templar88: kennst du den Waffenrock? Artefakt, jede Kreatur kriegt für jede andere Kreatur ihres Typs im Spiel +1/+1 im falle von 10 Saprolingen hat jede also 10/10
 

Pug

Codexleser
Also ich hab ja Magic so gut wie aufgegeben aber ich hab noch mein Sturmdeck und mein Schlangendeck.
Beide sind relativ schnell und leben mit ihren wenigen Karten auch davon bis dahin gewonnen zu haben.

Ersteres ist ein rein grünes 40 Karten Deck das diverse Manaproduzierende Elfen enthält.
1.Runde: Wald + Elf
2.Runde: Wald + Elf
3.Runde: Hier hab ich dann meist schon 5 oder 6 Mana zur verfügung und dann gehts halt weiter, je nachdem was ich auf der Hand hab.
Meinst einen Stormseeker der dann schonmal öfter 6 Schadenspunkte macht oder ich spiele einen Maddening Wind oder einen Gorillaberserker.
Für größere Kreaturen oder zB Flieger oder nerfige Spezialtapper gegen die ich normalerweise nichts machen kann hab ich z.B. Elvish Hunter.
Nach ein paar Runden hab ich jedenfalls jede Menge Mana, erst recht wenn ich eine Prist of Titania gespielt hab (die Karte die für jeden Elfen ein Mana erzeugt, wie oben schon erwähnt).
Große Kreaturen werden durch meine Elvish Hunter getapt und kleinere werden durch 'Gorillaberserker' oder 'Craw Giant's (beide haben Rampage 2 und trampel) weggefegt, man braucht dazu nur auf einen von ihnen mit der 'Lure'-Verzauberung belegen.

Schlangendeck ist ein grün-rotes 60 Karten Deck. Es enthält nur realtiv wenig rote Karten wie 'Incinerate', 'Dwarven Warriors', 'Final Fortune' und 'Fire Snake' die jedoch wichtig sind. Den großen Rest stellen 'Naf´s Asp', 'River Boa', 'Marsh Viper', 'Sabertoth Cobra' sowie 'Tinder Wall' und 'Fastbond' - die wichtig für's schnelle ausspielen sind- und dazu kommen noch ein paar Supportcards wie 'Essence Filter' und 'Giant Growth'.
Das Deck ziehlt auch darauf ab den Gegenspieler direkt anzugreifen und ihn auch in seiner Manaproduktion und somit seinem Handeln einzuschränken. Ohne Umweg über "Los".
Der Gegner stirbt entweder daran das er keine Lebenspunkte mehr hat oder daran das er 10 Poison Counter gesammt hat.
Wie das funktioniert?
...erzähl ich falls es intressiert, dach dem RoboCup heute Abend...
 

Czeak

Hüter des Zinns
Auch wenn ich seit geraumer zeit nicht mehr Spieler.. hier mein Grünes Deck:

Das deckt ist darauf ausgelegt mit River Boa und Albino Troll möglichst schnell rauszukommen und anzugreifen. Da beide Regeneration haben sind sie später auch noch zum Blocken zu gebrauchen. Desweitern sind 4 Rancor und 4 Giant Growth drinne um die Kreaturen aufzupumpen. Bei 4 mana gehts dann mit 4 Verteidungs des Herzen weiter, mit deren Hilfe ich mir die 4 Weatherseed Treefolk ( 5,3 Trampel für 5 mana, wenn sie aus dem Spiel in den Friedhof kommt kommt sie stattdessen auf die Hand zurück) , einen Rohx oder den Ape ( ka wie er genau heist. 6/5 + Regeneration). Die Haupttaktik besteht dann dadrinne mit den Weatherseed Treefolk + Racor dem Spieler den rest zu geben, da sie nur schwer getötet werden können.
Ansonsten hat das Deck noch Spinnenseidenrüstung und Needlestorm gegen fliegende, Uktabi Oranguta gegen Artefakte und Multanis Decree gegen Verzauberungen.

Ansonsten hat ich noch ein Weises Schadesverhindern und Lebenspunkte Deck ( Spitze waren glaub ich 24 Schadespunkte pro Runde verhindern und insgesamt 285 Lebenspunkte.. dann hatte ich den Gegner endlich gekillt.. war aber auch schon runde 40-50)
 

Telzo

Hüter des Zinns
hi, bin ein kumpel von telzo. habe mehrere gute Decks, unter anderem ein altes Typ II-Deck in den Farben Rot-Weiß-Blau. Ich nenne es Lightning-Angel Deck. Alle Karten sind aus dem Invasion-Block. Hier erstmal die Deckliste:

4 Lightning-Angel
4 Urzas Rage
4 Absorb
4 Counterspel
2 Prohibit
2 Rakavolver
4 Fire/Ice
2 Wrath of Good
2 Repulse
2 Fact or Fiction
4 Razorfin-Hunter

26 Länder (Teils Multicolour)

Strategie: Durchhalten bis man 12 Mana für die Rage's hat und den Gegner dann mit zwei Stück töten!
 

alex

Erwählter
ich kann jden gegner in einem zug tötten egal wie viele lebenspunkte er hat !!!
<

ich brauche dafür nur Phage und ein spontanzauber da bekommt sie furcht und der gegner ist schtott
<

obwohl es bei schwarz schwieriger sein würde !!!
in der 7ten runde kann das geschehen !!!
 

Belialus

Miniaturenrücker
Viele günstige Zombies und meine Seelenloser sowie mein Nachtmahr. Dazu noch Die Hexerei Furcht und dann den Vernichtenden Schlag mit den Beiden und sollte das nicht helfen habe ich noch Korruption und Dunkle Verbannung, um gegen lästige Kreaturen oder hartnäckige Spieler vorgehen zu können. Spiele aber noch nicht allzu lange mit dieser aufstellung und da ich nicht allzu viele Karten habe um zu varriieren habe ich bis jetzt auch erst 50% unserer Spiele gewonnen. Außerdem habe ich noch den Totengräber drin, damit ich nützliche Kreaturen widerholen kann.
 

alex

Erwählter
@Belialus
dein deck ist so ähnlich wie mein deck ich habe auch fast die gleiche taktik wie oft hast du korruption oder dunkle verbannung drin ??
ich habe vom beiden 4*!!!
kauf dir mal die zügelosen zombies !!!
das deck ist nich übel sogar voll hammer ich habe mir das auch als erstes geholt und das deck kannst du gut aufbauen !!!
 

Belialus

Miniaturenrücker
@ alex: Zügellose Zombies habe ich schon. Darauf baut das Deck auch auf. Dunkle Verbannung habe ich nur 2 mal. Macht aber nicht soviel, da ich noch den Darkmoor Lanzenträger drin habe und 3 oder 4 mal den Hautspalter, der wenn er aufgedeckt wird ja auch noch mal eine Nichtschwarze Kreatur meiner Wahl weghaut.
 

alex

Erwählter
was an diesem deck fehlt sind starke kreaturen !!!
z.b. phage sproß der dunkelheit und so !!!
ich könnte dir ein genähter ghul tauschen er ist voll hammer ist auch ein zombie !!!
die karte haptspalter habe ungefähr 10* die ist doch scheise !!
 

Boom

Testspieler
ich Spiele goblins!

1 Runde: Gebirge + Goblin Lakai

2 Runde: Gebirge + 2 Goblins oda Furchtloser angriff und dann noch für Goblin Lakai einen Kostenlosen Goblin reinbringen (wenn er dem Gegner Kampfschaden zufügt)!

3 Runde: ist es oftmals schon vorbei! aber naja!

wenn das spiel länger dauert wird Goblin-Anwerber in Kombo mit Goblin-Rudeltreiber gespielt!
( also durch den Goblin-Anwerber kann ich mir aus meiner Bibiliothek soviele Goblins wie ich will oben drauf legen! Dannach ziehe ich den Rudeltreiber und Spiele ihn! Also 4Karten aufdecken und auf alle Goblins auf die Hand nehmen! Und was für ein zufall alles Gobbos! Naja, das geht ein paar runden bis alle Gobbos drausen sind!)

naja, so Spiele ich meine Gobbos! und im notfall wenns scheisse für mich aussieht spiel ich den Skirk-Feuermarschall! Tappe dann 2*5 Goblin und jede Kreatur und jeder Spieler Kriegt 2*10 Schadenspunkte!
also, wenn ich genug manam hab krieg ich unentschieden min. hin! ausser gegeb solche scheiss elfen!
<
 

BruderMephiston

Hintergrundstalker
Also ich habe 3 Decks
Rotes deck:
Schnell schlechte Gobbos rausbringen und die dann mit meinen beiden Gobbo Königen und mit meinen 3 Goblin Generälen aufzupumpen. Von 1/1 auf maximal 6/6.
Grün Schwarzes deck:
Also auch einmal zuerst Llanowarelfen rausbringen wenn möglich, dann in der 2. Runde meine Wichtigste Karte den ELFISCHENPFEIFER 2 mal und durch den dann Verdant Force Avatar of Woe usw.
Blaues deck:
Einfach gemein fiese Karten
 

BruderHethor

Hintergrundstalker
Hab ein Deck Weiss: Naja versuchen erst mal schlechte Karten wie Dedicated Martyr rauszubeingen opfern und lebenspunkte kassieren dann wenns gut läuft guter Zweck und Serras Avatar dann kanns auch ma passieren das ich über 100leben etc. hab aber passiert nur mit glück
<
 

thamboroon

Codexleser
ok habn schwarzes deck dass sich auf karten konzentriert auf denen steht ein schw. mana +1+1
dann hab ich da noch furcht drinnen und kreaturen die von haus aus schlecht geblockt werden können....
haufenweise sümpfe und meistens gelingt es mir ihn auf einen großen schlag zu töten
 
Oben