1. Edition Ein paar Fragen eines Neueinsteigers

Dziko

Codexleser
Guten Morgen,

ich habe vorgestern mein erstes Spiel mit Ogern gegen Skaven spielen können und es haben sich ein paar Fragen aufgetan.

Zum einen, ich habe Bestclaw Riders in Form von 1 Frostlord auf Stonehorn und einem Trupp Trauerfänge auf dem Tisch gehabt. Der Rest war von den Gutbustern.
Auch wenn ich nicht reine Beastclaw Riders gespielt habe, kann ich doch die Treuefertigkeit "Rasende Zerstörer" einmal in jeder Heldenphase nutzen, da ja alle Fraktionen von mir aus Destruction kommen, ist das soweit richtig?

Dann stellte sich mir die Frage: Rasende Zerstörer hat nur die Einheiten in 6" im Umkreis zum Ziel oder auch den jeweiligen General bzw. die Heroes von denen es ausgeht?

Bei den Skaven hatte mein Mitspieler 3 Ratling Gun Weapon Teams am Start. Diese können sich ja "überladen" und bei einer 1 bekommt das Team D3 tödliche Verwundungen. Heißt es, dass diese dann die Verwundungen erstmal kassieren und danach dann trotzdem schießen dürfen, oder bleibt es bei den eigenen Wunden, die die einstecken?

Dann zum saven der Wunden. Wenn eine Waffe 2,3,4, D3, D6 Schaden macht, dann würfelt man immer nur die Anzahl der Würfel, die nach dem Treffen auch verwundet haben und im Anschluss werden für die Wunden die durchgegangen sind der Schaden ggf. ermittelt?

Wie sieht es da mit den Lumpenschilden der Clanratten aus, da muss dann ja vorher der Schaden ermittelt werden, damit der Skavenspieler weiß, ob er +1 zum Save addiert (bei Waffen mit D3, D6 Schaden)?

Ich würde den Thread hier gerne in der Zukunft weiter unsere Fragen nutzen. Ich denke, da kommen bestimmt noch einige hinzu. :rolleyes:

Besten Dank vorab und viele Grüße
Dziko
 

Jager

Regelkenner
Den rasenden Zerstörer hast Du, solange Du Dich nicht für eine andere Allianz entscheidest - also rein Beastclaw spielst. Und selbst dann kannst Du wählen ob die Armeetreue bei Destruction oder Beastclaw liegt.
Der rasende Zerstörer betrifft auch die Helden.
Es ist sogar legitim erst die Helden damit zu bewegen und so andere Truppen dafür in Reichweite zu bekommen.

Das mit der Ratling Gun ist ein guter Punkt.
Soweit ich das von der Regelseite her lese darf sie danach normal feuern:
https://www.games-workshop.com/reso.../aos-warscroll-ratling-gun-weapon-team-de.pdf

Zu den Wunden. Erst die Saves gegen die Treffer. Danach der Damage auf die Modelle. Kommt dann ein Sondersave (wie bei den Untoten) ran wird der gegen die Anzahl der Wunden gemacht.

Bei den Lumpenschilden ist es so gemeint das der Savebonus nur gegen Waffen mit einem Damagewert von 1 zum tragen kommt. Hast Du beispielsweise eine Einheit Retributors im Nahkampf machen deren Waffen Damage 2 und dmait würde der Savebonus nicht genutzt werden.
 

Großmeister Uziel

Fluffnatiker
Das mit der Ratling Gun ist eigentlich recht eindeutig formuliert. Es wird mit keinem Wort erwähnt, man dürfe nicht schießen.
Also W6:
-> 2+ -> 4W6 Schuss
-> 1 -> W3 tödliche -> 2W6 Schuss (sofern das Waffenteam noch steht, natürlich)
 

EMMachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Dann zum saven der Wunden. Wenn eine Waffe 2,3,4, D3, D6 Schaden macht, dann würfelt man immer nur die Anzahl der Würfel, die nach dem Treffen auch verwundet haben und im Anschluss werden für die Wunden die durchgegangen sind der Schaden ggf. ermittelt?
Ja, da der Save Schritt 3 der Sequenzen Attacken durchführen ist und das ermitteln des Schadens Schritt 4.

Wie sieht es da mit den Lumpenschilden der Clanratten aus, da muss dann ja vorher der Schaden ermittelt werden, damit der Skavenspieler weiß, ob er +1 zum Save addiert (bei Waffen mit D3, D6 Schaden)?
Für die Schilde spielt es nur eine Rolle ob bei der Waffe ein Damage Wert 1 im Profil oben steht. (Wenn im Profil etwas von einem Wert steht ist in der Regel der Profilwert selbst gemeint kein Wurfergebnis). Da Damage D3 und Damage D6 in dem Fall ungleich Damage 1 sind gibt es den Bonus auch nicht (auch wenn der Schaden am Ende 1 sein könnte).

Edit: hab mich auch gerade etwas über den Begriff Lumpenschilde gewundert. Das sind die Skavenklaven nicht die Klanratten (die haben Klanschilde).
Macht aber von der Regel keinen unterschied da beide Schilde die gleiche Regel haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dziko

Codexleser
Hallo, erst einmal vielen Dank für eure Hilfen!
Ich habe heute noch ein Spiel gegen Zwerge absolvieren dürfen.

Da haben sich natürlich wieder Fragen aufgetan. Und zwar:
Wenn mein Gegner meine Einheit angreift und nach dem Aktivieren durch das Nachrücken innerhalb der 3" zu einem (als Beispiel Charakter) kommt, der bisher nicht im Nahkampf involviert ist, Kann ich dann diesen Charakter ebenfalls aktivieren und Nachrücken, ohne einen Angriff angesagt zu haben? Und wenn ja, bin ich dazu dann auch verpflichtet oder kann ich darauf verzichten und mich im Anschluss in meiner Runde wieder auf 3" Abstand bringen um ggf. eine andere Einheit anzugreifen?

Dann war mir so, dass es ein Umschwenken geben soll. Sprich, ich möchte mit einer Einheit einen Angriff ansagen und befinde mich einmal 10" und einmal 5" zu jeweils einer feindlichen Einheit. Kann ich dann den Angriff auf die Einheit ansagen, die 10" entfernt ist und wenn es für die 10" mit dem Angriffswurf nicht langt, weil ich 6" erwürfelt habe, kann ich dann auf die Einheit in 5" umschenken? Ich habe das in den Regeln selbst nicht wirklich finden können, meine es aber mal in einigen Batreps gesehen zu haben.

Soweit erstmal meine Fragen. Besten Dank! :happy:

Gruß
 

EMMachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Zum ersten Fragenabsatz. Wenn eine Einheit während der Nahkampfphase durch das nachrücken anderer Einheiten in 3 Zoll kommt darf sie zum nachrücken aktiviert werden um anzugreifen, muss aber nicht.
In der Bewegungsphase kann sie sich aber lediglich entscheiden stehen zu bleiben oder sich zurückzuziehen. Bei einem Rückzug kann die Einheit ohne spezielle Sonderregeln weder schießen nach Einen Angriff ansagen.
Das ist verteilt über Enemy Models (Movement), Charge Phase und Combat Phase).

Zu Frage block 2. Du sagst erstmal nur an dass du angreifen möchtest, nicht welche Einheit. Nach dem bestimmen der Angriffsreichweite bewegst du dich dann in Kontakt 0,5 Zoll zu einer Einheit in dieser Reichweite. (Regel Ansatz Grundregeln Chargephase)

Zusätzlich sagt das FAQ folgendes:
Angriffsphase
F: Wenn ich für eine Angriffsbewegung würfle, muss ich da zuerst ansagen, wen ich angreifen will?
A: Nein, Wenn du eine Einheit innerhalb von 12” um feindliche Einheiten hast, kannst du mit deiner Einheit einen Angriff ansagen. Dann würfelst du aus, wie weit die Einheit angreifen darf, und siehst dann nach, welche Einheiten sich in Reichweite befinden. Beachte, dass du nicht angreifen musst, selbst wenn sich eine Einheit in Reichweite befindet, es sei denn die angreifende Einheit hat eine Fähigkeit, die etwas anderes besagt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben