Eldar Armee

djdoof

Aushilfspinsler
So bin neu hier und woolt ma wat fragen:

Soll ich bei meiner zukünftigen ELdar Armee eher auf Banshees oder Phantomdroiden basieren oder kann man au beides i wie hingekriegn.

naja ich hätte folgendes gedacht(ne Armee zum anfangen)

1x Phönixkönig Baharrroth

2x Banshees trupp

1x Harlequine trupp

2x Asuryans Jäger trupp

6x ELdar Jetbike

2x Kriegsfalken

1x Warpspinnen

1x Ilum zar

2x Falcon

3x Phantomdroiden

naja also bin vollkmener Eldar neuling und ich bekomme erst demnächst meinen Codex dann könnt ich noch welche mit andren sachen ausrüsten aber diese Armeeliste wär doch fürn afang ganz ok oder?

naja Verbesserungsvorschläge möchte ich gerne ein paar bekommen;)

danke im vorraus
 
Zuletzt bearbeitet:

Mhoram

Miniaturenrücker
Wie viel Geld willst du denn ausgeben?!?! :eek:
Baharrot ist nix brauchbares. Ein Prophet ist eigentlich Pflicht als HQ. Es gibt Ausnahmen da ein paar Listen ohne, aber generell kann man sagen: HQ: Prophet ist gesetzt!
Kriegsfalken sind einfach schlecht! lass sie lieber weg. 3 Phantomdroidentrupps sind zu teuer für ihre 18" Reichweite! Man kann 1x10 spielen...
Lies dir mal das Thema http://www.gw-fanworld.net/showthread.php?t=151995 durch und die ganzen Einheitenwochen. Danach kannst du dann alle offenen Fragen stellen und wirst auch sehen, wo die Fehler in deiner Liste sind, abgesehen davon, dass du da über 3K Punkte aufgeschrieben hast!
grüße
 

Krass!!!

Regelkenner
Auf jeden Fall immer erst mal den Codex durch schauen. Alternativ hier die Einheitenwochen lesen und auch ein bisschen Hintergrundgeschichte zur Armee und den Einheiten (z.B. hier www.lexicanum.de). So erfährst du, was dir am besten gefällt und bekommst eine Vorstellung von den Dimensionen der Armee, bzw. deren Punktekosten und wie viel bei gewissen Punktzahlen auf dem Tisch stehen könnte.

Dann baut man sich eine Armeeliste zusammen, und postet diese hier samt einiger Gedanken, die man sich dazu gemacht hat. :)
Ist immer bisschen nervig, sinnvolle Tipps zu geben, wenn man nur eine lieblos dahin geklatschte Armeeliste vorgesetzt bekommt.



(Was ich normalerweise nicht mache)
In Sachen Rechtschreibung und Schriftbild: Bitte lese doch über deinen Schrieb noch mal rüber bevor du postest. Da sind echt übelste Fehler drin, die dir beim durch lesen garantiert auch auf fallen, es sei denn, du sprichst auch so. -_-
Fettgedrucktes ist nur im Notfall angebracht und jedes Wort posten ist auch nicht die feine Art. In deinen Posts gibts es unten rechts einen "editieren"-Button. Drauf klicken, Fehler ändern, OK Klicken. ;)
 

shockwave10k

Tabletop-Fanatiker
*hust* @Krass!!! ich sags jetzt echt irgendwie ungerne, aber genau den selben spruch hast du bei mir damals gebracht :D , also machst du es wohl schonmal öfters *hust*
 

Krass!!!

Regelkenner
Ach, du warst der andere! ;)

Nein, bei einer zumutbaren Anzahl von Rechtschreibfehlern halt ich die Klappe, aber wenn es schon derbe unlesbar wird und fast alle sinnvollen Satzzeichen fehlen...
Und bei dir hats ja anscheinend geholfen. :p
Ist ja auch nicht bös gemeint.
(Mitglied des Ordo Orthographicus) :)

BTT.
Ich schmeiß mal eine persönliche Bewertung der Kaufliste raus:

1x Phönixkönig Baharrroth (Hab ich noch nie gespielt. Taugt einfach nichts. Der Großteil der Liste schreit nach einem Verdammnis-Propheten, aber optional kann man diese Einheiten-Auswahl auch als leichte Reserveliste mit einem Warpspinnen-Autarchen spielen)

2x Banshees (Hier denke ich, dass ein Trupp reichen wird. 8-10 Mädels können mit Verdammnisunterstützung sehr viel Schaden unter MEQs (Marines, etc.) anrichten. Ich spiel sie immer wieder gerne, allerdings nur im Serpent)

1x Harlequine (Klasse Leute, wenn mit Peitsche und (wieder) Verdammnis. Haben das Potential alles kaputt zu machen. Ihr Problem ist der nicht erlaubte Serpent. Also 5-6 im Falcon, 7-10 zu Fuß mit Schicksalsleser, oder in einen fremden Serpent einsteigen.
Empfehlen sich mMn aber "für später", wenn du schon ein wenig Spielerfahrung gesammelt hast)

2x Asuryans Jäger (Klar. Kann man machen. In Freundschaftsspielen kann man sie durchaus mal ohne Serpent spielen, wenn man sie gedeckt halten kann. Verdammnis hilft denen auch wieder)

6x Eldar Jetbike (Ja gut. Jetbikes halt. 2x3 für die Missionsziele und "Last-Man-Hunting")

2x Kriegsfalken (Nein... einfach nein. Tu es dir nicht an. Teuer und nutzlos)

1x Warpspinnen (Die sind dagegen klasse. Ein bisschen knappe Waffenreichweite, aber das macht die Rüstung und die Sprungtruppbewegung wieder wett. 5-8 mit Exarch können derbe rein hauen. Aber bitte nicht (nur) zum Panzerheck jagen -_-)

1x Illum zar (kann man nehmen. Die Deckung überall schadet dem Output etwas, aber dass kann man hin nehmen)

2x Falcon (ganz klar ne harte Nuss. Falls du mit den beiden AJ-Trupps zwei Fünfer für die Falcons meintest, noch härter. Als Kampftransporter würde ich hier aber nur Harlequine oder eventuell noch Feuerdrachen (die reißen auch zu 5-6 Leuten jeden Panzer weg) rein stecken. Für andere Nahkampftrupps ist der Platz zu klein)

3x Phantomdroiden (Drei teure Jungs? Sind langsam, haben kurze Reichweite bei nur einem Schuss, der Gegner hat viel Zeit sie zu erschießen. Mit Serpent okay, aber erwarte keine permanenten Wunder von ihnen)

Edit nach ToxIlls Posting unten: Warte mal, meinst du etwa tatsächlich 3x10 Droiden?! Oh je, dass halte ich gerade für so absurd, dass ich nicht mal an die Möglichkeit gedacht hatte, du könntest es so meinen. :eek:
Das Geld ist die eine Sache, die Spielbarkeit die andere, welche einem leichten Frust bringen könnten. Das sind locker 1200 Punkte.
Es muss zwar etwas dauern, bis sie komplett weg wären, vor allem bei ordentlichem Stellungsspiel, aber gerade gegen Plasmawahnsinn, Kampfgeschütze oder gute Nahkämpfer fallen sogar (gegunstete) Droiden wie die Fliegen von der Wand!
Ich möchte warten bis ein neuer Codex kommt und wir vielleicht termivernaschende und LongFangauslachende Killerdroiden bekommen ^_^. Bis dahin tuts ein Zehnertrupp, oder ein Fünfer im Serpent.
 
Zuletzt bearbeitet:

ToxIll

Bastler
/sign

wieviel Geld willst du denn ausgeben?^^
3x10 Phantomdroiden würde ja schon über 300 Euronen machen.
naja einen 10er Trupp kann man spielen, damit die als Standard ein Missionsziel in deiner Aufstellungszone halten können.
Hab die selbst aber noch nie gespielt.
Die Phantome erinnern mich irgendwie an meine Necron Pariahs: hörn sich sau toll und übelst stark an, stelln sich aber im Nachhinein als viel zu teuer und relativ unbrauchbar heraus^^
 

shockwave10k

Tabletop-Fanatiker
zu empfehlen wäre auch ein oder sogar zwei propheten, psi ist sehr stark bei den eldar und man sollte sie nutzen. grade die banshees sind zwingend auf verdammniss angewiesen um gut zu sein. stärke 3 reißt leider nicht viel gegen leute, die die energieklingen verdienen würden ;) (marines, VX8 etc, hat alles W4)
natürlich wäre auch in rat in diesem zuge sinvoll (5-10 mann), allerdings auch etwas bärtig (oh die rache wird mich treffen für diese aussage!) mit die stärkste einheit der eldar, die aufzufahren, schlimmstenfalls als jetbiker rat (muß gebastelt werden, leider nicht kaufbar) verschafft dir aber sicher keine freunde :D
wenn man mit allen mitteln gewinnen will, so wären die das mittel dafür :D

statt phantomdroiden wären phantomlords (1-2) durchaus ne überlegung wert, stark bewaffnet, können gut schießen und W8 ist auch eine ansage im nahkampf ;)
 

T-Jay

Malermeister
Bei den Druiden ist die Frage welche Aufgabe sie erfüllen sollen:

5 Mann + Runenleser + Serpent -> Panzerjäger mit höherer Chanse auf einen zweiten Einsatz als Feuerdrachen und guter Wirkung gegen lebendes Metall oder Land Rainer auf >6Zoll, mit Kains Segen erstaunlich gut im NK. Aber auch deutlich teurer als Drachen.

10 Mann + Runenleser Missionsziel in der Mitte des Spielfelds halten.

Ich spiele lieber Feuerdrachen . . .
 

shockwave10k

Tabletop-Fanatiker
so ziemlich das beste was eldar zu bieten haben, leider ziemlich teuer (gemeint euro) und zeitintensiv, da die komplett selber gebastelt werden müssen (weder GW noch FW bieten runenleser auf jetbikes an!)

übrigends sind das droiden, keine druiden! druiden fuchteln mit sensen an mistelzweigen rum, um die in einen zaubertrank zu werden, droiden sind eine umschreibung/kurzform für androiden, was gemeinhin roboter bezeichnet und das trifft bei den eldar eher zu ;)
 

djdoof

Aushilfspinsler
Was wär denn als ersatz ganz gut für die droiden weil ich zock meistens Vernichtung also ich hätte sie als panzerjäger eingesetzt aber gibt es da nen ersatz (weil die droiden Ja so ne kurze Reichweite haben
 
Zuletzt bearbeitet:

KELMON

Tabletop-Fanatiker
Naja, mit Drachen musst du auf 6 Zoll ran und das Echo haut sie um.

Mit Droiden bist ne Gefahr auf 12 Zoll und hast deutlich gesteigerte Überlebenschancen ... ausserdem sind die nicht nur gut gegen Monos, andere Serpents und LR, sondern auch gegen große Viecher ohne ewiger Krieger ...

Aber ja, 35P is verdammt teuer.
 
Oben