Eldargefechtsgruppenzusammenstellung

Warsheep

Malermeister
Verehrte Leserschaft, hiermit wollte ich mich einmal mit meinen Eldar an euch wenden und hoffe, das ihr mir in ein paar Punkten helfen könnt, da ich noch ein Neuling mit den Eldar bin.

Ich habe ein paar Eldar bemalt und kann darüber hinaus noch auf ein paar andere Eldar von einem Freund zurückgreifen, um mit diesen zu spielen.

Nur habe ich das Problem, das ich bislang dem Roten Durst meiner Blood Angels erlegen war und gerade nicht so den Überblick habe, wie ich die gleich gezeigten Eldar in eine einigermaßen vernünftige Liste packe, um damit gegen Space Wolves und/oder Vanillia Space Marine zu spielen. Geschweige denn, zu gewinnen.

Hier einmal meine derzeitige Liste meiner bemalten Eldar:
*************** 4 Standard ***************

10 Gardisten
- Laserlanze
+ Runenleser
- Runenspeer
- Nebelschleier
- - - > 153 Punkte

10 Asuryans Jäger
- Exarch
- Asuryans Schwert und Pistole
- - - > 142 Punkte

7 Ranger
- Weltenwanderer
- - - > 168 Punkte

7 Ranger
- Weltenwanderer
- - - > 168 Punkte

*************** 1 Unterstützung ***************

Phantomlord
- 2 x Shurikenkatapult
- Sternenkanone
- - - > 120 Punkte

Gesamtpunkte Eldar : 751

Und die bemalten Eldar meines Freundes:

*************** 1 HQ ***************

Der Avatar des Khaine
- - - > 155 Punkte


*************** 2 Elite ***************

5 Skorpionkrieger
- Exarch
- Skorpionschere
- - - > 107 Punkte

5 Banshees
- Exarchin
- Todesklinge
- - - > 102 Punkte

*************** 2 Standard ***************

16
Gardisten
- Sturmgardisten
- - - > 128 Punkte

8 Asuryans
Jäger
- Exarch
- - - > 108 Punkte

*************** 1 Sturm ***************

5 Warpspinnen
- Exarch
- Monofilamentblaster
- - - > 127 Punkte

*************** 1 Unterstützung ***************

3 Schwarze Khaindar
- Exarch
- - - > 117 Punkte
Falcon
- Shurikenkanone
- - - > 120 Punkte

Gesamtpunkte Eldar : 964

Dazu bin ich gerade dabei, einen Falcon zu bemalen und habe normalerweise danach vor, 5 Kriegsfalken (inkl Exarch) und einen Runenpropheten in meiner bemalten Sammlung aufnehmen zu wollen.

Ich bin bestrebt, ca 1000 Punkte als Anfangsgefecht abzuhandeln.

Ich habe derzeit jede Menge nicht bemalter Eldar hier aufgestapelt und plane in den kommenden Monaten meine kleine bemalte Eldargruppe zu erweitern, damit ich schlussendlich (in weiter Ferne) ca 4000 bis 5000 Punkte spielbare (sprich bemalte) Modelle der Eldar aufweisen kann und hoffentlich auch damit spielen kann. Vielleicht ja mit neuem Codex ;)
 

Valturin

Erwählter
hi!
zuerst mal willkommen bei den kindern der sterne!^^
um auf die liste einzugehen hab ich leider grad zu wenig zeit, 1000pts sind fuer Eldar finde ich immer ein bissl schwierig weil halt immer irgendwo was fehlt, aber mit etwas muss man ja anfangen. ;-)
generell ein tipp: da du im aufbau begriffen bist achte nach moeglichkeit darauf die modell modular einzurichten (vor allem was die waffen betrifft)!
hier bieten sich vor allem die Waffenplattform, der Phantomlord und der Falcon an (stichwort: Magnete, es gibt hier im forum einige gute anleitungen).
die Gardisten werden aktuell meist mit Impulslaser gespielt (schlechte BF wird durch die hohe kadenz des Lasers abgemildert).
der Exarch der Jaeger wird sehr oft mit 2 Katapulten verwendet (Shurikensturm) und der Phantomlord mit 2 Flammenwerfern, die Sternenkanone ist halt immer noch ziemlich teuer.
ich hoffe das hilft dir etwas.
was hast denn sonst noch fuer modelle?
 

Warsheep

Malermeister
Ich habe bereits einiges an Eldar.
Ich poste sie heute abend mal.
Womit ich (noch) nicht aufbieten kann, sind unter anderem Phantomdruiden, Sturmgardisten (hammer,was GW für Nahkampfwaffen haben will) und Schattenspinnen.
Doch dazu heute abend mehr.

Ich weiß, das ich grad noch nicht viel bemalte Auswahl zu bieten habe, was sich in den kommenden Monaten aber ändern soll.

Und danke schonmal für die Tipps Valturin.
Mit Magneten habe ich schon gearbeitet an meinen BAs.
 

Schulz

Blisterschnorrer
hallo und willkommen

ich hätte eher mal eine andere Frage an dich.
Was möchtest Du?

mit Eldar kann man momentan auf viele Arten Spielen.

Also möchtest du schnell und agil sein oder langsam und Feuerstark, vielleicht auch eine Verbindung aus beidem?

und wieso hast du eigentlich mit den Eldar angefangen?
 

Warsheep

Malermeister
Was möchtest Du?

mit Eldar kann man momentan auf viele Arten Spielen.

Also möchtest du schnell und agil sein oder langsam und Feuerstark, vielleicht auch eine Verbindung aus beidem?

und wieso hast du eigentlich mit den Eldar angefangen?
Danke

Was ich eigentlich möchte:
Ich formulier das mal so.
Ich habe im Prinzip Interesse an fast allen Weltenschiffen. Sprich, der Fluff sollte möglichst ausgeglichen sein, da ich quasi fast alle Einheiten mein Eigen nenne(n kann).
Darum habe ich mir ein eigenes kleines Weltenschiff überlegt, das auch mit seiner eigenen Farbkombo daher kommt.

Grundsätzlich habe ich Interesse an schnellen Einheiten wie Biker und Vypern. Natürlich dürfen die Falcons/Serpents und Illum Zar dabei dann auch nicht fehlen.
Eine schnelle Eingreiftruppe, die durch hohe Geschwindigkeit glänzt und so den Gegner zum verzweifeln bringt, weil ich immer wieder anderswo zuschlage und mich dann wieder zurückziehe.

Das klappt zur Zeit natürlich noch nicht mit meinen bemalten Eldar, da das schnellste an denen ist, das ein paar Sprinten können.
Ich habe auch schon ein paar Serpents/Falcons/Illum Zar/Vypern/Jetbikes zu Hause, hatte aber im Vorfeld erst dran gedacht, das ich mein Farbschema an Gardisten und anderen Standardeinheiten ausprobiere.
Abgesehen von der Bemalung hapert es dort hauptsächlich noch an Jetbikes, weil ich halt munkeln gehört habe, das im Frühjahr diese neu heraus kommen sollen und ich wohl eher darauf warte, bevor ich die alten Modelle in Überzahl habe und sie mir womöglich nicht mehr gefallen im Vergleich zu den neuen.

Natürlich will ich es mir aber auch nicht vorenthalten, einmal eine Beschussarmee spielen zu können, daher besitze ich auch dafür schon Modelle.

Wenn ich mir viele Standardbewaffnungen im Codex anschaue, denke ich eigentlich, das langsam und feuerstark zur Zeit mit den Eldar eher ein Problem sein könnte.
Viele Waffen sind auf 12" ausgerichtet. Da, wo der Gegner im kommenden Spielzug im Nahkampf ist.


Angefangen habe ich mit den Eldar,...
weil mir die Modelle als solche gefallen.
weil ich keine Lust habe, immer nur mit Marines gegen Marines zu spielen.
weil ich den Fluff und die Hintergrundgeschichte toll finde.
weil ich ab und an auch mit meinen Blood Angels Verbündete Eldar mit ins Boot holen möchte.
weil ich die Abwechslung schon immer liebte (ob PC-Spiele oder andere Dinge).
weil ich auch mal andere Farben als Rot nutzen möchte (Imps und Necrons sind halt noch nicht soweit).
weil ich andere Strategien/Taktiken suchen und umsetzen möchte.

Ich glaube, das sollte es mal gewesen sein.
--------
Tja und wenn ich mir den Codex so betrachte, kann ich natürlich mir eine Armee ausdenken.
Aber ich wollte halt nicht unvorbereitet ins Getümmel und mich gleich abschlachten lassen.
Darum halt dieser Thread.
 
A

Artansor

Gast
Okay, wenn ich deine Intentionen richtig verstehe, dann solltest du folgende Einheiten berücksichtigen.

Runenpropheten und Leser auf Jetbikes,
Jetbike Gardisten,
Sturmgardisten mit Warlock 3x Flamer im Serpent,
Harlequins,
Skorpionkrieger mit infiltrieren und durch deckung bewegen
Warpspinnen, evtl mit Melter und CC Autarch
Warwalker (als flankende Einheit)
Schattenspinnen
Illum Zar

Das problem ist das Panzer nicht mehr so stabil wie frueher sind und eldar im speziellen sehr sehr teuer.
Gluecklicherweise haben eldar so viele optionen das man schnell und beschussstark immernoch spielen kann.


Mal kurz hingekritzelt evtl so was hier:

*************** 1 HQ ***************
Runenprophet, Runenspeer, Runen der Vorhersehung, Runen der Klarheit, Seelensteine, Eldar-Jetbike, Verdammnis, Gunst des Schicksals
- - - > 188 Punkte


*************** 1 Elite ***************
8 Harlequine, 4 x Harlequinpeitsche, Schicksalsleser
- - - > 190 Punkte


*************** 3 Standard ***************
10 Gardisten, Sturmgardisten, 2 x Flammenwerfer
+ Runenleser, Flammen der Wut -> 35 Pkt.
+ Serpent, Impulslaser, Shurikenkanone -> 125 Pkt.
- - - > 252 Punkte


3 Gardistenjetbikes, 1 x Shurikenkanone
+ Runenleser auf Jetbike, Runenspeer, Flammen der Wut -> 58 Pkt.
- - - > 134 Punkte


3 Gardistenjetbikes, 1 x Shurikenkanone
- - - > 76 Punkte


*************** 2 Unterstützung ***************
Schattenspinne
- - - > 115 Punkte


1 Kampfläufer, 2 x Shurikenkanone
- - - > 40 Punkte




Gesamtpunkte Eldar : 995
 
Zuletzt bearbeitet:

Schulz

Blisterschnorrer
ok
dann würde ich sagen leih dir den Avatar

mit den momentanen Modellen kannst jetzt nicht die Welt bewegen, aber für erste Spiele und
die Zerbrechlichkeit kennen zu lernen schon in ordnung.

idee für eine Liste mit den Modellen:
*************** 1 HQ ***************
Der Avatar des Khaine
- - - > 155 Punkte

*************** 4 Standard ***************
9 Asuryans Jäger, Exarch, zwei Jagdkatapulte, Verteidigung
- - - > 140 Punkte

7 Ranger
- - - > 133 Punkte

7 Ranger
- - - > 133 Punkte

10 Gardisten, Laserlanze
+ Runenleser, Phantomseher, Runenspeer, Nebelschleier -> 49 Pkt.
- - - > 159 Punkte

*************** 1 Sturm ***************
5 Kriegsfalken, Exarch, Abfangen
- - - > 122 Punkte

*************** 1 Unterstützung ***************
Phantomlord, 2 x Flammenwerfer, Phantomklinge
- - - > 100 Punkte


Gesamtpunkte Eldar : 942

also die grobe Idee dahinter ist, das der Avatar und der Phantomlord zusammen vorrücken und damit Druck aufbauen und vor
allem das Feuer auf sich ziehen.
So kann der Rest der Armee unbeheligter vorrücken bzw agieren.
Die Gardisten gehen hinter her um dem Lord den Geisterblick zu ersparen und mit ihrer Lanze vielleicht ab und an mal auf einen Transporter oder
Speeder zu schießen. denn wenn der Mitspieler frei agieren kann wird er dich ausmanovrieren.
Aber generell ist die Lanze einfach zu teuer und du wirst mehr Luftlöcher schießen als was treffen.

tja die ranger hab ich mal zu normalen gemacht weil ich meine die sind immer noch zu teuer, aber das ist meine Meinung und vielleicht auch mein würfelpech. die halten missionsziele und versuchen ein paar niederhaltentests zu verursachen.

tja die Falken sind wohl die großen gewinner der neuen edi
die sind deine absoluten tankkiller und können dir gut und gerne einen Landraider in einem Zug erlegen.
Die musst du aber wirklich verstecken, also keinen Beschuß auf sie zu lassen, sprich Sichtlinien blockieren wo es nur geht
Sie fallen nämlich wie die Fliegen. aber raus springen eine Granate mit dem Exarch werfen {2+treffen 2+Streifschuss} und dann dank
abfangen triffst du alle Fahrzeuge ohne KG im NK automatisch...:eek:

so dann wünsch ich mal viel Spaß und hoffe ein paar Berrichte zu lesen

PS fürs entfärben benutz ich Sterillum, das greift das Plastik nicht an und entfärbt super

PPS als nächstes malprojekt würde ich dir aber Jetbikes ans Herz legen, wenn de schon welche hast. man staunt nicht
schlecht wenn die sich 48" in einem Zug bewegen
 

Warsheep

Malermeister
Erst einmal wieder vielen Dank für die Tipps und Ratschläge.

@Schulz: Ich werde deine Liste mal testen beim nächsten Gefecht. Hoffe, ich habe bis dahin die Kriegsfalken fertig bemalt.
Die Laserlanze ist nur gesteckt, kann ich auch gegen Sternenkanone etc tauschen bei Bedarf.
Das hatte ich ohnehin bei den meisten Optionen vor, wo es sich relativ leicht (ev +Magnete) realisieren lässt.
PPS als nächstes malprojekt würde ich dir aber Jetbikes ans Herz legen, wenn de schon welche hast. man staunt nicht
schlecht wenn die sich 48" in einem Zug bewegen
Sowas hatte ich auch gedacht und strebe solch eine Möglichkeit in nächster Zeit an.


@Artansor: Tja, die Liste hört sich erst einmal nicht so schlecht an. Aber bis ich die Modelle bemalt habe (das meiste besitze ich ja bereits als Modell), werde ich sicher weiter denken, als nur diese 1000 Punkte Spiele. Bislang spielte ich normal gerne ab 1850 bis 2500 Punkte mit meinen Blood Angels.
Ich weiß, das Saim-Hann mit am teuersten sein wird, wenn man über Iyanden mit den ganzen Druiden drüber wegsieht. Und wie gesagt, will ich später recht mobil sein, aber warte lieber noch auf die womöglichen neuen Jetbikes. Bis dahin habe ich ja vielleicht mit den alten schon ein wenig Erfahrung sammeln können.

was hast denn sonst noch fuer modelle?
Ok, habe mal durchgeschaut:
HQ:
1 Autarch
1 Avatar
1 Maugan Ra
1 Jain Zar
1 Karandras
3 Runenpropheten normal
6 Runenleser normal

Elite:
18 Banshees
6 Feuerdrachen
28 Skorpionkrieger
11 Harlequine

Standard:
75 Gardisten mit insgesamt 4 Waffenplattformen
29 Asuryans Jäger
14 Ranger
5 Gardistenjetbikes (2 mit Shu-Kanonen)

Sturm:
6 Warpspinnen
3 Speere des Khaine
14 Kriegsfalken
3 Vyper

Unterstützung:
5 Falcon
2 Illum Zar
3 Kampfläufer
2 Phantomlords
11 Schwarze Khaindar

Transport:
3 Serpent
Ich weiß, das hört sich nun leicht übertrieben an für einen Neuling, der noch nie Eldar gespielt hat, aber nachdem ich die ersten Einheiten hatte, bekam ich ein relativ güstiges Angebot für eine komplette Armee unbemalt und habe da dann zugeschlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Warsheep

Malermeister
Hier ein paar Bilder meiner bisherigen bemalten Eldar:

Runenleser


Asuryans Jäger


Laserlanze

Gardisten

Phantomlord und 5 meiner Ranger




Ich weiß, sind nicht der Hit, aber bei meinen Bemalkünsten bin ich schon fast zufrieden.
Und besser, als unbemalt ist es allemal.

Die Bases kommen zusammen mit meinen bis dahin anderen bemalten Eldar im Frühjahr dran.
Vielleicht später noch ein paar kleinere Details, aber das steht noch in der Unendlichkeitsmatrix...
 
Zuletzt bearbeitet:

alexgw

Hintergrundstalker
Bei Eldar ist es wichtig, sich auf eine spezialisierte Strategie festzulegen:
Death Star Runenleser auf Jetbikes, Hit&Run funtioniert mit Serpents, Foot benötigst du Artillerie, Mech brauchst du Illum Zar.
Ich habe den Eindruck, deine bisherige Auswahl passt am besten auf Foot Eldar zu.
 
Oben