Entfärben von Minis

Niklas01122000Chaos

Aushilfspinsler
Hi bin neu hier :)
Wollte mal fragen ob sich jemand mit dem Entfärben von Minis auskennt. Ich hatte auf YouTube gesehen dass das wohl sehr gut mit Nagellackentferner (acetonfrei) gehen soll,
Hat das jemand schon mal ausprobiert? Oder gibt es einen besseren Weg?
Ich bedanke mich im voraus!
 

Vassius

Eingeweihter
Kommt drauf an, für Plastik Miniaturen empfiehlt sich Sterillum, gibt es in der Apotheke.
Entfärbt so ziemlich alles und greift die Miniaturen nicht an.
 

Armarnis

Hüter des Zinns
garnix, außer du willst wirklich nur ne einzige miniatur entfärben, ansonsten wirds einfach zu teuer im vergleich zum besseren isopropanol
 

Magnetrofl

Miniaturenrücker
Sterillium/Isoprop ist absolut überragend.

Hab jede Menge Minis entfärbt mit unterschiedlichsten Methoden, das war definitiv die beste nach meiner Meinung.

Bei vielen anderen Sachen bitte beachten dass diese Plastik auflösen teilweise!

Wie bei einer vermeintlichen Metallmini von mir wo ich mich danach gewundert habe wo der Arm abgeblieben ist, der war wohl aus Plastik und war danach einfach weg xD
 
Zuletzt bearbeitet:

Naysmith

Tabletop-Fanatiker
Lass das mit dem Nagelackentferner, wenn Du den falschen nimmst wars das mit der Mini.
Isoprop ist das Mittel der Wahl. Kostet nicht viel und ist leicht zu bekommen. Wirkt einfach super!

cya
 

Armarnis

Hüter des Zinns
eher unwahrscheinlich, frag am besten mal was dich n liter in der apotheke kostet, ansonsten z.b. bei amazon, chemiegroßhandel etc
 

arkedge

Erwählter
Für Plastik Minis nehm ich immer Isopropanol. Das gibts in 1 liter Flaschen günstig, zum beispiel bei Amazon. Der Vorteil von reinem Isopropanol im Vergleich zu Sterilium ist das im Iso keine Fette und so drin sind die die Haut nicht austrocknen. Es kann nämlich sein das man bei Sterilium die Figuren nachher noch mal abspülen muss. Dafür sollte man bei Iso aber Handschuhe tragen. Auch wenn ich persönlich noch keine Probleme damit hatte auch mal mit bloßen Händen ranzugehen.

Für härtere Fälle hab ich dann aber auch noch Bremsflüssigkeit für mich entdeckt. Die ist natürlich ungemein teurer und eklig schmierig, und man sollte auf jeden Fall Handschuhe nutzen, dafür hab ich damit aber auch die hartnäckigsten Grundierungen und Lacke von Minis lösen können.

Leider hilft beides nicht bei Resin da beides Resin weich wie Gummi macht. Man kann zwar mit Iso Resinminis entfärben aber dann lieber vorsichtig, am besten mit ner Zahnbürste die man in Iso tunkt anstatt die Mini in ein Iso-Bad einzulegen.

Bei Metallminis kannst du ruhig zu Allzweck-Verdünnung oder ähnlich rabiaten Mitteln greifen. Die stört das nicht :)
Das sind so meine Erfahrungen zum entfärben... und glaubt mir, ich hab da schon einiges an Minis abgeschrubbt ... Vorsicht bei Kleinteilen und so. Zwei drittel meiner gebraucht gekauften und entfärbten Khorne Berserker haben keine Kette oder Büschel mehr am Schwertgriff, weil ich zu forsch war :D
 
Oben