Epidemus

Blu

Aushilfspinsler
Soo...ich will mal wieder ein bisschen Leben hier rein bringen! :D

also mal eine Frage:

So sieht meine Grundaufstellung für 1.500 Punkte aus:

Und hier bin ich am Überlegen, ob ich es mal mit Epidemus probieren soll?!
Was habt ihr für Erfahrungen? Ab wann lohnt er sich?

Da ich ja noch Punkte übrig habe, könnte ich bei den Seuchenhütern noch aufstocken?!

Freue mich auf eure Meinungen! :)


Helden:

Herold des Nurgle 245P 16%
Stufe 1 , Lehre des Todes
Präsenz der Fruchtbarkeit
geringes Geschenk
Armeestandarte



Standard:

29 Seuchenhüter 422P 28%
Musiker
Standarte


Elite: 300P 20%

1x Schleimbestie 60P
1x Schleimbestie 60P
3x Schleimbestie 180P


Unterstützung: 135P 9%

Khorne Kanone 135P




LG

Blu

- - - Aktualisiert - - -

PS: Gegner sind absolut Unterschiedlich! (Zwerge/Dunkelelfen/Chaos/Echhsenmenschen/Waldelfen) Und es ist ein Fun Spiel, also kein offizielles GW turnier oder ähnliches :D
 

Morr

Die Sense
Hey,
vorab würde ich dich bitten deine Armeeliste in ein übersichtlicheres Format zu bringen (zB mittels OnlineCodex https://www.dropbox.com/s/gimuaxvkszoclmv/OnlineCodexWHFB.jar?dl=0).^^

Zur Liste:
Ich würde die Zauberstufe beim AST weglassen, St1 bringt nichts. Nimm stattdessen besser einen St2 HdT rein, du brauchst eh einen General ;)
Die Seuchenhüter könnten gut einen Champion und das Banner der Eile vertragen.
Die Schleimer sind gut keine Frage, da braucht man nicht mehr zu sagen.
Bei der Khornone ist es dasselbe, mit der machst du nix falsch.

Wie bekommst du nun einen General (St2-HdT) und eine Einheit Horrors für ihn rein? Du könntest zB ein paar Hüter rauswerfen (29 sind schon sehr viele) und wirst dich mit weniger Schleimbestien anfreunden müssen... oder eben die Khornone rauswerfen.
 

Blu

Aushilfspinsler
Moin,

erst einmal vielen Dank für das online Codex :D!

Meine Grundsätzliche Frage wäre eigentlich, ob sich Epidemus als Held lohnt? Spiele schon länger mit dem Gedanken den mal einzusetzen!

Hast du da vielleicht Erfahrung? :)
 

Morr

Die Sense
Ich habe Epi selbst noch nicht eingesetzt, nein.^^ Bei einer reinen Nurgle-Liste lohnt er sich mMn aber schon (zumindest bei >2500P).
 

Vrolok

Blisterschnorrer
Ich denke schon, dass sich Epidemus lohnen kann. Selbst bei niedrigeren Punkten.
Hatte am Freitag ein 7000 Punkte Spiel, wobei sich das Nurgle-Kontingent auf 39 Seuchenhüter + Stufe 1 Herold und eben Epidemus beschränkte.
In Runde 5 war ich beim Todesstoß angelangt und der Gegner war am kotzen, da die Hüter dank dem Widerstand erhöhenden Zauber mittlerweile auf W8 kamen und durch Gift und Todesstoß sogar von einem Blocker zu einer echten Bedrohung wurden.
Umso mehr Nurgle, umso schneller zählt Epidemus. Kann also echt fies werden.

Edit: der Herold war zusätzlich mit der erhabenen Präsenz ausgestattet. S4 automatische Treffer bei jeder erfolgreichen Giftattacke ist schon eine Ansage.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben