Erweiterung meiner Space Marine Crusade Fleet - Ehrwürdiges Schlachtschiff

Sensenschwarm

Malermeister
Da mein letzter Flottenaufbau schon eine Weile her ist und der letzte ganz gut an kam,

https://www.gw-fanworld.net/showthread.php/221750-Erweiterung-meiner-Chaosflotte-Infidel-Class

möchte ich euch nicht den Aufbau meines ehrwürdigen Schlachtschiffs vorenthalten:

Nach den Regeln für die Dark Angels (Crusade Fleet List aus dem FAQ2010) können alle Space Marine Listen ab einer Flottengröße von 1.000 pts. eine Venerable battle barge enthalten.

Dies kann jedes imperiale-, oder Chaos- Schlachtschiff, Panzerkreuzer, oder schwerer/Schlacht-Kreuzer sein.

Kosten: +35 pts. für die Space Marine Werte.

Ein kleiner Nachteil, wie ich finde: Wenn das Schiff Hangars hat, dann wird die Kapazität jeweils halbiert (aufrunden) und das Schiff kann nur noch Thunderhawks starten.

Wieso Nachteil? - Wenn ich ein Emperor Schlachtschiff mit 8 Hangars nehme, kann das Schiff nur noch 4 Marken starten. Kostet aber 400 pts.
Für 400 pts. bekommt man 2,75 Strike Cruiser, die dann insgesamt fast 6 Thunderhawks starten dürften ...
Es gibt nur einen Träger an dem es sich lohnen könnte ihn zur Venerable BB zu machen: Der Styx!
Dieser hat nämlich links und rechts je 3 Hangar, welche durch das Halbieren auf 1,5 reduziert werden. Da die Hangars aufgerundet werden und nicht die Summe nach der Halbierung, hat der Styx dann insgesamt 2+2 = 4 Thunderhawks.

Nun gut. Genug der Überlegung.

In meiner Flottenliste tragen Strike Cruiser die Hauptlast und sind für den Fliegersupport verantwortlich.
Was Strike Cruiser aber nicht können ist; Weit und stark schießen.

Hier fand ich das Apocalypse Battleship eine hervorragende Wahl um meine Flotte zu verstärken.




Für Neuanschaffungen habe ich beschlossen so viele sinnvolle Elemente zu magnetisieren, wie es geht.
Das Venerable BB hat alle 6 Seitenwaffen magnetisiert, so dass ich alle Waffen komplett tauschen kann. Außerdem sind alle Deckgeschütze, sowie die Bug-Nova Kanone magnetisiert.
Somit kann ich das Modell als jedes Imperiale Schlachtschiff spielen, dass es gibt. (halt mit Armageddon-Bug, aber egal …)







Da eigentlich alle großen Modelle mit ihrem Gewicht frontlastig sind, habe ich einen 2. Pin eingebaut und den mittleren Pin leicht zum Bug hin versetzt. So habe ich zwei Magnete drunter, das Schiff dreht sich nicht auf dem Magneten, es hält sehr stabil darauf und: Man kann es trotzdem leicht vom Base trennen und im Koffer verstauen, wenn es gerade mal nicht im Einsatz ist …





Es war schon eine ganze Menge Fummelei die 1x2mm Magnete unter die Türme und die Gallionsfiguren zu kleben, aber es hat funktioniert und sich gelohnt.
Bei den Hangars musste ich eine stützende Wand einziehen, damit ich eine Klebefläche für den Magneten hatte:



Am Schiff habe ich deutlich größere Magnete verbaut. 2x5mm
Hier halten die einzelnen Waffen mit ihren kleinen Magneten super dran.












Die Bemalung schreitet voran.
Wie alle meine Schiffe habe ich das Modell schwarz grundiert, dann weiß eingenebelt, damit die erste Farbe gut dran hält und man auch ihren Farbton erkennen kann.
Auf die weiße Grundierung habe ich dunkel braun getuscht.
Danach wurde in einem hellen Oker leicht drüber gebürstet (die Farbe gibt’s heute unter einem anderen Namen, früher hieß sie „Kommando Kaki)
Auf die Weise erhielten die Erhebungen bereits einen hellen Ton, so dass ich nun mit weiß die Erhebungen anmalen konnte ohne 20 Schichten zu benötigen.











Da es sich eigentlich um ein imperiales Schlachtschiff handelt und ich alle meine Eskorten für die Space Marine Flotte in einem dunklen rot bemalt hatte (danke Son of Cadia, ich habe die Eskorten, die du mir mal geschenkt hattest, nicht umgemalt, sondern so schön dunkel rot belassen, wie du sie bemalt hattest :)), wollte ich, dass die Venerable BB zu allen Modellen in der Flotte passt.

Somit habe ich mich dafür entschieden als Farbkontraste die Lanzenbänke und überhaupt alle Seitenwaffen in einem dunklen rot zu bemalen, sowie den Bug.
Solle ich jemals eine Imperiale Flottenliste spielen (mittlerweile habe ich dies schon getan, ich Ketzer – nämlich die Armageddon Sector Fleetlist) so würden Imperiale Schiffe in diesem rot bemalt werden.




Ich hoffe es hat euch gefallen.

Wer auch mal seine neuen Schöpfungen live vorführen möchte, kann dies gerne bei uns auf dem 6. Rhein Main Multiversum tun:

https://www.tabletopturniere.de/t3_tournament.php?tid=20320

https://www.gw-fanworld.net/showthr...-Multiversum-TABLETOP-CONVENTION-amp-TURNIERE

http://www.tabletop-rheinmain.de/phpBB3/viewtopic.php?f=11&t=2543

Viele Grüße

Sensenschwarm
 

Feidon

Hintergrundstalker
Ja sieht toll aus, obwohl ich nicht Spiele habe ich ein paar Modelle hier und bin am Überlegen ob ich die nicht doch Bemalen soll :)
Wobei es Schade wäre, da sie ja noch Original Verpackt sind :)
 

Bogenverleih

Aushilfspinsler
Der schlachtkreuzer und angriffskreuzer sind ursprünglich von shapeways. Alle Modelle sind aber resinAbgüsse die ich selbst gemacht habe.
 

Sensenschwarm

Malermeister
Ich persönlich habe damit kein Problem.
Das einzige was wirklich wichtig ist, ist, dass man Waffen und Schiffsklassen einwandfrei erkennen kann.
Sonst kommt man durcheinander und dann machst keinen Spaß mehr.

Es sollten also immer alle Modelle einer Schiffsklasse / Waffengattung die gleiche Bauweise und Größe haben.

Schön wäre es natürlich noch, wenn die Schiffe dann auch bemalt sind. wenn man eh schon so viel Liebe investiert, dürfte das aber kein Akt mehr sein :)
 

Feidon

Hintergrundstalker
Da muss ich mir erstmal anschauen ob sich die Arbeit für mich Lohnt :)
Gibt es da einen Armeebuilder oder so ?
Und mögliche Größen der Modelle müsste man auch irgendwo im Netz finden oder ?
 

Whiro

Erwählter
Also ein Armybuilder ist mir nicht bekannt außer private ExcellTabellen.

Zu Selbstbau:

Wir hatten bereits sehr schöne Ork und Tyra Flotten die Komplett Scratch Build waren. Allerdings auch schon nicht so schöne Flotten daher würde ich für mich sagen gegen gut gemacht sehr gerne. Zum ausprobieren auch mal gegen irgendwelche Proxis z.B. Unveränderte Jetbikes als Eldar aber eben nicht Regelmäßig. Wenn du mal was ausprobieren magst sag mal bescheid dann können wir mit an Sicherheit Grenzender Wahrscheinlichkeit was ausleihen. Dann kannst du dir klar machen ob du das System reizvoll genug findest um den Aufwand oder die Euros zu investieren und dir gleich die Maße direkt einsammeln.
 

Feidon

Hintergrundstalker
Achja noch eine Frage zum Thema :)
Gibt es irgendwie eine möglichkeit mal in die Regeln reinzuschauen, damit man mal eine Ahnung hat wie das system funktioniert ?
Oder ein guter Youtube Spielbericht wäre auch was.
Weil ich mir gerade ein Demospiel von Full Thrust angesehen habe ( https://www.youtube.com/watch?v=jF_kHzEUNoA ), aber von BFG habe bisher noch nichts so Übersichtliches gesehen.
Wobei ich mich da mal auf die Suche begeben werde :)
 
Oben