Regelfrage Fernkampfphase Age of Sigmar

KrabsAble

Aushilfspinsler
Guten Abend,

Ich verstehe Folgenden Text nicht und hoffe das ihr mir helfen könnt bin bei diesen Text etwas verwirrt.
Es geht um die Fernkampfphase.

FEINDLICHE EINHEITENEine Einheit kann schießen, wenn sie sich innerhalb von 3" um den Feind befindet, aber wenn sie dies tut, kann sie als Ziel für ihre Fernkampfattacken nur feindliche Einheiten innerhalb von 3" um sich wählen. Eine Einheit kann ohne Abzüge auf eine feindliche Einheit schießen, die sich innerhalb von 3" um eine andere befreundete Einheit befindet.

Ich würde das jetzt so verstehen das ich anscheinend nur dann schießen kann wenn meine Einheit 3" vom Feind wegsteht. Aber auf den "Schriftrollen" bei Einheiten steht ja manchmal Missle Weapons Range z.b 18". Darf ich dann nun erst Schießen wenn ich in 3" in der Nähe stehe oder kann ich auch 18" vom Feind wegstehen ?
 

lastlostboy

Tabletop-Fanatiker
Diese Regel ist eine Erweiterung der allgemeinen Schussregeln.
Du darfst normalerweise nach den gewöhnlichen Regeln schießen, aber wenn du eine Feindeinheit in 3" hast dann nur unter diesen Einschränkungen.
(Sprich: nur auf die Einheit in 3" und nicht wie normal eine ausgesuchte Einheit bis zur Maximalreichweite.)
 

Wutzel

Erwählter
Dazu hab ich dann auch noch ne Frage. Ist es dann i. Der Tat so, dass die Einheit, die schiesst danach auch nochmal im Nahkampf dran ist?
 
Oben