Technik Figuren vor Basegestaltung grundiert - was tun?

Themen über bestimmte Techniken im Tabletop-Hobby

Zyrica

Blisterschnorrer
Hi Leute,

bin nach Jahren der Abstinenz doch rückfällig geworden und habe mir wieder etwas Plastik zugelegt.
Jetzt habe ich aber einen kleinen Fehler gemacht.

Hatte die Puppen auf Bases geklebt und wollte danach die base mit Sand bekleben bevor ich sie grundiere.
Das hab ich aber in meinem Tatendrang vergessen und direkt losgrundiert.

Wie sollte ich jetzt fortfahren? Sollte ich Sand draufkleben und einfach ohne Grundierung übermalen? Habe die Befürchtung dass dann die Farbe vllt nicht gut hält.
Bin mir aber unsicher ob nicht eine weitere Schicht Grundierung für die Base dann Details auf dem Modell verkleben könnte (bis jetzt sind die Figuren schwarz grunduert und nochmal weiss genebelt worden)

Hat jemand Tipps?

Beste Grüße
 

Alibaba

Eingeweihter
Ich würde auch einfach mit dem Pinsel grundieren.
Falls dir die Farbschicht zu dünn erscheint, kannst du die Besandung ja auch in zwei Farbschichten grundieren, alles kein Problem.
 

Arellion

Tabletop-Fanatiker
Ich habe auch jahrelang Sand auf den Bases verwendet. Den habe ich immer nach der kompletten Bemalung der Modelle als letzten Schritt aufgeklebt und dann ohne Grundierung direkt bemalt. Das gab nie Probleme.
 

McScratchy

Aushilfspinsler
Ich besande meine Bases und wenns trocken ist wird mit Agrax Earthshade getuscht. Dann noch mit Steel Legion Drab Trockenbürsten und Gras drauf. Sieht dann ähnlich zu dem hier aus:
 

Eric Manoli

Senex Antiquus
Wenn‘s interessiert, auch noch was von mir. Ich klebe meine Modelle meistens direkt auf die Base, und sprühgrundiere dann. Die Base ist zu dem Zeitpunkt einfach nur nacktes Plastik. Wenn das Modell fertig bemalt ist, kommt erst die Base dran. Bastelleim drauf (Vorsicht mit den Füßen des Modells!), dann ein paar Steinchen oder Kork, der hinterher wie Stein aussieht. Danach das Ganze durch Sand ziehen. Dann eine Mischung von 50%Wasser, 40% braunem und 10% schwarzem Ink in den feuchten Sand, und über Nacht trocknen lassen. Danach mit Braun und Beige bürsten, und die „Steine“ mit schwarz grundieren, danach mit verschiedenen Grautönen bürsten. Zum Schluß noch etwas Gras und den Rand bemalen - fertig.
 

NightGoblinFanatic

Tabletop-Fanatiker
Ich benutze sonst Vogelsand, welchen Sand nehmt ihr?
Ich nutze auch Vogelsand. Ich mache den immer vorher auf das Base, da ich mir hinterher nur die Füße der Figuren versauen würde, da ich doch immer mal etwas unsauber arbeite. Also wird bei mir immer zuerst das Base gemacht (Sanden, Farbe drauf und Trockenbürsten, Gras kommt ganz zum Schluss, nachdem die Figur fertig ist), danach die Figur bemalt.
 

DeepHit

Malermeister
Moderator
Wenn ich sande nehm ich auch Vogelsand. Blumenerde soll auch recht gut geeignet sein, aber mir gefallen die Stellenweise vorhandenen größeren Stücke/Äste/Wurzelwerk nicht. Und da wieder zu sotieren...nene, Vogelsand ^^
Klar kann man dann wieder die Blumenerde wirklich sortieren und man hat sogar noch Brocken für Spielereien, aber irgendwann is auch mal gut :)
 
Oben