Frage zu RPG`s:

Stormy

Eingeweihter
naja bei werwolf ist es wohl nicht anders als bei anderen WoD-Systemen: kauf die das grundbuch und du kannst loslegen! Weitere Bücher sind zwar nett (z.B. Tribebooks zu den einzelnen Garou-Arten, Die Bücher über die Triade etc. etc....da können dir andere wohl bessere tips geben!), aber nicht notwendig um gute geschichten zu spielen! wie so oft kommt es ganz auf dich an was du daraus machst, aber die infos om grundregelwerk sollten fürs erste (und weit darüber hinaus) reichen...

allerdings kann keiner dafür garantieren das du an dem system soviel gefallen findest, dass du dir mehr bücher kaufst *g*
 

psychris

Fluffnatiker
bei SR gilt das gleiche. alles wichtige ist im grundbuch, wer braucht schon regeln für flugzeugträger, HALO fallschirmsprünge, wujen magie, wildcat kampfkunst, mikrowellenzielmarkierer gesteuerte napalm+he mörsermunition wenn er noch am anfang ist?? grundbuch reicht völlig, auch wenn in den anderen büchern lustige sachen drinstehen.
 

Slaughter

Malermeister
hmm ich weiss das so ne frage doof ist aber was macht denn so am meisten spaß?
Wraith, Werewolf oder Shadowrun?

Hat jemand eins der Regelbücher billig abzugeben?!
<
 

TeGhar

Aushilfspinsler
Die Frage is wirklich doof
<


Kommt ganz darauf an, auf was du und deine Gruppe willst.


Shadowrun ist halt etwas, wie soll ich sagen .... , universeller
<



Man kann mit SR so gut wie jeden Stil spielen ... mit mehr Technik, oder weniger ...
Hack and Slay oder mit tiefster, rollenspielerischer Interaktion ...
Mit einer Welt voller Magie, oder auch nicht ...
Mit den Charakteren als Helden oder als die armen Schweine, die von allen Seiten nur getreten werden ...

Oder auch alles gleichzeitig ... B)


Die WoD halt finde ich etwas spezieller ... und zielt mehr auf das Dilema und die Probleme in denen die Charaktere stecken...
(nichts ist schlimmer, als ein Vampir, der sich freut einer zu sein, da er keine Probleme damit hat)


Spaß machen alle Rollenspiele gleich viel! Es macht halt das eine mal mehr mal weniger Spaß, ganz nach der momentanen Lust und Laune.


Und nein, kein echter Rollenspieler gibt seine Bucher jemals wieder her
<



Schau mal bei ebay, vielleicht bekommst du da was billig, ansonsten halt einfach was neues kaufen ...


Viel Spaß noch
 

Wolfsbrueck

Miniaturenrücker
Wraith ist vom Hintergrund her ziemlich klasse. Aber Du brauchst viel Glück, wenn Du da noch halbwegs günstig an die Bücher drankommen willst. Gelegentlich tauchen die Zusatzwerke noch bei Ebay auf, aber das Grundregeln sind eher selten. Wraith hat auch die krassesten Alternativ - Szenarien, nämlich den Great War (sprich 1. Weltkrieg) und einen Hintergrundband zur Shoah (i.e. 2. Weltkrieg und Holocaust), der ist richtig hart.
 

Slaughter

Malermeister
und wie siehts mit chutulhu?!?!? aus?

Kann mir jemand (informative) Seiten im Netz für die RPG`s geben`?

thx


ps:
was sind die werewolf companions?
Ist diese version die aktuelle also hier mal die bestellnummer WWP 03700T
 

Slaughter

Malermeister
jetzt bräuchte ich nur noch ne Produktnummer vom Aktuelles CoC Buch und ein Bild von dem Regelbuch (damit ichs bei ebay finde) und dann noch für Werewolf.
thx
 

Slaughter

Malermeister
ja nur bei CoC gibt es mehrere Versionen und ich wollte wissen welche die aktuelle ist.
thx

Und noch eine Frage:

Kann mir jemand die unterschiede zwischen werewolf-the apocalypse, werewolf-wild west und Dark Ages-Werewolf erklären und halt was mehr spaß macht? (und leichter für noobs ist)!
THX
 

Wolfsbrueck

Miniaturenrücker
Mein Link schickt Dich zum aktuellen deutschen CoC Grundregelwerk.
Werewolf: The Apocalypse spielt in der Gegenwart. Wild West im Wilden Westen und Dark Ages im Mittelalter. Für Dark Ages brauchst Du aber wahrscheinlich auch das Vampire Dark Ages Grundregelwerk, ist zumindest bei Dark Ages: Mage so.
Was mehr Spaß macht ist eine ziemlich seltsame Frage. Woher soll ich wissen, was Dir und Deiner Gruppe mehr liegt?
 
Oben