GORKAMORKA old'school- Trukk, Ketta und Wüstenwühlaz /update letzte Seite

Hallo Zusammen!


mir ist beim entrümpeln am Dachboden die Tage das Wüstenwühlaz -Regelbuch in die Hände gefallen. "Man da stecken Erinnerungen drin!"
Ich wollte damals schon immer mal Wüstenwühlaz haben, aber mit meinem mageren Taschengeld war das nicht drin. Also hab ich mich entschieden einfach zum Spaß eine kleine Wüstenwühlaz- Gang aufzustellen.

Den Anfang macht hier ein Digga Trukk als "scratchbuild" mit ein paar Modifikationen nach meinem Geschmack.

So sieht das Original aus (für die jüngeren unter euch die zu Jung sind um noch GorkaMorka zu kennen :happy: )

Anhang anzeigen 315850

In GorkaMorka gibt es keine Größenbeschränkung. Es dürfen soviele Modelle mitfahren wie man auf das Fahrzeug drauf kriegt. Da es trotzdem noch stimmig aussehen soll, habe ich lediglich den Maßstab etwas erhöht, damit auf die Ladefläche 6x 25mm Rundbases passen + Fahrer und Beifahrer.
Die hässlichen GorkaMorka-Mini-Bases sollen nicht zum Einsatz kommen.

Als erstes habe ich also mit der Grundplatte angefangen. Zuerst Papierskizze und dann als Polystyrolplatte nachgeschnitten. Der große hintere Teil (Ladefläche) und etwas abgegrenzt der vordere Teil für Fahrer und Beifahrer. Ein paar "SPIKEZ" zum Rammen müssen natürlich dabei sein.

Anhang anzeigen 315856Anhang anzeigen 315857

dann hab ich mir die hinteren Seitenwände vorgenommen. Ähnlich dem Original. Ich habe aber mit dem Kugelschreiber schon mal ein bisschen mehr Struktur in Form von angrenzenden Metallplatten hinzugefügt. Damit sieht der Trukk etwas mehr improvisiert und "zusamm-getakkat" aus.
Die Wühlaz haben handwerklich eben alle zwei linke Daumen.

Anhang anzeigen 315858Anhang anzeigen 315859

An der Außenseite müssen natürlich orkige Verzierungen dran. Zickzack-Zähne sind immer heiß im Trend.

Anhang anzeigen 315860



der weitere Fortschritt kommt im Laufe der Woche, wenn mein Nachwuchs es zulässt :D... Hoffe euch gefällts!
 
Zuletzt bearbeitet:
ja ich weiß man sieht noch nicht so viel um schon einen Kommentar abgeben zu können, aber es wird täglich "besser" :lol:

hier steht schon mal die Rückwand für Fahrer und Beifahrer.

Anhang anzeigen 316097Anhang anzeigen 316096

natürlich darf ein passender Sitz nicht fehlen. Die erste Rückenlehne ist schon fertig.

Anhang anzeigen 316098

und nachdem ich sowieso am Dachboden-Gruschen war hab ich gleich meine alten Gorka-Morka Orks ausgepackt die
dann schon mal Probesitzen - äh "Probestehen" durften. Das waren damals geile Zeiten. Schule um 13 Uhr aus und fast täglich mit ein paar Minis bis in die Abendstunden zocken oder basteln.

Anhang anzeigen 316099


Wenn der Trukk fertig ist, gibts ein passendes "Ketta" gleich dazu. Hier schon mal die größeren Ketten die ich dazu ausgesucht habe.

Anhang anzeigen 316100
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin zusammen!

@kazuar: danke ! ich werd versuchen jeden Tag ein bisschen weiter zu machen um den Trukk bald fertig zu krigen.

@Shub: Pfundkurs ist zZ echt der hammer, danke für den Tipp. Muss ich gleich mal schaun was ich mir aus UK hole. ;-)
Aber ich will die Fahrzeuge im Stil der klassischen GorkaMorka-Fahrzeuge bauen und da passt der Motor einfach nicht richtig dazu.


Ich bin gestern wieder etwas etwas weitergekommen. Diesmal "Friemelarbeit" gehabt: Nieten aufkleben.

Anhang anzeigen 316233Anhang anzeigen 316234Anhang anzeigen 316235Anhang anzeigen 316236

Ergebnis mehr Nieten an die Finger geklebt als an den Trukk :-D



so jetzt fehlen noch angetakkerte panzerplatten sowie fahrer+beifahrer und dicke wumme.



und hier schon mal die Vorschau auf meinen neuen Digga- Boss, mehr "orki" geht nicht :rolleyes:
Anhang anzeigen 316240
 
Zuletzt bearbeitet:

Khamul12

Testspieler
Bin schon sehr gespannt auf den fertigen Truck :) mach weiter so, hoffe auf ein kommendes Update deines Fortschrittes

Zu dem Männchen ohne Kopf das ist doch nur ein Chaosbarbar oder?
 
Zu dem Männchen ohne Kopf das ist doch nur ein Chaosbarbar oder?

ja das ist einer dieser neueren BloodReavers. Ich habe mir in der Bucht einen davon ersteigert und werde mir daraus einen neuen Digga-Boss umbauen.
Wüstenwühlaz wollen ja so "orkig" wie möglich werden und die breite Statur und Größe dieses Burschen passt hier perfekt. Da ich den Rest meiner Digga-Gang aus normalen Chaos-Barbaren zusammenbauen will (ich hab nur wenige Zinn-Digga-Minis) ragt dieser umso mehr hervor.

Hier zum Vergleich ein Digga-Boss den ich für meine Necromunda- Ash-Waste Nomads als Gangboss umgebaut habe:
Anhang anzeigen 316247
 
da ich leider immer noch auf meine Lego-Räder warte. Hab ich zwischenzeitlich mal mit meinen Diggas angefangen.

Hier mal der "stellvertretende" Boss. Basierend auf Bloodreaverbeinen (Rüstungsteile entfernt) und einem Ork-Torso.
Zum Größenvergleich mit einem Chaosbarbar und einen meiner alten GorkaMorka-Orks.

Anhang anzeigen 317267
 

Eddar

Bastler
Die sehen schon mal derbe geil aus, vorallem die abgesägte doppeläufige Schrotflinte gefällt mir. Wirklich tolle Umbauarbeiten. Werden die fertigen Modelle dann auch hier bemalt gezeigt?
Jetzt habe ich noch eine Frage. Ich kenne mich mit GorkaMorka überhaupt nicht aus. Ist das auch ein Spezialistensystem von GW gewesen? Wenn ja, schon was älter, oder? Erinnert mich ein wenig an Mad Max.


LG Eddar
 
Hallo Eddar. Vielen Dank. Freut mich sehr.
Ja Gorkamorka ist ein altes spezialistengame ähnlich wie necromunda nur in der wüste vor allem mit orks aber auch Mutanten und Menschen. Spielt sich ähnlich wie der madmax Film: Schnelle zusammengeschusterte karren die durch die wüste heizen und rummballern. so kleine Spiele machen mir mehr spaß und sind relaxter Abends bei nem Bierchen oder so als so "Großschlachten".

Leider kennen das nicht mehr viele entsprechend wenig Kommentare gibt es hier.... :)

Aber es soll ja 2017 ein reload von necromunda und gorkamorka geben. Meine Jungs sind dann bereit ;-)


UPDATE:

ich hab endlich meine Räder bekommen und konnte noch einen 3ten Burschen für meine Wüstenwühlaz-Gang bauen.
Anhang anzeigen 318378Anhang anzeigen 318382Anhang anzeigen 318379Anhang anzeigen 318380Anhang anzeigen 318381
 
Zuletzt bearbeitet:

Eddar

Bastler
Gerne:)

Ja cool, dann bin ich mal gespannt was da kommt. Vlt ist das ja was interessantes für mich dabei, finde Mad Max und die "Customkarren" ziemlich geil. Bin selber erst seit ca 2004 im Hobby (hatte zwar die DeAgostini Hefte mit Herr der Ringe Minis, aber kannte GW noch nicht wirklich), deshalb kenne ich mich mit Necromunda, Mortheim und Battlefleet Gothic überhaupt nicht aus. Find es cool neben den gängigen Systemen was neues zu sehen. Wie gesagt, freue mich auf weitere Updates. Das gezeigte Wip finde ich top, vlt wären ja noch Stacheln auf der Felge eine Anregung.

LG Eddar
 
so ich bin zwischenzeitlich etwas weiter gekommen.

Der Boss hat magnetisierte Hände/Waffen bekommen.

Anhang anzeigen 320224




den Arm des Shotgun-Diggas habe ich nochmal umpositioniert, damit er die schwere Shotgun Zweihändig führt.
Anhang anzeigen 320225Anhang anzeigen 320226



hier ein Gruppenfoto mit Ork zum Vergleich..
Anhang anzeigen 320227


außerdem habe ich mit dem Basing angefangen:

ich möchte ein paar schöne Temple-Bases bauen mit toten Necrons dazwischen. Da Angelis ja eine Necron- Tomb-Welt ist.
Hier ein Abdruck eines Necrons mit Oyumaru-Mold (günstige Alternative zu Bluestuff)...

Anhang anzeigen 320229
Anhang anzeigen 320228

und hier noch zerbrochene Tempel-Wände mit Hyroglyphen mit Necronmotiven im ägyptischen Stil (da mans noch schlecht erkennt, mit paint nachgezeichnet)

Anhang anzeigen 320230Anhang anzeigen 320231
 

Eddar

Bastler
Die Umbauten finde ich wirklich astrein. Habs schonmal geschrieben gerade die Schrotflinte (samt Besitzer) gefällt derbe. Wie es scheint sind die Khorne-Chaoten von AOS absolut perfekt für Endzeitumbauten geeignet. Ich hoffe die so schnell wie möglich auch in Farbe zu sehen, da bin ich sehr gespannt drauf.

LG Eddar
 
Oben