8. Edition Gruftkönige Neueinstieg. Viele Fragen.

Suschi927

Aushilfspinsler
Hey. Hab mich grade hier angemeldet, da ich jetzt mir eine Khemri Armee aufbaue. Bin neu und unerfahren. Habe das Internet nach Taktiken durchsucht aber nur alte Beiträge gefunden. Bislang habe ich grade mal 2 spiele gespielt um die Regeln zu festigen.
Ich fang mal mit de Fragen an.
1. Nekropolenreiter oder eher Grabjäger?
2. Braucht man Ushabtis?
3. Sollte man 40 Skelettkrieger in einer Horde aufbauen. 10 Breit / 4 Tief um den bons für die horde zu bekommen?
Meine Armee besteht bis jetzt aus:
2 Priester (einen auf Pfer)
1. König oder Prinz
(theoretisch mit Streitwagen)
1 Armeestandarte.
1nen Block aus 40 Skelettkriegern
1nen Block aus 20 Skelettkriegern
1nen Block aus 16 Skelettkriegern
2 mal 20 Bogenschützen
1 mal 16 Bogenschützen
6 Streitwagen
16 Skelettreiter
25 Grabwächter
1 Gruftskorpion
3 Grabjäger
(würde sie aber auch als Nekropolenreiter spielen)
1 Nekrosphinx
1 Skelettriesen
Reicht das jetzt erstmal für bis zu 2000 oder 2500 Punkteschlachten oder fehlt da was entscheidenes?
PS: Mag die Bögen der Skelett irgendwie. 😆

Danke im voraus.
 

Feuersöldner

Grundboxvertreter
Moin.
Ich gehe deine Fragen mal der Reihe nach durch.
Natürlich handelt es sich dabei um meine Ansichten und Erfahrungen (spiel Khemri seit 1998, und bedauere, dass sie atm so schwach sind).
Wahrscheinlich werden weitere Mitglieder anderer Meinung sein, aber das ist nur natürlich.

Hey. Hab mich grade hier angemeldet, da ich jetzt mir eine Khemri Armee aufbaue. Bin neu und unerfahren. Habe das Internet nach Taktiken durchsucht aber nur alte Beiträge gefunden. Bislang habe ich grade mal 2 spiele gespielt um die Regeln zu festigen.
Ich fang mal mit de Fragen an.

1. Nekropolenreiter oder eher Grabjäger? MMn sind die Jäger effektiver, ich spiele meist 2*3 Stk. Bei höheren Punkten kann man auch die Ritter spielen.
2. Braucht man Ushabtis? Klares NEIN. Leider! Ich find die Modelle toll, aber sie sind zu schlecjz für dass was sie können.
3. Sollte man 40 Skelettkrieger in einer Horde aufbauen. 10 Breit / 4 Tief um den bons für die horde zu bekommen? Da Khemri nur über Masse gewinnen kann hier von mir ein klares Ja zur Horde.
Meine Armee besteht bis jetzt aus:
2 Priester (einen auf Pfer)
1. König oder Prinz
(theoretisch mit Streitwagen)
1 Armeestandarte.
1nen Block aus 40 Skelettkriegern
1nen Block aus 20 Skelettkriegern
1nen Block aus 16 Skelettkriegern
2 mal 20 Bogenschützen
1 mal 16 Bogenschützen
6 Streitwagen
16 Skelettreiter
25 Grabwächter
1 Gruftskorpion
3 Grabjäger
(würde sie aber auch als Nekropolenreiter spielen)
1 Nekrosphinx
1 Skelettriesen
Reicht das jetzt erstmal für bis zu 2000 oder 2500 Punkteschlachten oder fehlt da was entscheidenes? Du solltes über eine Lade und Katapulte nachdenken.
PS: Mag die Bögen der Skelett irgendwie. 

Danke im voraus.

Hier mal eine 3000 Punkte Aufstellung die sich (für mich) gut spielen lässt.
Es sind sowohl Jäger als auch Ritter vertreten.
*************** 2 Kommandanten *************** Die beiden Kommandanten in die Grabwächter

Gruftkönig, General
+ Schild -> 3 Pkt.
+ Klinge von Antarhak, Rüstung des Schicksals -> 100 Pkt.
- - - > 273 Punkte


Hohenpriester des Todes, Hierophant, Upgrade zur 4. Stufe
+ Talisman der Bewahrung, Erdender Stab -> 70 Pkt.
+ Lehre von Nehekhara -> 0 Pkt.
- - - > 280 Punkte
*************** 2 Helden *************** Die Prinzen jeweils in eine Einheit Skelette.

Gruftprinz
+ Schild -> 2 Pkt.
+ Reißende Klinge, Rüstung des Glücks -> 45 Pkt.
- - - > 147 Punkte


Gruftprinz
+ Behände Klinge, Talisman der Ausdauer, Verzauberter Schild -> 50 Pkt.
- - - > 150 Punkte
*************** 3 Kerneinheiten ***************
50 Skelettkrieger, Musiker, Standartenträger
- - - > 220 Punkte


49 Skelettbogenschützen, Musiker, Standartenträger
- - - > 314 Punkte


4 Streitwagen
- - - > 220 Punkte
*************** 4 Eliteeinheiten ***************
30 Grabwächter, Musiker, Standartenträger, Champion
- - - > 360 Punkte


3 Grabjäger
- - - > 165 Punkte


3 Grabjäger
- - - > 165 Punkte


6 Nekropolenritter
- - - > 390 Punkte
*************** 3 Seltene Einheiten ***************
Lade der Verdammten Seelen
- - - > 135 Punkte


Schädelkatapult
- - - > 90 Punkte


Schädelkatapult
- - - > 90 Punkte




Gesamtpunkte Gruftkönige von Khemri : 2999

Ich hoffe, dass war hilfreich.

Grüße
 

Suschi927

Aushilfspinsler
Ja danke für den einblick. Ist es denn sinnvoll die Hierophant in den Kampf zu schicken?
Also sollt ich mindestens ein Schädelkatapultt haben..?

- - - Aktualisiert - - -

und eine frage so noch nebenbei. Ein Streitwagen macht ja W6 Aufpralltreffer. Heißt wenn ich drei in einer Einheit habe bekommt der gegener 3 mal W6 Schadenstreffer?
 

Bloodknight

Adeptus Arbites
Teammitglied
Administrator
Die Khemrikarren machen nur W3 Aufpralltreffer. Die Treffer gibt's pro Auto in Basekontakt, wenn du also mit 2 in den Kontakt kommst, machen sie 2W3, bei drei 3W3.
 

LeArkarius

Testspieler
Wenn du von W6 Aufpralltreffer sprichst, dann redest du eventuell über 9th Age? Dort sind Khemri als Undying Dynasties mit nem wirklich guten und ausbalancierten Armeebuch vertreten. Dort sind auch Ushabtis absolut lohnend. Ich spiele meine Khemri auch in dem System und das klappt dort super gut.

Ein Katapult macht auf jeden Fall noch Sinn. :)

Jäger und Ritter haben einfach zwei sehr verschiedene Rollen. Kommt ein bisschen auf deinen style an.

Bei Ushabti ist das Problem, dass man nurnoch sehr sehr schwer an Modelle kommt, wie eigentlich überall bei Khemri. ^^
 

Unbekannter Besucher

Grundboxvertreter
Zunächst mal: Respekt, dass du ein sterbendes System mit einer der schwächsten dort vertretenen Armeen anfangen willst. Das muss echte Liebe sein ;)


Meine Erfahrungen mit Khemri in der Achten:

- Skelette: sollten sich aus dem Nahkampf möglichst raushalten. Zu schlecht um was zu reißen, zu untot um zu blocken. Außer mit König/Prinz, aber dann zu teuer. Mit Bögen ok, um einen Magier drin zu verstecken, Schaden machen auch die nicht.

- Streitwagen: sind die besten Kerneinheiten. Nicht wirklich gut, aber besser als Skelette

- leichte/schwere Skelettkavallerie: bildet in kleinen Mengen aufgestellt eine exzellente, kriegsmaschinenjagende Ergänzung zu den Streitwagen

- Grabwächter/Gruftwache: Wer unbedingt einen Gruftkönig zu Fuß spielen will, kann sie als Leibwache benutzen. Besser als Skelette. Leider auch teurer.

- Ushabtis: waren in meinen Spielen überraschend effektiv. Monströse Infanterie ist von Natur aus gut in der 8. jedoch existieren bessere Elite-Auswahlen, nämlich...

- Sphinxen: Das Armeebuch Gruftkönige wurde geschrieben, um Sphinxen zu verkaufen. So einfach ist das. Egal ob mit Flügel oder ohne: lohnen sich immer. Außer gegen Kanonen :dry:

- Nekroritter/Grabjäger: beides brauchbare Einheiten. Erstere eher für Frontalangriffe, letztere eher für Spezial-Missionen. Nachteil: man bekommt weniger Sphinxen in die Liste.

- Hierotitan/Lade der Seelen: beide gut, für magielastige Armeen. Die Alternative wären mehr Sphinxen.

- Schädelkatapulte: waren mal gefürchtet, sind jetzt höchstens noch in kombination mit den richtigen Schwächungszaubern gefährlich. für 2 Katapulte bekäme man eine Nekrosphinx...

- Gruftskorpion: tolles Preis-Leistungsverhältnis. Perfekt, um eine Liste abzurunden, die bereits genug Sphinxen hat
 

Suschi927

Aushilfspinsler
Wie gesagt bin noch nicht zu 100% sicher mit den regeln. danke fürs aufklären. was ist sinniger 2 mal 3 streitwagen auf bauen oder eher 6 zusammen?


Jäger und Ritter haben einfach zwei sehr verschiedene Rollen. Kommt ein bisschen auf deinen style an.

Bei Ushabti ist das Problem, dass man nurnoch sehr sehr schwer an Modelle kommt, wie eigentlich überall bei Khemri. ^^

kannst du mir tipps geben bezüglich jäger oder ritter? was ist besser für was? ( sorry halt ein totaler nichts wisser in warhammer bislang)
und geht könnt ushabtis bekommen ist nicht das problem. lohnt es sich welche zu holen? stärken, schwächen?


haha du stehst wohl einwenig auf sphinxen :D :D
Zunächst mal: Respekt, dass du ein sterbendes System mit einer der schwächsten dort vertretenen Armeen anfangen willst. Das muss echte Liebe sein
greets%20%286%29.gif
also ich finde tote so in der fantasie welt geil. wenn ich so an den film die mumie denke das ist einfach episch. Untot und leicht edelen stil hat einfach was.

kann mir aber nicht vorstellen das die sooo krass scheiße sein sollen. man muss sie bestimmt einfach nur richtig spielen um effektiv zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Unbekannter Besucher

Grundboxvertreter
kann mir aber nicht vorstellen das die sooo krass scheiße sein sollen. man muss sie bestimmt einfach nur richtig spielen um effektiv zu sein.

Ne, sooo scheiße sind die nicht. Generell liegen die Völker in der 8. Edition von der Spielstärke her weniger weit auseinander, als z.B. noch in der 7. (spielen sich aber leider auch alle irgendwie gleich). Also ich habe mit den Gruftkönigen auch mal gewonnen... glaube ich...

Streitwagen funktionieren als 3er Enheiten nicht schelcht. Sie tun weh genug, dass der Gegner sie nicht einfach ignorieren kann, sind aber nicht zu teuer, als dass man sie nicht opfern könnte. Sollen sie allerdings von einem König/Prinz angeführt werden, sollte man aufgrund der Regel "Achtung Sir" lieber 6 Stück aufstellen. Das ist dann aber eine sehr teure Einheit, die man entsprechend supporten muss. Wäre nämlich blöd, wenn die ihrerseits angegriffen werden.
 

Suschi927

Aushilfspinsler
Ja das klingt dann schon anders.

Danke für die antwort. Werde es mir überlegen ihn auf einen streitwagen zu packen. Bin da nicht so von überzeugt. Dann doch lieber in skeletttruppe oder grabwächter und dann noch den den Priester in die bogenschützen.
 

Feuersöldner

Grundboxvertreter
Noch ein Hinweis zu den Aufpralltreffern.
Die leichten khemrischen Streitwagen machen 1w3 je Streitwagen und die Stärke der Aufpralltreffer wird für jedes Glied mit 3 oder mehr StW um +1 erhöht.
 

LeArkarius

Testspieler
Noch ein Hinweis zu den Aufpralltreffern.
Die leichten khemrischen Streitwagen machen 1w3 je Streitwagen und die Stärke der Aufpralltreffer wird für jedes Glied mit 3 oder mehr StW um +1 erhöht.

Kanst du das irgendwo belegen? Im Regelbuch kriegen alle Streitwagen W6 Aufpralltreffer zugesprochen. Wo im Regelbuch oder Armeebuch Khemri steht etwas von W3? (8te Edition?)
Das mit der Stärke stimmt, allerdings nicht Pro 3 Wagen, sondern pro zusätzlichem Glied! 3 Wagen sind ein glied, aber 3 vorne, 2 hinten würde kein Stärkebonus geben, obwohl es 6 Wagen sind.
 

Sselhak

Testspieler
Genau so ist es richtig - jedes zusätzlich komplette Glied (bei Streitwägen also mind. 3 Modelle im Glied) bringt +1 auf die Stärke.
Und es sind W6 Aufpralltreffer pro Streitwagen!

Feuersöldner hat also unrecht.

Grüße, Sselhak
 

Feuersöldner

Grundboxvertreter
Lest bitte mal genau!!!
Ich schrieb "für jedes GLIED mit 3 oder mehr Modellen"!!!

Was die Anzahl der Aufpralltreffer an geht muss ich mich tatsächlich korregieren. Bei Streitwagenlegion im Armeebuch steht nichts über den W bei den Treffern.
Daher sind es tatsächlich 1W6 je Wagen.
 

Unbekannter Besucher

Grundboxvertreter
Ja, das mit den W3 Aufpralltreffern war aus dem Armeebuch der 6. Edition. Wer jetzt denkt: "Wohoo, die sind ja massiv gebufft worden!", sollte im Hinterkopf behalten, dass die Nahkämpfe in der 8. generell deutlich blutiger sind, und mehr Attacken getauscht werden.
 
Oben