Hilfe bei Warscrollauswahl bei Arachnarok Spider

eldiablo

Bastler
Mal wieder stehe ich vor der Wahl der Qual und weiss nicht was ich aus den 4 Arachnarok Spiders bauen soll, bzw 3 weiteren den einen davon mache ich auf jeden Fall zu einen Webspinner Shaman on Arachnarok Spider aber was mache ich mit den Rest ? Arachnarok Spider with Flinger, Arachnarok Spider with Spiderfang Warparty oder Skitterstrand Arachnarok ? Oder vielleicht doch einen weiteren Webspinner Shaman on Arachnarok Spider ?

Was denkt ihr was die sinnvollste Variante ist ?
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Ich hab mal den Titel angepasst, weil "Spiderfang" als Titel so ziemlich alles sein konnte.

Zu den einzelnen Auswahlen muss man halt mal überlegen.
Der Schamane ist im Grunde schon fast ne Pflichtauswahl, wie du sagt, da er eben ein einen Helden und Magier stellt (auch wenn er halt als General nicht von Command Traits profitiert)

Bei den anderen 3 sieht es ja so aus.
Die unbemannte Skitterstrand Arachnarok, hat deutlich weniger Attacken und hat aber den Vorteil, dass sie aus dem Hinterhalt kommen kann.
Die Arachnarok mit Warparty hat 10 Attacken in Nah und Fernkampf und als einzige die Fähigkeit "Voracitious Predator" Reroll run und charge rolls und eine Art "Aufpralltreffer" Regel (1 Würfel für jede Einheit in 1" nach dem Angriff und auf 2+ gibt es D3 Mortal Wounds
Die "Flinger" Variante tauscht 2 Attacken im Fern und Nahkampf gegen die Flinger Regel (eine Schussattacke auf 36" ein, die tödliche Wunden verursachen kann.
 

eldiablo

Bastler
Ich hab mal den Titel angepasst, weil "Spiderfang" als Titel so ziemlich alles sein konnte.
Ich habe den Titel mit absicht so gewählt da ich mit sicherheit noch weitere Spiderfangs Fragen haben werde und ich für diese dann auch gleich einen passenden Thread habe ;D

Zu den einzelnen Auswahlen muss man halt mal überlegen.
Der Schamane ist im Grunde schon fast ne Pflichtauswahl, wie du sagt, da er eben ein einen Helden und Magier stellt (auch wenn er halt als General nicht von Command Traits profitiert)

Bei den anderen 3 sieht es ja so aus.
Die unbemannte Skitterstrand Arachnarok, hat deutlich weniger Attacken und hat aber den Vorteil, dass sie aus dem Hinterhalt kommen kann.
Die Arachnarok mit Warparty hat 10 Attacken in Nah und Fernkampf und als einzige die Fähigkeit "Voracitious Predator" Reroll run und charge rolls und eine Art "Aufpralltreffer" Regel (1 Würfel für jede Einheit in 1" nach dem Angriff und auf 2+ gibt es D3 Mortal Wounds
Die "Flinger" Variante tauscht 2 Attacken im Fern und Nahkampf gegen die Flinger Regel (eine Schussattacke auf 36" ein, die tödliche Wunden verursachen kann.
Naja nach dem ich ein paar Spiele mit meiner, noch, kleinen Spiderfangarmee (1000p) hinter mir habe, habe ich festgestellt das die "Goblin" Waffen kaum bis gar keinen Schaden anrichten und die Spiderfangarmee eigendlich nur durch ihr Spinnengift provitiert und darin ihr Schadenspotential liegt, daher beeindrucken mich 8-10 Attacken mit Goblins überhaupt nicht da eine 10-15 Spider Rider Einheit auf 20-30 Attacken (Fernkampf) kommt davon aber gerade mal 2-5 verwunden, zumindest war das bei mir immer der Durchschnitt.

Die Skitterstrand Arachnarok mit der Hinterhalt Fähigkeit finde ich von den drei Varianten am verlockensten.

Ich könnte ja auch von jeder Variante eine bauen aber dann habe ich das Gefühl das ich das Potential vergeude bzw nicht ganz ausschöpfe da vielleicht 2 Webspinner Shaman on Arachnarok Spider und 2 Arachnarok Spider with Spiderfang Warparty die bessere Wahl ist.
 

emmachine

Sigmars Bibliothekar
Teammitglied
Super Moderator
Ich habe den Titel mit absicht so gewählt da ich mit sicherheit noch weitere Spiderfangs Fragen haben werde und ich für diese dann auch gleich einen passenden Thread habe ;D
Naja, ich hab mal in den Nutzungsbedingungen geschaut, und hier steht es nicht mal drin. Andere Foren haben da halt ne Regelung in Richtung:
Für die Frage muss ein aussagekräftiger Titel verwendet werden.
Und "Spiderfang" als ganzer Titel ist in dem Bezug eher fraglich. Im Grunde würde vielleicht sogar eher was wie ein "Völkertreff" Thread mehr sinn machen oder wenn es ein Thread nur für dich sein sollte "Hilfe beim Bau einer Spiderfangliste".

Naja nach dem ich ein paar Spiele mit meiner, noch, kleinen Spiderfangarmee (1000p) hinter mir habe, habe ich festgestellt das die "Goblin" Waffen kaum bis gar keinen Schaden anrichten und die Spiderfangarmee eigendlich nur durch ihr Spinnengift provitiert und darin ihr Schadenspotential liegt, daher beeindrucken mich 8-10 Attacken mit Goblins überhaupt nicht da eine 10-15 Spider Rider Einheit auf 20-30 Attacken (Fernkampf) kommt davon aber gerade mal 2-5 verwunden, zumindest war das bei mir immer der Durchschnitt.

Die Skitterstrand Arachnarok mit der Hinterhalt Fähigkeit finde ich von den drei Varianten am verlockensten.

Ich könnte ja auch von jeder Variante eine bauen aber dann habe ich das Gefühl das ich das Potential vergeude bzw nicht ganz ausschöpfe da vielleicht 2 Webspinner Shaman on Arachnarok Spider und 2 Arachnarok Spider with Spiderfang Warparty die bessere Wahl ist.
Irgendwie verstehe ich das Resultat im letzten Absatz nicht so ganz. Im einen Absatz schreibst du das 8-10 Attacken nicht beeindruckend sind und die Skitterstrand Arachnarok am verlockensten wäre und dann tauchen im letzten Absatz 2 Arachnarok Spider with Spiderfang Warparty auf :huh:

Wenn wir also mal die Attacken der Grots im Nah und Fernkampf komplett außen vor lassen wären wir in dem Fall bei
  • Skitterstrand Arachnarok: Am flexibsten Aufzustellen dank Hinterhalt (bezahlt aber einiges an Punkten für den Hinterhalt, da sie teurer als die Warparty Variante ist)
  • Arachnarok Spider with Spiderfang Warparty: Nach Charge 1 Würfel für jede Einheit in 1", bei 2+ D3 Mortal Wounds.
  • Arachnarok Spider with Flinger: 36" Fernkampfattacke die auf 6+ (bei größreren Einheiten Bonus auf den Wurf) W3 tödliche Wunden macht und diese Einheit im nächsten Nahkampf als letztes kämpfen lässt.
 

eldiablo

Bastler
Irgendwie verstehe ich das Resultat im letzten Absatz nicht so ganz. Im einen Absatz schreibst du das 8-10 Attacken nicht beeindruckend sind und die Skitterstrand Arachnarok am verlockensten wäre und dann tauchen im letzten Absatz 2 Arachnarok Spider with Spiderfang Warparty auf :huh:
Meinst du den hier ?

.... da vielleicht 2 Webspinner Shaman on Arachnarok Spider und 2 Arachnarok Spider with Spiderfang Warparty die bessere Wahl ist.

Das mit den "2 Webspinner Shaman on Arachnarok Spider und 2 Arachnarok Spider with Spiderfang Warparty" war nur als Beispiel gemeint, damit wollte ich ausdrücken ob es nicht besser sei zwei oder mehr Arachnarok Spider vom selben Typ zu benutzen.


Und das mit den 8-10 Attacken meinte ich so, das eine Einheit Spider Riders auf mehr Attacken kommen und hier schon die Verwundungsquote recht gering ist, zumindest habe ich dies auch bei meiner Webspinner Shaman on Arachnarok Spider schon gemerkt, das die 8 Spinnbögen & Krumme Speer Attacken (insgesammt 16 Attacken) kaum etwas ausrichten, die Anzahl sieht zwar auf dem Papier verlockend aus aber in der Praxis fallen sie kaum ins Gewicht.

Aber mir gehts in erster Linie ja auch nicht um den Schaden, sondern darum welche Arachnarok Spider am Sinnvollsten wäre oder wie schon gesagt es sogar besser ist von einer Arachnarok Spider Varriante mehrere zu besitzen.
 

orkay

Aushilfspinsler
Da mach ich mir auch schon seit längerem Gedanken drum. Für mich ist die Netzschleuder die verlockendste Option. Die potentielle (leider nicht sonderlich zuverlässige) Möglichkeit, eine starke gegnerische Einheit als letztes zuschlagen zu lassen, ist schon ganz o.k.

Die Skitterstrand ist relativ speziell und vermutlich dann am besten, wenn die Armee irgendwie darauf ausgelegt ist. Sie könnte z.B. eine Einheit unterstützen, die via Gorks (oder Morks?) Hand zum Gegner teleportiert wurde.

Die Warparty finde ich am wenigsten überzeugend. Wie schon gesagt, die Goblins drauf machen nicht so viel Schaden. Und da die Spinne an sich nun auch nicht so den Output hat (leider), sollte das Modell zumindest einen der beiden obigen strategischen Vorteile bringen.
 

Beger

Codexleser
Vorab, ich spiele eine Troll Armee bei den Gitz, aber auch da habe ich mir einmal die große Spinne geholt und folgendes daraus gebaut.

Den Scham als einzelner Held, um für meine Trolle eine 12" -1 zu Treffer Bubble zu casten.
Unglaublich gut für die Flusstrolle aber auch für alle anderen um ihn.

Das 2te Modell wurde die Skitterstrand Arachnarok, Hintergrund dazu ist folgende Taktik.
Ich nutze Hand of Gork um andere Einheiten übers Feld zu "porten" und sobald der erste Zauber durch geht, kommt die Spinne in der Bewegungsphase dazu.
Der Uhrwerk Endloszauber gibt mir dann auch +2 auf die Angriffsbewegung.

Und dann Ist die Spinne sehr sicher im Gegner und kann mit nem anderen Trupp marodieren.
Generell ist die Spinne super um an Punkt X aufzutauchen, Punkte zu holen oder dem Gegner in den Rücken zu fallen.
 
Oben