6. Edition [<i>Frage</i>]<!----> Slann beschützen

Maugan Ra

Tabletop-Fanatiker
Angeregt durch ein topic im regelfragenforum:
Welche einheit würdet ihr dem slann als schutz mitgeben (2000 pkt); tempelwachen oder sauruskrieger mit malen?
 

Cell

Blisterschnorrer
Naja Tempelwachen kosten 8 punkte mehr, haben dafür aber +1 Kg , +1 S, +1 I , +1 RW gegen Beschuss, sind Unnachgiebig und können dabei noch ne magische Standarte tragen. Bei einem 20er regi würde das also ca. 450 Punkte kosten.

Sauruskrieger dagegen kosten im 20er Pack nur 270 , mit Malen ungefähr 320 Punkte, dabei verbrauchen sie allerdings mindestens ne Eliteauswahl.

Ergebnis: Ich würd die Tw bevorzugen, falls man die 130 Punkte mehr vertragen kann. Die seltenen einheiten stegadon und salamander sind einfach zu wichtig um sie gegen Saurusleutz einzutauschen. Als alternative bei niedrigen Slanngenerationen könnt man es sich allerdings nochmal überlegen.
 

Cyrus

Testspieler
Originally posted by Cell@23. May 2003, 19:55
Naja Tempelwachen kosten 8 punkte mehr
wieso 8 punkte mehr
bei mir kosten sauruskrieger 12 punkte
und tempelwachen 17 punkte

also ich würde aufjedenfall tws nehmen, es is halt nen psychologischen vorteilt, da sie einfach dafür gemacht wurden den slann zu bewachen
<

mit ihnen wird die einheit unnachgiebig...was ziemlich gierig is
 

Cell

Blisterschnorrer
@cyrus sorry,war wohl zu straff zum rechnen
<


Das die TW unnachgiebig werden halt ich nichmal für den grössten vorteil, da man mit Mw 8 auf 3w6 und ner armeestandarte wohl nie fliehen wird, auch nich mit den normalen Sauruskriegern.
 

Cyrus

Testspieler
naja ich sehe das als großen vorteil an...denn dann kannst du es aufjedenfall riskieren das du in der flanke angegriffen wirst...mit dieser einheit kannst du ziemlich alles plattmachen
 

Tseldon

Malermeister
Aber wenn man halt einen Nahkampf mit den Sauruskriegern inkl. Slann verliert und auf einen Moralwert von 4 oder ähnliches durch das Kampfergebnis testen muss, hilft auch der Widerholungswurf nicht weiter !
Daher denke ich der Slann muss, wenn er Generation 2 oder 3 ist in Tempelwachen !
Ansonsten gegen harte Gegner auch !
 

Cell

Blisterschnorrer
Den Nahkampf muss man aber auch ertsmal um 5 Punkte verlieren. Glaub nicht, dass das gegen sone Trottel wie Elfen oder Menschen so leicht ist.
<
 

Maugan Ra

Tabletop-Fanatiker
Hmm, leider kann das schon vorkommen, dass man den nahkampf so hoch verliert; eine angreifende einheit imperialer schwertkämpfer mit einem flankenangriff hat schonmal ein KE von 9 ohne verluste. Die echsen haben dann auch keinen gliederbonus mehr; wenn man bedenkt, dass ca. 2 sauruskrieger sterben bleiben noch ca. 8 zum zurückschlagen und man verliert den nahkampf um 4-6. Ich glaube aber, dass es nicht viele einheiten gibt, die einen nahkampf mit sauruskriegern mit 3+RW haushoch gewinnen.

Ich finde das dumme an der tempelwache nur, dass man sie nicht immun gegen psychologie machen kann...
 

Tseldon

Malermeister
Nun ja, da bleibt nur eine kleine Möglichkeit zum Ersetzen der Immunität gegen Psychologie.
Nicht so gut, weil teuer, aber es hat durchaus nette Eigenschaften.
Ich denke an das Totem der Vorhersehung, gut keine Immunität gegen Psychologie, dafür
aber eine Immunität gegen Angst, und bei Angst und Überzahl würden Tempelwachen ja automatisch
fliehen, nicht so mit dem Totem.
Ich finde es schade, dass es sonst kaum eine Möglichkeit gibt, dass sie immun werden, denn Paniktests
müssen die Einheiten ja ab und zu noch machen, aber ich denke, da sind die Tempelwachen recht gut drin,
also wäre das Totem eine lohnenswerte, wenn auch teure Investition.
Eine Angst-verursachende Einheit muss auch erst mal angegriffen werden, einige Armeen verpatzen nur
allzuoft ihren MW Test und dann hat man noch eine Runde Zeit sich auszurichten um keinen Anrgiff in die Flanke oder
den Rücken zu bekommen.
 

Maugan Ra

Tabletop-Fanatiker
Ehrlich gesagt sind es auch die panik tests die mir große probleme bereiten (obwohl das totem der vorhersehung zugegeben ein guter schutz gegen untote etc. ist). Ich will nicht nur wegen einmal blöd würfeln meinen slann über den tisch rennen sehen... da muss dann halt das zweite zeichen amuls herhalten.
 

Tseldon

Malermeister
Bei größeren Schlachten mit mehreren Slanns kann ja ein Slann den Spruch besitzen, der es möglich macht eine Einheit automatisch
zu sammeln. Wäre in diesem Fall Gold wert. Allerdings wenn der fliehende Slann (im Tempelwachenregiment) den Spruch hat und der andere
nicht nutzt das wiederum nichts.
Bei den Paniktests braucht man wohl wirklich das zweite Zeichen.
Wie wäre denn folgendes: Man stellt einen HN oder einen HNV in die Einheit und gibt diesem das Zeichen der Alten.
Wenn Paniktest fällig werden nimmt man den Moralwert des Charaktermodells (MW 8) und kann einen Würfel im Notfall widerholen.
Sieht auf dem ersten Blick unnötig aus, aber bedenkt dabei, dass die Paniktests auch oft in der gegnerischen Phase stattfinden können.
Da hilft das Zweite Zeichen bekanntlich nicht, jedoch aber das Zeichen der Alten. Der MW des Slanns ist zwar höher, doch kann man diesen
eben nicht widerholen.
Für die eigene Phase ist das zweite Zeichen natürlich gut, es sei denn man muss auf Panik testen zu Beginn der Phase (fliehende eigene Einheit in der nähe), dann wäre die Lösung mit Saurus wohl wieder gut.
Allerdings ist es kostspielig und man muss Glück haben und ein paar Widerholungswürfe zu Beginn der Schlacht würfeln.
Aber es wäre schon eine Sicherheit, denn es geht ja nicht immer was schief, und wenn was schief geht ist der Widerholungswurf möglich.
Mehr ist nicht möglich (nach meinem aktuellen Kenntnisstand, der sich in ein paar Spielen sicherlich noch verändert).
 

Maugan Ra

Tabletop-Fanatiker
Die panik ist ja allgemein ein problem, da ich meine skinks fast immer dazu einsetze (sofern es keine kundschafter sind) vor angreifenden einheiten zu fliehen um sie in die angriffsreichweite meiner eigenen zu bringen bzw. um mich von kavallerie angreifen zu lassen und dann mit kroxis in die flanke zu fallen. Dh. meine skinks rennen oft, aber auch wenn die flucht dann absichtlich herbeigeführt ist, sind eine menge paniktests fällig - und selbst mit MW8 und kaltblütig verpatzt man da welche.

Und leider kann man nur ein zeichen der alten in der armee haben...
 
Oben