Kroots anmalen und die Hautfarbe der Tau

Nicofuchs

Codexleser
In welchen farben malt man Kroots der Tau an (normaler Trupp),
die standart farben weiß ich aber für die waffe und so weiter
würde ich gerne mal Tipps er halten.

Und dann wäre noch die Frage wie ich die Hautfarbe der Tau male.

Danke im Vorraus
Nicofuchs :)
 

Blackorc

Tabletop-Fanatiker
Im alten Codex war eine Anleitung für Tau-Haut:

  • Grundschicht: Shadow Grey
  • Hauptfarbe: 50:50 Elf Flesh, Shadow Grey
  • Akzente: Space Wolves Grey
Kroot kann ja wie McAllister geschrieben hat bemalen wie man lustig ist, aber auch hier das offizielle Schema:

  • Grundschicht: 50:50 Scorched Brown, Camo Green
  • Hauptfarbe: Scorched Brown, Camo Green + Rotting Flesh
  • Akzente: Rotting Flesh
Leder: Dark Flesh / Vermin Brown / Vermin Brown + Bleached Bone
Gewehrkolben: Dark Flesh / Bestial Brown / Scorched Brown + Bleached Bone
Metall: Bleached Bone / Mithril Silver

...und mit einer 1:1 Mischung aus grüner und brauner Tusche sanft lasieren

Tuschen mit Asurmen blue

Finde ich nicht gut, wenn Tuschen und Washes hier jetzt mittlerweile als "Allheilmittel" angepriesen werden. Sicher, das Zeug ist verdammt praktisch und ich möchte beispielsweise Devlan Mud auch nicht mehr missen.

Aber gerade Bemalanfänger sollten nicht der Versuchung erliegen, ihre Minis in dem Zeug zu ertränken. Das ist kontraproduktiv und malen lernt man auch nicht dabei.
 

Warhawk

Grundboxvertreter
Da gebe ich Dir vollkommen recht - jedoch ist es natürlich eine Sache des Ansatzes. Will man schnell Ergebnisse erzielen? Oder will man wirklich malen lernen?

Zudem kann man ja durchaus klassisches Highlighing mit Lasiertechniken vermengen und so durchaus ansehnliche und auch gute Ergebnisse erzielen, die sich über den Tabletop Standard erheben.
 

Cpt. Mcallister

Grundboxvertreter
Finde ich nicht gut, wenn Tuschen und Washes hier jetzt mittlerweile als "Allheilmittel" angepriesen werden. Sicher, das Zeug ist verdammt praktisch und ich möchte beispielsweise Devlan Mud auch nicht mehr missen.

Aber gerade Bemalanfänger sollten nicht der Versuchung erliegen, ihre Minis in dem Zeug zu ertränken. Das ist kontraproduktiv und malen lernt man auch nicht dabei.

Ich hab ja nicht vom ertränken gesprochen :p Aber wie schon IshtalBloodfist gesagt hat kann man Tuschen sehr gut nutzen um die Farben in einander überblenden zu lassen. So kann man die Anleitung aus dem alten Codex gut um ne Schicht verdünntes Asurmen blue erweitern und die Haut weicher erscheinen lassen.
 

Blackorc

Tabletop-Fanatiker
Will man schnell Ergebnisse erzielen? Oder will man wirklich malen lernen?

Schnelle, einfache Erfolge der Weg zur dunklen Seite der Macht sind.

So kann man die Anleitung aus dem alten Codex gut um ne Schicht verdünntes Asurmen blue erweitern und die Haut weicher erscheinen lassen.

Klar, als Ergänzung ist es prima. Aber...

Grundschicht Ice blue
Tuschen mit Asurmen blue
fertig! :)

...führt zu keinem guten Ergebnis. ;)
 

Warhawk

Grundboxvertreter
...führt zu keinem guten Ergebnis. ;)

"Gut" sicher nicht - aber weisst Du, ob der TE vielleicht nur generell bemalen will, damit er nix farbloses auf die Platte stelllt ;) Vielleicht reichts, vielleicht auch nicht.

Deine und meine Arbeiten lassen drauf schliessen, dass wir den schnellen Weg zur Macht nur als Basis allerhöchstens nehmen,um dann weiter damit zu arbeiten ;) Er vielleicht nicht. Jeder, wie er mag.

Und zum Überblenden ist Tuschen wahrlich gut geeignet. Btw gibt es Maltechninken, die ähnlich dem Lasieren sind und wahrhaft beeindruckende Arbeiten ergeben ;) Sind dann halt nur ca 20 Schichten und nicht 3. Als Hinweis - sieh Dir mal http://www.theminiaturegallery.de/ an. Der gute Dirk arbeitet fast nur mit Tusch-ähnlichen Techniken ;)
 

Nicofuchs

Codexleser
Im alten Codex war eine Anleitung für Tau-Haut:

  • Grundschicht: Shadow Grey
  • Hauptfarbe: 50:50 Elf Flesh, Shadow Grey
  • Akzente: Space Wolves Grey
Kroot kann ja wie McAllister geschrieben hat bemalen wie man lustig ist, aber auch hier das offizielle Schema:

  • Grundschicht: 50:50 Scorched Brown, Camo Green
  • Hauptfarbe: Scorched Brown, Camo Green + Rotting Flesh
  • Akzente: Rotting Flesh
Leder: Dark Flesh / Vermin Brown / Vermin Brown + Bleached Bone
Gewehrkolben: Dark Flesh / Bestial Brown / Scorched Brown + Bleached Bone
Metall: Bleached Bone / Mithril Silver





Finde ich nicht gut, wenn Tuschen und Washes hier jetzt mittlerweile als "Allheilmittel" angepriesen werden. Sicher, das Zeug ist verdammt praktisch und ich möchte beispielsweise Devlan Mud auch nicht mehr missen.

Aber gerade Bemalanfänger sollten nicht der Versuchung erliegen, ihre Minis in dem Zeug zu ertränken. Das ist kontraproduktiv und malen lernt man auch nicht dabei.


Danke das war extrem hilfreich ich habe es mir gleich aufgeschrieben.

Wie sieht eigentlich statt Mithril Silver Boltgun Metal aus?
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackorc

Tabletop-Fanatiker
Danke das war extrem hilfreich ich habe es mir gleich aufgeschrieben.

Gerne ^_^

Wie sieht eigentlich statt Mithril Silver Boltgun Metal aus?

Shame on me, das war ein Schreibfehler - Da sollte eigentlich

Boltgun Metal, Mithril Silver

stehen.

Ich empfehle dir generell bei Metall, die entsprechenden Stellen unabhängig vom Rest der Figur schwarz zu grundieren und dann mit diesen beiden Farben trocken zu bürsten. Ist nicht allzu aufwändig und sieht gut aus.
 

Nicofuchs

Codexleser
Gerne ^_^



Shame on me, das war ein Schreibfehler - Da sollte eigentlich

Boltgun Metal, Mithril Silver

stehen.

Ich empfehle dir generell bei Metall, die entsprechenden Stellen unabhängig vom Rest der Figur schwarz zu grundieren und dann mit diesen beiden Farben trocken zu bürsten. Ist nicht allzu aufwändig und sieht gut aus.

Notiert ;) (ich hoffe ich kann mir das merken xD)

später malt man ja sowieso nach seiner eigenen Schnauze. Aber für den Anfang .....

Übrigens, womit bürstet man?
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackorc

Tabletop-Fanatiker
Übrigens, womit bürstet man?

GW hat dafür extra Trockenbürst-Pinsel im Programm, aber im Prinzip kannst du das mit jedem nicht allzu feinen Pinsel machen. Der Trick ist einfach, mit dem Pinsel Farbe aufzunehmen und diese dann auf einer Unterlage abzustreifen, bis nur noch ein bißchen Farbe auf dem Pinsel haftet. Damit streichst du dann über die Miniatur.

Der Witz dabei ist, dass die Farbe nur auf den erhabenen Stellen haften bleibt - bürstest du also auf schwarzer Grundierung mit Boltgun Metal, bleiben die Vertiefungen schwarz, was den metallischen Stellen Tiefe verleiht. Das Ganze macht man hinterher nochmal (nur etwas sanfter) mit Mithril Silver, um den Kanten etwas Glanz zu verleihen.
 

Nicofuchs

Codexleser
danke, ich glaube ich muss noch viel lernen

aber ich werde immer schlauer und freue mich schon auf meinen kroot jagdtrupp, am 4.dezember ist er da mein geburtstag kommt näher :D
 

Nicofuchs

Codexleser
ich habe einen Koloss und einen Krotox mir heute geholt :)

Also ich kann nur jeden empffehlen einen krotox zu holen
nicht wegen dem Spielerischen Können, sondern weil das anmalen bei ihm auch spaß macht, mehr als bei den Feuerkriegern aufjedenfall.
Ich male dann weiter
 
Zuletzt bearbeitet:

Astorath

Erwählter
Synthax-Fehler (hoffentlich habe ich das jetzt richtig geschrieben *amKragenrumspiel*
nee jetzt mal ehrlich ich hoffe wir sehen die bald bemalt.
Grüße, Astorath
 
Oben