Armeeliste morgen 800 Pkt. Teamturnier - Tipps und Anregung

Dennissimo

Miniaturenrücker
Hallo zusammen,

gehe morgen auf ein Teamturnier.

Die Regeln sind:
max. 800 P. pro Spieler
mind. 1 HQ und 1 Standard+
die restlichen Auswahlen max. 1x JEWEILS zusätzlich. (also 1 Elite, 1 Unterstützung und 1 Sturm)
Keine Flieger und maximal 6x die 2+ Rüstung
Verbündete erlaubt !

Es wird meistens um 3 Marker gespielt, je in der Aufstellungszone einer und einer in der Mitte.

Werde mit einem Infaterielastigen Imp-Spieler zusammenspielen. Zu erwartende Gegner sind CSM, Space Marines und Tyraniden.

Bräuchte mal Meinungen und Hilfestellungen bei meiner Liste:

Grey Knights / Inquisition

---------- HQ (1 + 1) ----------

Inquisitor Coteaz (100 Punkte)

[Inquisition] Inquisitor des Ordo Malleus (31 Punkte)
- Plattenrüstung
- Boltpistole
- Kettenschwert
- 2x Servo-Schädel


---------- Elite (1 + 0) ----------

Vindicare-Assassine (145 Punkte)



---------- Standard (1 + 2) ----------

10x Angriffstrupp (255 Punkte)
- 5x Psi-Schwert
- Psi-Hellebarde
- Dämonenhammer
- 2x Psibolter
- Psiaktive Munition
- Justicar
--- Sturmbolter
--- Psi-Schwert

[Inquisition] Gefolge des Inquisitors (59 Punkte)
- 3x Akolyth
--- 3x Armaplastrüstung
--- Bolter
- Razorback
--- Synchronisierter Schwerer Bolter
--- Suchscheinwerfer
--- Psiaktive Munition

[Inquisition] Gefolge des Inquisitors (75 Punkte)
- 3x Akolyth
--- 3x Armaplastrüstung
--- 3x Bolter
- Chimäre
--- Schwerer Bolter
--- Schwerer Bolter
--- Psiaktive Munition


---------- Unterstützung (1 + 0) ----------

Cybot (135 Punkte)
- Synchronisierte Maschinenkanone
- Synchronisierte Maschinenkanone
- Psiaktive Munition



______________________________________________
800 Punkte

Link auf diese Armeeliste

Idee dahinter ist:

Fahrzeuge und Cybot bleiben hinten und schießen aus allen Rohren. Eventuell fährt eins der Fahrzeuge bei Bedarf Richtung mittleres Missionsziel um das Gefolge am Ende des Spiels raushüpfen zu lassen.

Den zweiten Inquisitor hab ich gewählt um die Schädel zu bekommen und die Psiaktive Munition für die Chimäre, in der er auch mit rumfährt.

Coteaz soll im Angriffstrupp nach vorne marschieren und buffen während der Trupp auch aus allen Rohren schießt. (Da ist eine Hellebarde drin, weil ich leider nicht mehr schwertservos hab...)

Die Vindicare-Assassine soll so infiltrieren, dass sie sich einen Panzer oder ein anderes wichtiges Ziel vorknöpfen kann.

Überlegung wäre eventuell dem Angriffstrupp die Psimuni wegzunehmen und dafür dem Inqui das Liber Hersius zu geben und ihn dann auch noch in den Angriffstrupp zu stecken und scouten oder eventuell flanken zu lassen.

Über Meinungen und Tipps wäre ich sehr dankbar.

Gruß,
Dennissimo
 
Zuletzt bearbeitet:

Null85zehn

Testspieler
Also ich würde nochmal das Konzept deiner Liste total überdenken. Im Grunde spielst du da eine "halbe" Imp-Liste. Die Feuerkraft bekommst du doch vom Imp-Spieler, da brauchst du nicht auch noch in diese Richtung aufstellen. Was dir fehlt sind harte NK-Einheiten, also Termis. Ich würde mir eher ein Konzept überlegen, wie du schnell in NK Reichweite kommst und den Gegner so vor Probleme stellst...Feuerunterstützung von hinten wirst du genug haben. Ein Nemesis-Ritter in mmn Pflicht.

Edit: Sehe gerade das das Turnier schon vorbei ist....wie ist es denn gelaufen?
 

Dennissimo

Miniaturenrücker
Hi,

Also es lief überraschend gut. War in der Form mein erstes Turnier.

Es waren 7 Teams und es sollten drei Runden gespielt werden.

1. Runde: Töte die Xenos -> Sieg 3Pkt./ Unentschieden 2Pkt./ Niederlage 1Pkt.
2. Runde: Töte die Xenos -> Sieg 3Pkt./ Unentschieden 2Pkt./ Niederlage 1Pkt.
3. Runde: 3 Missionsziele: eigene Aufstellungszone 1 Pkt. / Mitte 2 Pkt./ gegnerisches 3 Pkt.

Standard Sekundäre Missionsziele und Killpoints wurden seperat gezählt

1. Runde: freilos -> hier bekamen wir 2Pkt. plus den Durchschnitt der erreichten Softpoints + Killpoints

In der zweiten Runde durften wir auch endlich ran. Ging gegen Eldar und Tyraniden. Wir hatten den ersten Zug und haben in der Runde gleich den Tyranidenkriegsherren (So ein Brütendes etwas) von der Platte genommen. Das zweite Brutvieh hat dann 15 Termaganten ausgebrütet bevor es in der zweiten Runde auch hops ging. In der Zweiten Runde schafften wir es alle Synapsenviecher vom Tisch zu nehmen, sodass der Tyranidenspieler ab da an nur noch mit sich selber zu tun hatte. Der Eldarspieler war nun auch ins Spiel eingetreten, hat sich aber mit seinen Jetbikes an meinem GK-Trupp festgefressen. So Phantomläufer mit Bösen Flammenwerfern kamen dann auch uns zu, wurden jedoch von der Assassine sowie einem Veteranentrupp mit Plasmawerfern gegrillt. Naja und ab Runde drei ging es dann nur noch darum Reste wegzuwischen In der letzten Run de erwischte es dann doch noch Coteaz mit dem Trupp, was dem Gegner 3 Killpoints gab und durch die nachrückbewegung schaffte er es in unsere Aufstellungszone. Trotzdem Stand es am Ende 8,5 zu 4 für uns!

In der dritten Runde ging es dann gegen zwei Imps. Diese waren aber ganz anders aufgestellt als mein Imp. Kollege, wärend mein Partner auf Sentinels und Waffenteams plus Veteranen mit Spezialwaffen setzte, sahen wir uns nun 2 Höllenhunden, einem LEman Russ Demolisher und einem Manticor gegenüber. Das schöne war, dass wir wieder den ersten Zug hatten und ich so direkt in der ersten Runde den Leman Russ mit meiner Assassine erledigen konnte. Die explusion nahm gleich noch zwei Waffenteams sowie 3/5 eines HQ-Trupps mit Meltern sowie 3 Imps aus einem Standardtrupp mit. Das verbliebene Waffenteam suchte dann auch direkt über die Tischkante das weite. Einer der Höllenhunde wurde in der zweiten Runde von meinem Cybot zerschossen, sowie der Rest des Infanteritrupps durch die den GK Trupps. Mein Partner beharkte sich auf der anderen Seite mit seines gleichen. Die verluste waren ca. gleich hoch. Mich erwischte dann der Manticor eiskalt, da er mit drei Schablonen genau traf und mir die Hälfte des Trupps wegnahm. Wir bewegten in der zweiten Runde unsere Punktenden Einheiten weiter richtung spieltischmitte und konnten noch ein paar killpoint ergattern. Von den Impsspielern kam hingegen nicht mehr viel, da die meisten derer Truppen hinter der Aegis in deckung gegangen waren und nur noch schnellschüsse abgaben. Leider dauerte das Spiel auch nur diese zwei Runden, weil dann die Zeit um war. Mit imps spielen dauert halt ewig, weil da 1000 Püppchen rumgeschoben werden müssen und 1000 Taschenlampen abgefeuert werden. Hätte das spiel noch etwas länger gedauert so hätten wir das Missionsziel in der Miotte einnehmen können. Da dem nicht so war ging es am Ende 1:1 an missionszielen aus und 6:1,5 an Softpoints.

Am Ende waren wir mit dem Ersten zusammen Punktgleich, hatten jedoch einen Softpoint weniger. Für unser erstes Turnier waren wir echt zufrieden.

Die Armeeliste ließ sich sehr gut spielen, da mann auf so ziemlich alles reagieren konnte. Die Assassine gegen Fahrzeuge und Charaktermodelle. Der Cxbot gegen alles eigentlich, der hat mir sehr gut gefallen, ein Fels in der brandung. Der Angriffstrupp hat sich super geschlagen immer schön 20 Synchronisierte Schüsse mit Stärke 5 und 7 rausgehauen. Das Tut jedem weh und die beiden Fahrzeuge haben von hinten immer draufgehalten. Alles in allem lief es echt gut.
 

Null85zehn

Testspieler
Da hast du ja dreifaches Glück gehabt :D

1. Du hattest in beiden Spielen den ersten Zug

2. Du hast gegen keine guten Armeen bzw Armeekombinationen gespielt

3. Und zumindest eure 2ten Gegner haben keine harten Listen gespielt. Da hätten auch 6 Manticore und 6 Vendetten auf euch zukommen können ;)

Ich mag aber auch einfach dieses Coteaz gedönse nicht so. Liegt vielleicht daran das ich auch Imps spiele, da muss ich das nicht noch bei GK haben^^
 

Dennissimo

Miniaturenrücker
war je nur eine Auswahl (bis auf Standard/HQ) erlaub und keine Flieger
Da hast du ja dreifaches Glück gehabt :D

1. Du hattest in beiden Spielen den ersten Zug

2. Du hast gegen keine guten Armeen bzw Armeekombinationen gespielt

3. Und zumindest eure 2ten Gegner haben keine harten Listen gespielt. Da hätten auch 6 Manticore und 6 Vendetten auf euch zukommen können ;)

Ich mag aber auch einfach dieses Coteaz gedönse nicht so. Liegt vielleicht daran das ich auch Imps spiele, da muss ich das nicht noch bei GK haben^^
 

Ned

Erwählter
Danke Dennissimo für die Berichte! Schön, dass ihr so erfolgreich gewesen seid!

So Kommentare wie von Null85zehn verstehe ich irgendwie nicht, anstatt irgendetwas positives zu sagen, oder konstruktive Kritik zu bringen kommt nur Kritik (und dann auch noch falsche).
Für die Beschränkungen finde ich deine Liste recht gut, auch wenn ich die Allierten wahrscheinlich durch einen Abfangtrupp ersetzt hätte.

Ned
 

jebu

Erwählter
Die explusion nahm gleich noch zwei Waffenteams .....

also nennt mich klein-karriert aber eure Regelverwurstung dazu würde ich schon gerne wissen xD

nen Waffenteam ist ein Modell mit 2 LP ... der Trupp besteht aus 3 Basen ... die Panzer Explosion macht einen (1) Treffer pro Base .... also maximal 3 LP Verlust ... wie ihr nun 4 LP draus gemacht habt wäre für alle sehr wissenswert ^^


ansonsten Gratulation zu Spielen und leider knapp am Sieg vorbei geschrammt :)
 

Dennissimo

Miniaturenrücker
also nennt mich klein-karriert aber eure Regelverwurstung dazu würde ich schon gerne wissen xD

nen Waffenteam ist ein Modell mit 2 LP ... der Trupp besteht aus 3 Basen ... die Panzer Explosion macht einen (1) Treffer pro Base .... also maximal 3 LP Verlust ... wie ihr nun 4 LP draus gemacht habt wäre für alle sehr wissenswert ^^

Du hast recht, da muss ich mich vertan haben. Da ist dann nur einer von gestorben und die restlichen beiden sind geflohen. -> Die waren auf jedenfall weg nachdem der Russ explodiert war.:sorry:
 
Oben