Mortheim Hausregeln

ScrapNuk

Miniaturenrücker
hi zusammen

Wie handhabt ihr das:

1.) Wenn ein Kämpfer während seiner Angriffsbewegung klettert, hat der Verteidiger bei euch Vorteile? Kann man jemand überhaupt angreiffen, wenn er direkt oben an der Mauer steht? ...wenn man gar kein Platz hat um sein Modell oben hinzu stellen?

2.) Kleine Ferkämpfer wie Skinklis haben schnell Probleme wenn sie in Deckung gehen. Nicht mit der Deckung, sondern beim drüber weg schiessen. Wie macht ihr das, können zB Skinks auch über Hindernisse hinwegschiessen wenn es eigentlich nicht über die Mauer sieht? Weil wenn nicht, würde es ihnen meist gar nichts bringen zB in den obersten Stock eines Gebäudes zu klettern.

Weiss da jemand Rat?
 

The Taina

Tabletop-Fanatiker
2 Grundregeln:
Was schießt kann auch beschossen werden,
und wenn ein Hindernis zwischen dem angreifer und dem Ziel ist, kann er nicht angreifen. (das heißt, wenn das Ziel z.B. eine Mauer ist und der Angreifer das Ziel durch das Fenster sieht)
 

GrevenilVec

Eingeweihter
würde ich auch sagen, was schießt kann auch beschossen werden. der Skink streckt sich über die Mauer/Deckung uns schießt, kann dann auch bis zu seiner nächsten Runde ebenfalls beschossen werden mit Malus durch Deckung.

Wenn der Angreifer klettern muß um sein Ziel zu erreichen ist der Verteidiger im Vorteil, wen der Angreifer getroffen wird muss er testen (INI) ober er stürzt.

beides Hausregel
 
Oben