Thousand Sons Mutalith Vortex Beast - Nutzen?

Deviant

Codexleser
Moin,

ich habe mir jetzt so ein Teil - in erster Linie zum bemalen - geholt. Aber lohnt sich das Vieh eigentlich auch auf dem Feld? Flufftechnisch würde ich es wohl mit nen paar Chaosspawns zusammen laufen lassen. Aber was sind so eure Eindrücke von dem Teil? Spielbar oder doch eher Mist?

Gerade bei den Söhnen Magnus ist man ja jetzt nicht gerade mit zu vielen freien Punkten gesegnet.
Ok, im Prinzip ist das hier nen klassicher Einheitenthread


1. Spielt ihr das MVB? Wenn ja ab welcher Punktgröße, wenn nein, warum nicht?

2.Welche Aufgabe hat das MVB in eurer Armee?

3.Gibt es bestimmte Combis die mit dem MVB besonders gut klappen, oder die ihr für passig haltet?

4. Würfeln oder Wählen? Nutzt ihr das Strategem für weitere Kräfte? Sonstige Commands?

5. Welche Stärken/ Schwächen seht ihr in dem MVB?

6. Wie reagieren Gegner auf das MVB?

7. Anmerkungen? Tipps? Bilder eurer Bestien
 

POHLlitiker

Eingeweihter
Mit den neuen Kultoptionen habe ich die MVB´s als Option für eine Cults of Duplicity Liste festgelegt.
Dadurch, dass man eine beliebige Einheit (ausser Kultisten und Tzaangors) porten kann, hat man so die Möglichkeit eine billige Einheit mit hohem Widerstand in den Weg des Gegners zu porten und so ab der ersten eigenen Phase einen (im Vergleich zu den TS Standards) guten Blocker vor den Gegner zu setzen.

Ich nutze dies aber NUR in Ars Bellica Spielen. Bei Standardgefechten nutzt einem dies in meinen Augen nichts, da der Gegner mehr als genug Waffen dabei hat um mehr als eine Bestie zu legen.
Aber in 1250p Spielen mit Beschränkungen im Armeeaufbau geht da schon einiges. MVB und ein Defiler im Zusammenspiel schützen meine Caster mit hoher Effektivität. Und ab halben Lebenspunkten ist sie sogar recht gut darin, MW´s zu verteilen.
Ich wähle IMMER die Kraft, da 4/6tel komplett nutzlos sind (imo).

Bilder kann ich keine Liefern, ich leihe mir das eine Kerlchen immer. Irgendwo ganz hinten in meiner Bauliste steht noch eine Scratchbuildidee, die ist aber noch weit, weit entfernt.
 

Ansgore

Blisterschnorrer
Ich habe es selbst noch nicht getestet aber in einer Tzeench Suppe könnte man mit ihr und einem Herold einen 30 Einheiten Horrors auf Stärke 5 bringen zusammen mit dem Zauber der einen um eins besser verwunden lässt wären das immerhin 90 Schuss.
 

Arcadius

Blisterschnorrer
Moin, ich hatte die schon öfter mal gespielt und muss sagen, mir gefällt das Biest.
Liegt aber auch an meiner Spielergruppe und Ars Bellica. Wir haben selten ausgemaxte Listen und wenn in der 1. Runde mal ein Panzer fällt, dann war da auch sehr viel Glück dabei.

Man muss halt nur wissen, wie man es einsetzen will.
Aus meiner Sicht am Besten mit Dämonenprinz en etc. nach vorne, denn das Ding will in den Nahkampf bzw. auf kurze Reichweite ran.
 
Oben