AoS Neodym Magnete - Welche Höhe?

Garzec

Aushilfspinsler
Hallo,
ich möchte gerne meine Sylvaneth mit Magneten unter den Bases ausstatten, damit ich sie im Metallkoffer transportieren kann. Aktuell habe ich alles dabei, also Dryaden (klein), Hunter (Mittel), Treelords (groß). Leider habe ich nichts da, womit ich die "innere" Höhe der Base bis zum Boden ausmessen kann. Ich habe jetzt mal ein Cent Stück genommen und würde die Höhe der Base auf ungefähr 3mm schätzen. Kennt sich jemand damit aus und kann mir sagen, ob man eher die 2mm oder 3mm Magnete nimmt? Und gibt es Richtwerte, wie viele Magnete pro Modell gebraucht werden? :) Klar, die großen Modelle brauchen mehr ...

Vielen Dank schon einmal
 

Bayul

Testspieler
Ich stelle mir die selbe Frage: Für 25mm Bases plane ich 3x2mm und für 32mm 3x3mm. Ich habe bereits 3x1mm Magnete, die schon relativ fest an meinen Schubladen aus Stahl halten, daher mache ich keinen größeren Sprung in die Breite mehr.

Ich spiele allerdings Nighthaunt und werde für nicht-Helden-Einheiten nie mehr als einen Magneten brauchen.
 

ZombieNoir

Aushilfspinsler
Bin gerade dabei mein Necron Kill Team mit Magneten unter den Bases auszustatten. Ein Bekannter meinte, er hätte 6x3 verwendet und die funktionierten gut ... aufgrund dessen hab ich mir die gekauft ... die sind allerdings für größere Bases (Immortals bspw.) einen TICK zu dick ... weshalb man mit einem Messer etwas rauskratzen muss. Dann passen sie. Für kleine Bases (Necron Warrios bspw.) sind sie deutlich zu dick ... da musste ich ein richtiges Loch in die Base schneiden, damit sie halbwegs passen (und sie sind nach wie vor ETWAS zu dick ... aber verschmerzbar) - deshalb werd ich mir jetzt noch ein paar mit 2 mm dicke kaufen ... die sollten dann auch unter die kleinen Bases passen.
 

Roy

Blisterschnorrer
6x3mm für eine 32mm Base? oO Kriegst du die Miniatur überhaupt noch von der Platte gelöst ohne jegliche Klebestellen auseinanderzureißen? :D
 

Seikilos

Erwählter
Ich hab bei mir grade am liebsten 4x2 drunter.

Manche Bases haben ja unten so runde Dinger, wo die Magnete sogar ohne Kleber reingedrückt werden können.
Für den stabilen Transport ab 40 mm nehm ich davon zwei Stück, mit Sekundenkleber gesichert, fertig.
 

Roy

Blisterschnorrer
Ohne Probleme. Also so gar keine Probleme ... ich bin verwundert, dass das ein Thema ist :unsure:
War etwas übertrieben ausgedrückt ;) Ich habe den Arm eines Carnifex mit 5x2mm Magneten (sowohl im Arm als auch in der Schulter) versehen und da ist mir der Magnet mehrmals abgerissen, weil ihn nicht ganz sauber in den Arm geklebt habe. 6x3mm sind dann ja nochmal ein Stück stärker.
 
Oben