2. Edition Nurgle Dämonen

JayJay11

Erwählter
Moin!

Ich möchte mir ein paar Nurgle Damönen zulegen und habe mich gefragt, welche Bücher/Battletomes hierfür notwendig wären?

Maggotkin of Nurgle ist denke ich verpflichtend... gibts noch irgendwas was sein muss?

Grüße
 

Schluppi

Codexleser
Hi,

ich möchte mir auch eine Maggotkin of Nurgel Armee zusammenschustern.
Da ich da jetzt schon seit ein paar Tagen dran bin, habe ich volgendes für dich:

Buch -Wrath of The Everchosen, dort sind 4 Hosts of Chaos drin, die echt gut sind und die Armee um ein Stück besser machen
Buch - Battletome wg. den Zauber, Artefakten und den Battaltionen

So wie ich das alles sehe, gibt es 2 Möglichkeiten die gut zu spielen.
Demons - 2-3 Great Unlcean One + Plaguebearers und Nurglins + andere Dämonen deiner Wahl.
Rotbringer - Blightlords und Blightkings mit dem Harbringer od Declay und andere Caster

Man kann dir natürlich auch mischen, inwiefern das "gut" ist, weis ich nicht.
 

JayJay11

Erwählter
Top, danke für die Ausführung : )

In erster Linie möchte ich mir die Dämonen zulegen, weil die einen riesen Spaß machen zu bemalen. Wenn man diese dann auch noch halbwegs gut aufs Feld stellen kann ohne Unterzugehen gehen die neueren Battletomes ... umso besser!
 

Zwergenkrieger

Regelkenner
Top, danke für die Ausführung : )

In erster Linie möchte ich mir die Dämonen zulegen, weil die einen riesen Spaß machen zu bemalen. Wenn man diese dann auch noch halbwegs gut aufs Feld stellen kann ohne Unterzugehen gehen die neueren Battletomes ... umso besser!
Hi,

in den letzten beiden Jahren gab es hin und wieder EINEN Engländer, der mit Nurgle Dämonen best of faction (also bester Nurgle Spieler bei großen Turnieren) werden konnte. Das war allerdings vor (1) der Einführung des Wrath of the Everchosen Buches und (2) der VErbilligung der Putrid Blightlords. Seitdem sind erfolgreiche Nurgle Armeen irgend etwas, was um die Subfactions aus Wrath of the Everchosen gebastelt wird.
(Nebenbemerkung: mit den Dämonen ist besagter Engländer meist nicht über das mittlere Drittel der Teilnehmer hinaus gekommen, mit den Blightking Varianten wurden dagegen in den letzten 12 Monaten auch schon Treppchenplatzierungen erreicht.)

Die angesprochene Armee dieses Engländers war im Kern

Rotigus
Great Unclean One (GUO) mit Messer und Glocke (das ist der Unterstützer: macht alle schneller und zaubert ein bisschen besser)
Great Unclean One, meist etwas mehr auf NK getrimmt
Thricefold Befoulment Battalion

30 Plaguebearer
30 Plaguebearer
10 Plaguebearer

Zauberspiegel endless spell

Durch Punkteverschiebungen könnten auch andere Konstellationen der Truppen möglich sein.

Nurgle Dämonen halten viel aus, teilen aber nur sehr sehr mau aus. Das wird mit dem neuen Sloppity Bilepiper deutlich besser, aber der kostet auch 150 Punkte und bufft nur eine Einheit. Dennoch ist hier möglich, eine 30er Horde Plaguebearer mit der Command Ability des GUO zu versehen (+1 Attacke) und dann durch den Bilepiper entweder noch einmal +1 Attacke zu geben oder auf 6en beim Treffen Mortal Wounds zu verteilen. Beides hat sicher seine Daseinsberechtigung.
Dieselben Buffs auf eine 6er Einheit Plague Drones (die Nurgle Fliegen) ist auch nicht gerade das schlechteste, was man machen kann, denn die haben von Haus aus viele Attacken, da ist die Mortal Wound Fähigkeit nicht schlecht. Aber letztlich ist das auch nur gambeln und wenn man das mit den Hearthguard Berzerkern der Fyreslayers vergleicht, einfach nicht punkteeffizient.

Zu @Schluppi möchte ich anmerken: Nurglings habe ich noch in keinen Listen auf internationalen Turnieren gesehen und meine eigenen Erfahrungen mit denen sind bedauerlich. Die bringen es einfach nicht:
  • sind zwar haltbar, aber nur wenige Modelle
  • ihre deepstrike Fähigkeit ist an Gelände gebunden
  • sie teilen nichts aus
Ich spiele meine Nurgle Dämonen sehr gerne, allerdings habe ich bisher nur eine Möglichkeit gefunden, damit überhaupt zu gewinnen: früh aufs Missionsziel dank der hohen Geschwindigkeit, die möglich ist (Glocke, die eine Position auf dem Rad der Korruption => insgesamt +5 Zoll Bewegung), und dann dort ausharren, bis es nicht mehr geht bzw. bis man genug Punkte gesammelt hat.

Die Magie des Thricefold Befoulment Battalions kann echt sehr verheerend sein, allerdings sind recht hohe Würfe erforderlich (meist eine 7), ohne dass man diese besonders buffen könnte. Und wenn dann auf der anderen Seite des Tisches Arkhan, Nagash, Lord Kroak oder andere Bannmonster stehen, hast du die Punkte in Magie umsonst investiert.

LG
 
Oben