Oger Erfahrungen

Whiplash241

Erwählter
So,
ich habe nun 2 Spiele mit meinen Ogern gemacht.
Beide Spiele waren Meeting Engagements.

Die Liste war wie folgt:

Speerspitze:

Butcher mit Blood Feast
1x4 Ironguts

Hauptstreitmacht:

Tyrann; General; Crushing Bulk und die Spezialpistole
1x6 Gluttons
1x3 Gluttons

Rearguard:

1x2 Leadbelchers
1x2 Katzen

Das erste Spiel war gegen Ironjawz, das zweite gegen Khorne.

Wie haben meine Einheiten peformt:

Tyrann:
Der Tyrann ist ein richtiges Brett. Bekommt er den Charge kann der richtig abräumen. Im ersten Spiel hat er im Alleingang 7 von 10 Orruk Brutes allein abgeräumt ehe sie Ihn überwältigen konnten. Das hätte ich nicht erwartet. Im zweiten Spiel hat er den "mighty Lord of Khorne" auseinander genommen, auch das mit Leichtigkeit.
Danach wurde er leider von so Skullreapern ausgeschaltet.
Alles im Allem finde ich Ihn ziemlich gut. Ich bin jedoch der Meinung das er definitiv den Charge braucht.

Butcher:
Der Great Maw Spell ist wirklich toll. Im ersten Spiel hat er den Orruk General einfach weggesnackt. :) Im zweiten hat er leider nicht so viel gemacht ... . Da musste noch nicht einmal gebannt werden weil er eh nichts auf die Kette bekommen hat.

Ironguts:
Ich würde diese Jungs als die Arbeitstiere der Armee bezeichnen. In beiden Spielen haben sie wirklich gut performt und sich eigentlich jedweder gegnerischen Einheit mit Leichtigkeit entledigt. Der Schadens-Output ist schon ziemlich gut. Hier werden ich Freitag erstmal 8 Stück ausprobieren. :)

Gluttons:
Naja, die waren eher unterweltigend. Im ersten Spiel wurde der sechs Mann Trupp einfach von Whaagboss aufgeraucht im zweiten von den Skullreapern.
Der 3 Mann Trupp war entsprechend ... .
Ich werde im nächsten Spiel einen 12 Mann Trupp aufstellen und hoffe das sie dann besser peformen.

Leadbelchers:
Im ersten Spiel haben sie nix gemacht. Im zweiten haben sie tatsächlich (im Nahkampf) mehr gerissen als die Gluttons, was allerdings daran liegen könnte das sie vor den Skullreapern zugeschlagen haben ... .
Eine Bewertung dieser Einheit kann ich also nur wenig gut abliefern. Ich schätze sie jedoch nicht so gut ein.

Kätzchen:
Die Frost Sabres wurden in beiden spielen einfach aufgefrühstückt. Sinn dieser Einheit war es eigentlich Missionsziele zu cashen. Ist Ihnen selbstverständlich nicht gelungen. Ich werde sie jedoch weiterhin mit dieser Aufgabe betrauen und sie vielleicht mal mit einem Jäger austesten. :)


Wie sind eure Oger-Erfahrungen so?
 

Jager

Eingeweihter
Das deckt sich schon so ziemlich mit meinen spärlichen Erfahrungen.

Die Ironguts sind ein Knaller. Durch die 2" Range der Waffen kann man durchaus größere Einheiten stellen.
Aber ich habe auch 8 von denen an eine 20er vollgebuffte Hearthguard Berserker verloren.

Der Tyrann ist auch nicht zu verachten.
Wenn man mit den Realmartefakten spielt kann man recht ekelig werden und ihm einen 3+ Rüster geben der nicht mehr modifiziert werden kann - Das Artefakt gibt den unmod und der große Namen setzt den Save auf 3+. Find ich recht nice.

Der Butcher mit dem Great Maw war bei mir auch phänomenal. Er hat jedes einzelne Mal viermal und öfter zugeschnappt...
Der Butcher kann auch gut das Artefakt vertragen mit dem er einen weiteren Spruch casten darf - da verteilt er dann mystic Shield auf den Tyrann mit dem 3+ Retter...
Aber wenn man Butcher sagt muss man auch Kessel sagen. Ich werde in Zukunft meinen Kessel nur noch in der ersten Runde verwenden - das +1 to cast ist zwar nett, mehr aber auch nicht. Die Heilfähigkeit und das wieder auffüllen hingegen eher nutzlos.

Die Gluttons würde ich nur noch in 3er Einheiten spielen, mit dem Bestienschädel um den rr-charge zu bekommen. Damit kann man gut Raum überbrücken. Dafür das man eh schnell unterwegs ist, finde ich das sehr nützlich um kleine MZ-Halter wegzusnacken.

Die Leadbelcher waren bei mir auch besser im Nahkampf als im Fernkampf.
Sind halt immernoch Oger. Wenn sie im Nahkampf sind zählen ihre Fernkampfattacken dann auch noch als stationär und machen das Profil dann auch ganz gut.

Was ich gerne mal versuchen möchte ist ein oder zwei Stonehorns als Meatfist zu spielen - jedes Teil macht dann 3w6 Aufpralltreffer. ;)
Bin mir gerade nicht sicher ob man bei 2k vernünftig zwei Bataillone spielen kann - eins mit den Beastclaw Monstern für maximale Aufpralltreffer und eins als Butcher Boys.
 

Whiplash241

Erwählter
Also das nächste was ich probieren will ist folgendes:

Tyrann in der selben Konfiguration wie oben. (Großer Name war übrigens 3+ Save und +2 Move (im zweiten Spiel))

Butcher, konfiguriert wie oben

12 Gluttons, ich hoffe das die als großer Haufen besser peformen, Stichwort hier ist natürlich dann auch der bessere Ogerangriff.

8 Ironguts ... da gibt´s nichts zu zu sagen

6 Leadbelchers

1x Ironblaster


Ich habe mir auch eine 2.000 Punkte Armee aufgestellt, da werde ich dann die Butcherbande spielen. ;)
 
Oben