9. Edition Psi, Ork Painboy und Schlachtkante

Themen über die 9. Edition von Warhammer 40.000

WAAAGH´

Testspieler
Hallo Warhammerers :)

1) Kann ein Painboy -tödliche- Verwundungen verhindern? In der Beschreibung heißt es:
"While a friendly <CLAN> INFANTRY or <CLAN> BIKER unit is within 3" of this model, each time a model in that unit would lose a wound, roll one D6: on a 6, that wound is not lost."


2) Muss man "Gefahren des Warp" auch bei einem Psibanntest beachten?


3) Benötigt man für einen Psibanntest eine Line of Sight zum gegnerischen Psioniker oder reicht eine Sichtlinie zum Modell das angegriffen wird?


4) Darf man eine Psikraft manifestieren, nachdem man -vorgerückt- ist?


5) Wenn bei einer Fähigkeit steht "Addiere bei jeder Attacke 1 auf den Trefferwurf" bedeutet das, dass ich statt einer BF 5 dann eine BF 4 habe - also etwas Gutes?


6) Wo ist die Schlachtkante auf einem Spielfeld überall? Jede Seite des Spielfeldes?
Gilt auch die rot eingezeichnete Kante als Schlachtkante?


Danke
WAAAGH
 

Anhänge

  • IncisiveAttack.png
    IncisiveAttack.png
    543,9 KB · Aufrufe: 1

Defender

Miniaturenrücker
Zu 1)
Ja genau dass bedeutet das.

Zu 2)
Nein. Beim Bannen gibt es keine Gefahren des Warp.

Zu 3)
Werder noch.
Der Psioniker der Bannen will muss in 24 Zoll zum manifestierend Psioniker sein. Sicht auf ihn braucht er nicht dafür.

Zu 4)
Ja

Zu 5)
Nein dein BF bleibt bei 5.
Du bekommst, nach Re Rolls, +1 auf den Würfelwurf. Aus einer gewürfelten 4 wird also eine 5.
Die Unterscheidung ob besserer BF oder +1 to Hit ist wichtig. Denn der Gegner könnte dir auch -1 -2... to Hit geben.
Beachte dass der max Modifikator +-1 für Treffen und Verwunden ist aber erst nachdem ALLE Modifikatoren verrechnet wurden.

Zu 6)
Die Schlachfeldkante ist die Begrenzung des Schlachtfelds und geht ringsrum.
Die rot Line ist keine Schlachtfeldkante sondern die Aufstellubgszone.
 
Oben