Pushen - Warum macht Ihr das?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Destruktor113

Aushilfspinsler
Feedback: 0 / 0 / 0
Ich sehe immer wieder, wie einige Leute hier im Forum bei den Kleinanzeigen ein Gebot stellen und immer wieder Up, Hoch, oder etwas in der Art posten. Was hatt es damit auf sich?


Danke schon im voruas.
 

Rene von Carstein

Tabletop-Fanatiker
Feedback: 0 / 0 / 0
Nervig wirds, wenn jemand nach 2 Monaten ohne Posting immer noch "pusht". Oder wenn jemand eine Frage zu einem Artikel hat, es offensichtlich nicht für nötig gehalten wird, darauf zu antworten, sondern wieder mal ein "up" zu setzen. Vielleicht beantwortet man die Frage dann per Messenger, aber ich denke, dass manch anderem die selbe Frage unter den Nägeln brannte und deshalb wäre eine für alle sichtbare Antwort in dem Thread selbst besser als ein doofes "Up" .

Die Moderatoren sollten eine Richtlinie ausgeben und nur eine bestimmte Zahl von "push"-Beiträgen erlauben. Wenn nach 2 Monaten immer noch keiner gepostet hat, sollte man den Thread schließen (ist nur ein Vorschlag meinerseits, kann man gerne diskutieren).
 

Lichtbringer

Wächter des Marktes
Feedback: 0 / 0 / 0
Die Moderatoren sollten eine Richtlinie ausgeben und nur eine bestimmte Zahl von "push"-Beiträgen erlauben. Wenn nach 2 Monaten immer noch keiner gepostet hat, sollte man den Thread schließen (ist nur ein Vorschlag meinerseits, kann man gerne diskutieren).
Bringt nix, dann macht man einfach einen neuen Thread auf und das Spiel beginnt von vorn. Gibt's einige die das schon so händeln.
 

Angelus Mortis

Tabletop-Fanatiker
Feedback: 0 / 0 / 0
Ich kenne da jemanden der versucht Sein OVP OOP Space Hulk für 150 Öcken an den Mann zu bringen ... und das auch schon mit sehr vielen UP's :lol:
 

polyphamos

Blisterschnorrer
Feedback: 0 / 0 / 0
Die Moderatoren sollten eine Richtlinie ausgeben und nur eine bestimmte Zahl von "push"-Beiträgen erlauben. Wenn nach 2 Monaten immer noch keiner gepostet hat, sollte man den Thread schließen (ist nur ein Vorschlag meinerseits, kann man gerne diskutieren).
zwar schon ein paar Tage alt, aber ich habs überlesen.
Dieser Vorschlag ist meiner Meinung nach Unsinn. Ich kriege auch nicht ständig postings in meinen Thread, dafür aber viele Nachrichten als PM.
Würd eher sagen, das alle 3-4 Tage 1x up vollkommen reicht. Manche uppen ja, obwohl es teilweise gerade mal der 6. Thread auf der ersten Seite ist, was dann natürlich unnötig ist
 

Knights of the Raven

Hintergrundstalker
Feedback: 0 / 0 / 0
Nervig wirds, wenn jemand nach 2 Monaten ohne Posting immer noch "pusht". Oder wenn jemand eine Frage zu einem Artikel hat, es offensichtlich nicht für nötig gehalten wird, darauf zu antworten, sondern wieder mal ein "up" zu setzen. Vielleicht beantwortet man die Frage dann per Messenger, aber ich denke, dass manch anderem die selbe Frage unter den Nägeln brannte und deshalb wäre eine für alle sichtbare Antwort in dem Thread selbst besser als ein doofes "Up" .

Die Moderatoren sollten eine Richtlinie ausgeben und nur eine bestimmte Zahl von "push"-Beiträgen erlauben. Wenn nach 2 Monaten immer noch keiner gepostet hat, sollte man den Thread schließen (ist nur ein Vorschlag meinerseits, kann man gerne diskutieren).


Finde ich auch völlig unsinnig. Dann macht der sich die überflüssige Arbeit und das Thema neu auf.

Außerdem kann nach 6 Monaten auch endlich der Käufer für den Imperiums Dampfpanzer oder den umgebauten Leman Russ da sein. Da nicht jeder Interessent jeden Tag in die Kleinanzeigen schaut.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben