Pyrithite Spears

storm666

Eingeweihter
Moin zusammen,

ich habe am Wochenende im Rausch der PA Ankündigung endlich mal angefangen meine Pyrithite Spears zusammen zu bauen. Habe jetzt soweit drei Typen davon gebaut.

Mein Plan:
Die drei Dudes und dazu drei normale Custodes (2x Speer, 1x Schild) in einen Coronus packen (den habe ich schon) und an die Front fahren.

Fragen:
  • Habt ihr die Typen schon aufgestellt?
  • Habt ihr sie in einem ähnlichen Setup schon benutzt?
  • Was sind eure Taktiken mit denen?
  • Wieso habt ihr die nicht aufgestellt?
Bin gespannt, wenn Nurgles Seuche abgeklungen ist, wie die sich auf dem Schlachtfeld schlagen. Fernkampf gegen "Panzer" bzw. andere Dinge mit hoher Toughness/vielen Leben ist ja eine Schwachstelle von uns. Neben Caladius und Telemon sollten/müssten/könnten die Melter auch etwas Kapazität mitbringen. Die Custodes müssen eh dicht an den Gegner ran und dann einen Melter "im Rucksack" haben, ist nicht verkehrt. Denke ich jedenfalls :D
 

Mshrak

Wachhund
Moderator
Mal davon abgesehen, das die 3 Modelle zu teuer und zu wenig Schuss haben, willst du denen noch einen Transporter UND 3 weitere Custodes geben. :)

Aber egal. Ich hatte mir zu denen auch schon Gedanken gemacht und das war eine der Überlegungen:

Die drei mit Phyrphite Spear und nen Cybot mit Multi über goldenes Licht runterkommen zu lassen.

Einmal sparst du dir nen Transporter und 3 normale Custodes.

Das sind schon alleine gut 280 Punkte. Sprich eine Praetor Einheit mehr.

Andereseits aber musst du aber 3BP für Teleport Ressourcen ausgeben und dann hast du auch keine weitere Möglichkeit mehr weitere Truppen zu porten.

Was mir zudem auch noch bitter aufstößt ist, das ich an 6" ran muss, damit die Speere richtig wirken.

Aus mit den Überlegungen..... :/

Ich persönlich finde die Dinger eher suboptimal, da es keinen günstigen Transporter gibt. Zudem sind die Custodes selber ja auch nicht günstig.

Wenn du Sie richtig nutzen willst, würde ich se immer porten lassen. Dann bindest du nicht so viele Punkte an den Trupp.

Aber ehrlich gesagt, ist ein 3er Saggitrupp viel flexibler und auch besser. ;)

Spielereien mit den Custodes kann man sich nicht zu dolle leisten. :D
 

storm666

Eingeweihter
Die Frage war auch vielleicht auch missverständlich: Ich wollte nicht direkt wissen, was ich besser machen oder alternativ härteres aufstellen kann. Ich wollte wissen, ob ihr schon Erfahrungen mit den Kerlen gesammelt habt und wie ihr die so einsetzt ;) Ich mache mir dann gerne meine eigenen Überlegungen und ich stelle die in jedem Fall auf.

Zu Deinen konkreten Punkten/Überlegungen:
Ich "gebe" die Punkte für den Transporter nicht für die Speer-Dudes aus. Ich stelle den Transporter eh gerne auf und habe brauchbare Erfahrungen in meinem freundlichen Bier & Brezel Umfeld damit gesammelt. Der Transporter ist eh da, also kann er auch anstatt normaler Custodes die Melter-Speere einladen.

Einen Dreadnought mit Multi-Melter besitze ich nicht, daher fällt die Taktik aus. Ich könnte einen meiner beiden Telemon oder einen der beiden FW Contemptor Dreads dazu stellen. Die Telemon haben jeweils eine Faust fest verbaut. Dazu besitze ich jeweils eine von den Fernkampfwaffenoptionen und noch eine extra Faust. Der Achillus hat bei mir zwei Lastrum Storm Bolter fest verbaut. Die Multi-Melter Variante wollte ich evtl. noch bauen, dafür wollte ich mir aber einen FW Contemptor bestellen, weil die meiner Meinung nach doch deutlich geiler aussehen.

Die 6" für die Speere sind nice, aber es bleibt ein S8 Schuss mit D6 Damage. D6 Damage sind zwar gerne hop oder top, aber trotzdem nicht schlecht. Der doppelte Wurf ist nun auch kein Garant auf 5 oder 6 Schaden ;)

Saggitarum habe ich auch und nutze ich parallel durchaus. Mein Standard soll zukünftig primär aus 1x 3-5 Custodes, 1x 3+ Saggitarum und 1x 3+ Pyrithite bestehen.
 

Mshrak

Wachhund
Moderator
Wieso nicht ?
Das ist ein pregame Strategem und kann von daher so oft genutzt werden wie man lustig ist. 😺
Oder unterbindet das irgendeine Custodes Regel ?
Steht in der Stratagem Regel explizit drin, das dieses nur einmal pro Schlacht verwendet werden darf.

@storm666:

So wird ein Schuh draus. :D

Die 6" für die Speere sind nice, aber es bleibt ein S8 Schuss mit D6 Damage. D6 Damage sind zwar gerne hop oder top, aber trotzdem nicht schlecht. Der doppelte Wurf ist nun auch kein Garant auf 5 oder 6 Schaden ;)
Das ist weniger das Problem was ich mit den Speeren habe als das ich zusehen muss das ich überhaupt verwunde.
Wenn ich solche Speere einsetze dann mind. gegen W8. Sprich ich muss mind. 4+ erreichen.
Deshalb würde ich wenn ich den Transporter schon nehme 5 Phyros +plus nen SchildTyp mitnehmen oder per Drop die Drei mit nem MM-Bot.
Somit kann ich wenigstens mir ne gute Chance zuschreiben, das ich das Ziel auch schrotte.

So würde ich deren Einsatz planen wenn ich Sie einsetze. :)
 

storm666

Eingeweihter
Das würde ja dann nur per Shield-Captain gehen. Die Squad von den Spezialspeeren können keine Sturmschild-Custodes einpacken. Das ist auch etwas ärgerlich. Würde sonst sofort ein, zwei Sturmschilde in einem größeren Squad einplanen und die an die Front fahren.

An dem 4+ to-wound ändern die angesprochenen 6" von Dir nix. Dafür müsste man dann Trajann Valoris einpacken. Dann haben sie zumindest einen 1er Re-Roll auf dem To-wound. Meine Feinde bringen aber nicht jedes Mal Dinge mit T8+ mit. Aber es sind fast immer Panzer/Läufer mit T6+ dabei. Da tun sich Custodes schon im Fernkampf schwer mit. Und auch im Nahkampf brauch man Aquilons mit Fäusten, Warden/Allarus mit Äxten oder die Dreads damit man auf mehr als Stärke 6 kommt. Das Stratagem mit +1 to-wound kann da Wunder wirken, aber dafür muss man in den Nahkampf kommen. So habe ich immerhin auf 12" S8 Beschuss, der auch mal mehr als 1-2 Damage machen könnte.

Die Kerle werden 100% eine relativ große Zielscheibe bekommen, das würde aber auch wieder Feuer von den Jetbikes ziehen. Stichwort: Target over saturation. Wenn man es hinbekommt, dass "alle" Sachen schnell am Gegner sind/sein wollen und sich relativ zügig auf ihn zu bewegen, ist es - in meinem Umfeld - häufig so, dass der Gegner (schwere) Entscheidungen treffen muss, was er bekämpft. Dadurch teilt er sein Feuer evtl. auf und vernichtet nichts vollständig oder er fokussiert sein Feuer und zerstört nur eine Gefahr. Dann kommen die anderen vermutlich bei ihm an.
 

Mshrak

Wachhund
Moderator
Keine Frage Storm.
Ich würde trotzdem ne 5er Einheit dann mit Transporter plus nen Capt. spielen.

Das +1 auf die Wound geht leider nur mit Wächterspeeren und nicht mit FernWaffen. Soweit du das Strat "Durchdringender Angriff" meinst..... ;)
 
Oben