Reinigung vor Grundierung?

shinzo

Aushilfspinsler
Hallo zusammen,

Heute soll der Haftgrund auf meine Miniaturen und mir kam der Gedanke, dass es vielleicht ganz schlau wäre die Modelle vorher von etwaigen Öl- und Fett-Schichten zu befreien, welche sich durch das ganze Anfassen und Zusammendrücken während des Zusammenbaus mit Sicherheit an der einen oder anderen Stelle gebildet haben. Nun meine Frage:

Ist es empfehlenswert/nötig, oder tragt ihr den Haftgrund einfach ohne vorheriges Reinigen auf die Modelle auf?

Wenn ich mich entscheiden sollte die Modelle vorher noch zu reinigen, wie sollte ich da vorgehen? Mein Plan wäre jetzt die Modelle mittels eines Wattestäbchens und ein wenig Ethanol (Brennspiritus) abzutupfen/abzureiben, allerdings habe ich die Befürchtung das vielleicht der Kleber (Revell-Modellbau-Kunststoffkleber) durch den Ethanol wieder aufgeweicht wird. Hat da einer von euch Erfahrungen?
 

Hummelman

Tabletop-Fanatiker
Kunststoffminis kann man mit Wasser und Spüli reinigen. Die Rückstände vom Trennmittel aus der Produktion haben mehr Einfluss auf die künftige Bemalung als Fingerdappsen nach dem Zusammenbau - zumindest meiner Erfahrung nach. Oder ich bin da nicht so anspruchsvoll...
 

keinPonyhof

Grundboxvertreter
Ich reinige die Minis vorher nur wenn sie länger unbemalt rumstehen.
Ich wasch mir aber immer sehr gründlich die Flossen bevor ich mir einen Rahmen vornehme. Also vom Auspacken bis zur Fertigstellung der Bemalung wird die Mini nur mit sehr fettfreien Fingern angepackt.

Von irgendwelchen Rückständen aus der Produktion hab ich noch nie was gemerkt, die sollen aber zb. bei Forgeworld sehr schlimm sein. (Oder allgemein bei Resin?)
 

Hendarion

Hintergrundstalker
Hände vorher mal mit Seife waschen, dann bauen. Die Minis nochmal waschen, ist überflüssig. Gussrahmen überhaupt zu waschen ist auch überflüssig. Bei Resin ist es manchmal notwendig, wobei es nach meiner Erfahrung weniger um Trennmittelrückstände geht, sondern eher darum wir glatt das Resin die Oberfläche gebildet hat, was sich mit Seife eh nicht beeinflussen lässt. Mag bei anderen anders sein, Resin zu waschen ist daher sicher nicht verkehrt.
 

HiveTyrantPrometheus

🍆stealer
Teammitglied
Super Moderator
Ich arbeite ebenfalls mit sauberen Händen, die einzigen Miniaturen die ich vorher in warmer Lauge wasche, sind die aus Resin und Metall. Davon gibt es momentan weiß Gott nicht mehr viele bei GW :lol:
 

Hummelman

Tabletop-Fanatiker
Die Trennmittelrückstände sind bei GW auch nur noch marginalst vorhanden; für gewöhnlich sinds sehr flüchtige Stoffe, die noch während des Produktionsprozesses ausgasen. Bei Revell - sofern die ihre Bausätze immer noch zusätzlich in Kunststofftüten in den Karton packen - hatte ich das regelmäßig, dass auf den Oberflächen schon die Grundierung nicht hielt.
Bei Resin ist das anders, aber wohl tagesformabhängig. Ich hab Forgeworldminis, an denen ist garnix. Dann wiederum sind da die Landraidertüren, die sind fast schon ölig. Von Kromlech, Spellcrow und Puppetswar habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht. Resin wasche ich deshalb grundsätzlich einmal ab (außerdem kann man mit dem warmen Wasser gleich alles gradebiegen).
 

greyson

Aushilfspinsler
Hallo,

mich interessiert was du mit Haftgrund meinst. Kenne es nur neben Tiefengrund aus dem Malergewerbe und kann mir Einsatzzweck mein Miniaturen nicht vorstellen.
 

Object303

Erwählter
Ich denke es sit letzten Endes eine Glaubensfrage, bzw. Sache der persönlichen Erfahrung/Einstellung. Wirklich nötig ist das Waschen bei Kunststoff-Miniaturen wohl nicht, aber schaden tut es auch nichts. Ich bin in der Vergangenheit auch schon hier im Forum über einen Beitrag gestolpert von jemandem dessen Farben stellenweise abplatzten und es daraufhin hiess "Hättest die Miniatur mal waschen sollen vor dem Grundieren"

Ich persönlich wasche meine Minis nach dem bauen und vor dem Grundieren auch. Vielleicht liegt die Chance dass die Farbe irgendwann abplatzt bei gewaschenen Miniaturen bei 0,1% und bei ungewaschenen bei 0,2% und ist daher völlig vernachlässigbar. Aber: Ich find das Waschen ist nun nicht DER Riesen Mehraufwand im ganzen Prozess, also geh ich auf Nummer sicher. Schaden tu des nicht.

Wobei... Generell wird dir hier im Forum jeder etwas anderes erzählen. Hier wird geschrieben, wenn waschen dann einfach mit Wasser und Spüli, an anderer Stelle im Forum heisst es "Seifenrückstände sind gefährlicher als Hautfett, also bloss nicht waschen vorher!

(Genau so findest du hier Seitenlange Diskussionen warum man, selbst wenn man sie nur zum Grundieren und fixieren/versiegeln nutzt, sich dafür unbedingt eine Airbrush anschaffen soll, wie an anderer Stelle seitenlange Diskussionen dass man, wenn man eh nur grundieren und Fixieren/Versiegeln will, sich auf keinen Fall eine Airbrush zulegen soll weil das völlig überdimensioniert wäre. Aber das ist ein anderes Thema. :p )

Generell bleibt dir wohl nichts übrig als selbst zu gucken was dir mehr liegt und es einfach auszuprobieren. :)
 

shinzo

Aushilfspinsler
mich interessiert was du mit Haftgrund meinst.
Standard-Grundierung für Modellbausätze damit die Farbe später beim Bemalen am Modell haftet. Haftgrund nennt man das. Steht zumindest auch auf der Spraydose drauf. Da kann man entweder speziellen Haftgrund für den Modellbau verwenden, oder den Standard-Haftgrund aus dem Baumarkt. Der funktioniert genau so gut.
 

Hendarion

Hintergrundstalker
Kenne es nur neben Tiefengrund aus dem Malergewerbe und kann mir Einsatzzweck mein Miniaturen nicht vorstellen.
Ist äquivalent. Tiefengrund geht bis in die Fasern der Leinwand. Haftgrund sitzt nur auf dem Material drauf und soll sowohl am Untergrund haften, als auch der nächsten Farbschicht einen Untergrund bieten, auf dem sie gut haftet.
 

kik

Aushilfspinsler
Standard-Grundierung für Modellbausätze damit die Farbe später beim Bemalen am Modell haftet. Haftgrund nennt man das. Steht zumindest auch auf der Spraydose drauf. Da kann man entweder speziellen Haftgrund für den Modellbau verwenden, oder den Standard-Haftgrund aus dem Baumarkt. Der funktioniert genau so gut.
Freue mich das zu lesen.
Hab bisher mit dem Citadell Spray grundiert, wird echt teuer mit der Zeit.

Welches Spray genau nimmst du?
 
Oben