8. Edition Rückkehr im Namen des Imperators

Lysander Hammerfaust

Aushilfspinsler
Guten Tag Community :)

Zwei schöne Jahre verbrachte ich einst mit unserem Hobby :) O&G und Eldar/40k) nannten sich einst meine Armeen, die ich jedoch aus einem heute nicht nachvollziehbaren Grund abgab..

Nun melde ich mich nach 2 Jahre zurück und will wieder ins Hobby finden, mit dem Imperium!

Vor wenigen Minuten sind Streitmachtbox, General+Standarte und Armeebuch eingetroffen :)

Diesen Eintrag erstelle ich in erster Linie um Fragen zu stellen, da das IMperium und die Truppen mir noch fremd sind und ich länger und intensiv an diesem Projekt arbeiten möchte.
(Vlt ein "Armeeprojekt", wenn diese Art von Projekt auch hier veröffentlicht werden kann...?)

So Zunächst:

Was mache ich aus der Box?

Meine bisherigen Überlegungen:

10 Armbrüste (abteilung zu Hellebarden)
5 Ritter + General
20 Hellebarden + Armeestandarte
10 Bihänder

Fragen:
Hellebarden oder Schwerter?

Mein feind wird zu 80% HE sein .. vorallem die ersten SPiele gehen nur gegen HE, ich sehe jedoch oft geteilte meinungen zu diesen Kerneinheiten.. kann mir da jemand helfen?

Armeestandarte in die Barden oder die Bhänder?

Lohnt sich eine von den Kavellerie Standarten für die Ritter?

----------------------------

Soweit erst mal.. fange mal an die gussrahmen auszuräumen.. :)


Mit freundlichen Grüßen und im vorraus danke!

Lys
 

Ferox21

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Hallo und wilkommen im Imperium, einer der vielseitigsten Armeen der Warhammer-Welt (oder so - na ja, es stimmt nicht mehr wirklich... ;) )

Die Streitmacht ist sicherlich eine gute Grundlage und wenn du vornehmlich gegen Hochelfen ran musst, dann haben wir eine Grundlage, über die man diskutieren kann.

1. Hellebarden oder Schwerter?
Hellebarden sind die fluffigere Auswahl, keine Frage. Und die zusätzlich +1 auf die INI bei Schwertkämpfern ist gegen HElfen bedeutungslos, da die eh immer zuerst zuschlagen. Da die aber durch die Bank weg W3 haben bist du nicht unbedingt auf die +1 Stärke der Hellebarden angewiesen. Ich denke, dass die Defensiven Vorteile der Schwertkämpfer am Anfang besser sind als die Chance, die Elfen auf die 3+ zu verwunden. Aber andere Spieler sind hier möglicherweise anderer Meinung...

2. Armbrüste sind für den Anfang besser als Musketen.

3. Ritter zu 5. oder 6. plus General können am Anfang in kleinen Spielen schon was erreichen, allerdings werden wohl viele sagen, dass du lieber einen Erzlektor nehmen solltest. Die Ritter sollten denn aber kein Banner erhalten, das macht sie nur teuer. Auch ein Champion ist entbehlich. Einzig ein Musiker ist in der 8. Edition quasi überall Pflicht. (günstig und Chance aufs "rasche Neuformieren")

4. Armeestandarte sollte ins größte Regiment - also die Schwertkämpfer.

Als weitere Erweiterungen empfehle ich dir dringend einen Mörser. Gegen den reagieren die Elfen allergisch. Außerdem brauchst du noch Magieabwehr in Form der Magierbox.
Danach solltest du schauen, dass du das Nahkampfregiment (Schwertkämpfer) auf 30- 40 Mann erweiterst. Bishandkämpfer sind für den Anfang auch gut - müssten aber auch auf 20 Mann (Minimum) erweitert werden. Eine zweite Streitmachtbox würde sich anbieten, auch wenn du dann auf einigen Rittern sitzen bleiben könntest. (Aber im Einzelkauf wären die anderen Boxen teurer und die Gratisritter kann man sich immer beiseite legen... ;) )
 

Lysander Hammerfaust

Aushilfspinsler
1. Nun gut, ich finde die Schwerttypen neben bei noch ein wenig hässlich aber ich lasse mich darauf ein :D

2. Gut ,dass hatte ich ja auch so vor, wie sieht es aus mit Aufstellung , als Abtielung zu den Schwertern? oder einzeln hinten?

3. Leider geht mir das gegen mein ureigenes Spielgefühl :D Kommandoeinheit muss komplett sein :D tut mir leid ;)
Dass ich besser wenige nehme habe ich auch schon gelesen, und grade auch die 5 fertig gebastelt die ich demnächst einsetzen werde.
Ok Der Lektor kann ich mir aber auch aus der Generalboy basteln denke ich mal..?

4. Mörser werden aufjedenfall noch folgen und sind ja auch nicht sonderlich teuer (20€?)..

5. Zu den HE, momentan liegen seine Truppen bei mir rum :D und ich denke nächstes Wochenede sthet das erste Match an.. auf mich treffen wird die Blutinsel Box + Bogenschützen, natürlich ohne den GreifenPrinz, da das punktemäßig ja sonst vorne und hinten nicht auskommt.. denke er wird auch noch eins von seinen Kernregimentern streichen müssen..

also Grenzreiter, See"typen", SChwertmeister, Bogenschützen + Magier erwarten mich..

etwas neues werde ich mir nicht mehr zulegen also muss ich nun am feintuning, ausrüstung aufstellung und einheiten größe das meiste rausholen und ihn zu besigen.. Ideen?
 

Ferox21

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Ach wenns erstmal nur gegen die Blutinselbox geht... ;)

Ok, das größte Problem sollte dann der Magier sein, der kann mit der richtigen Lehre das Spiel dominieren.

Die Grenzreiter und/oder Schwertmeister kannst du mit den Schützen ausdünnen. Von den Hochelfen kann nur von der Seegarde effektiver Beschuss kommen und die solltest du gut mit deinen Rittern und Bihandkämpfern in Nahkampf besiegen können. Einzig die Schwertmeister könnten ein Problem sein, da die sehr böse austeilen können und deine Truppen schnell ausdünnen. Hier bietet sich an, die vorher auszudünnen und dann mit den Schwertkämpfern mit Armeestandarte anzugehen.
Vor den Grenzreitern sollte man erstmal wenig Angst haben. Das sind nur 5 Stück und der Beschuss juckt das Imperium idR kaum. Und wenn die angreifen, können die nichtmal den Gliederbonus negieren.

Ich denke mit der Streitmacht solltest du gegen die Grundbox-Hochelfen ausgewogene Spiele hinbekommen - der Vorteil kann denn sogar bei dir liegen, da es den Hochelfen in so kleinen Spielen häufig an Masse fehlt.
 

Lysander Hammerfaust

Aushilfspinsler
Mh.. und was setze ich dem Magier entgegen? :/ nichts?
soll ich mir einen basteln? :D also einen eigenen..

aber mit nur 10 armbrüsten wird sich nicht so viel ausdünnen lassen nehme ich an..? :/

ja das er ganz klar in der Unterzahl sein wird steht fest und freut mich irgendwie :) wenn er da mit 2 10ern und den 5 reitern rumäuft :D und ich mit 4 vollen regimentern :D
 

Ferox21

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Nun gut, wenn dein Gegner nur die Grundbox benutzt, dann muss man etwas tricksen, aber mit etwas Spielerei mit dem online Codex kann man daraus für die Hochelfen eine 600 Punkte Liste konstruieren, die legal ist. In etwas wäre das dann so:

*************** 1 Held ***************

Magier
- Upgrade zur 2. Stufe
+ - Lehre der Schatten // oder eine beliebige andere
+ - magise Gegenstände bis 15 Punkte
- - - > 150 Punkte

*************** 1 Kerneinheit ***************

10 Seegarde von Lothern
- Schilde
- Musiker
- Standartenträger
- Champion
- - - > 155 Punkte


*************** 2 Eliteeinheiten ***************

10 Schwertmeister von Hoeth
- Musiker
- Standartenträger
- Champion
- - - > 180 Punkte

5 Ellyrianische Grenzreiter
- Speere & Bögen (So wie die Einheit nunmal optisch ausgerüstet ist)
- Champion
- - - > 112 Punkte

Gesamtpunkte Hochelfen : 597
Dagegen könntest du schon gar nicht mehr alle aufstellen was du jetzt hat. Ich habe auch mal kurz was mit dem online Codex zusammengeschustert:

*************** 1 Held ***************

Hauptmann
+ - Lanze
- Schild
- Plattenrüstung
- Magische Gegenstände für 10 Punkte
+ - Gepanzertes Schlachtross
- - - > 88 Punkte

*************** 2 Kerneinheiten ***************

20 Schwertkämpfer
- Musiker
- Standartenträger
- Champion
+ 10 Armbrustschützen
- - - > 225 Punkte

5 Ordensritter
- Lanzen
- Musiker
- Standartenträger
- Champion
- - - > 155 Punkte

*************** 1 Eliteeinheit ***************

10 Bihandkämpfer
- Musiker
- Standartenträger
- Champion
- - - > 130 Punkte

Gesamtpunkte Imperium : 598
Wie gesagt: Ist beides nicht Optimal - vor allem beim Imperium könnte man durch Verzicht auf diverse Bestandteile von Kommandoeinheiten noch mehr Punkte rausholen. Auch habe ich den Hauptmann jetzt so ausgelegt, dass er in die Ritter kommt, wie du es wohl vorhattest.
Wie gesagt, für Anfangsspiele reicht das - und gegen die Hochelfen hast du fast die doppelte Anzahl an Modellen...

@Paladin:
Der Greif wäre auch nicht legal. Selbst in der Minimalausstattung bräuchte man dafür ein Punktelimit von 1400 Punkten. Und will man dem Prinzen dann noch wenigstens eine Grundbewaffnung mitgeben sind wir schon bei 1500 Punkten. Außerdem würde das Pendel dann umschwingen, denn gegen so ein Monster brauchte man beim Imperium eben eine Kanone (oder irgendwas, dass das Viech ein paar Runden beschäftigen kann), sonst nimmt der die Armee langsam auseinander.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ferox21

Tabletop-Fanatiker
Moderator
Naja, die HE brauchen aber noch eine 2. Kerneinheit.
Wo steht denn, dass man zwei Kerneinheiten braucht? In meinem Regelbuch nicht. (oder zählen die Seegardisten nicht gegen das Limit an Kerneinheiten?) Ist ja auch egal. Wenn da keine anderen Miniaturen verfügbar sind - in dem Rahmen kann man das ja erstmal machen - nur den Greifen weglassen...
 

Lysander Hammerfaust

Aushilfspinsler
Habe ich mir mal grade so gedacht..

BItte um Kritik etc :/
*************** 2 Helden ***************

Hauptmann
- General
+ - Schild
+ - Gepanzertes Schlachtross
+ - Schlachtenklinge
- Meteoreisenrüstung
- - - > 106 Punkte

Hauptmann
+ - Plattenrüstung
+ Armeestandartenträger
- Imperiales Banner
- - - > 183 Punkte


*************** 2 Kerneinheiten ***************

20 Schwertkämpfer
- Musiker
- Standartenträger
- Champion
+ 10 Armbrustschützen
- - - > 225 Punkte

5 Ordensritter
- Lanzen
- Musiker
- Standartenträger
- Champion
+ - Standarte des Stahls
- - - > 175 Punkte


*************** 1 Eliteeinheit ***************

10 Bihandkämpfer
- Musiker
- Standartenträger
- Champion
- - - > 130 Punkte


Gesamtpunkte Imperium : 819



GEGEN (ohne mag. gegenstände, magische standarte etc) :



*************** 1 Held ***************

Magier
- Upgrade zur 2. Stufe
+ - Weiße Magie
- - - > 135 Punkte


*************** 2 Kerneinheiten ***************

10 Bogenschützen
- Musiker
- Standartenträger
- Champion
- - - > 135 Punkte

10 Seegarde von Lothern
- Schilde
- Musiker
- Standartenträger
- Champion
- - - > 155 Punkte


*************** 2 Eliteeinheiten ***************

5 Ellyrianische Grenzreiter
- Speere & Bögen
- Musiker
- Standartenträger
- Champion
- - - > 133 Punkte

10 Schwertmeister von Hoeth
- Musiker
- Standartenträger
- Champion
- - - > 180 Punkte


Gesamtpunkte Hochelfen : 738
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben