Schilde...

1 of 5234

Blisterschnorrer
Sagen wir, ein Kämpfer hat eine Schwere Rüstung (5+), einen schild (4+) und kämpf im Nahkampf... dort hat er 3+

Was ist jetzt:
wenn er eine 2handwaffe nutzt? 4+ oder gar nur 5+?
wenn er einen Speer hat? 3+ oder 4+ oder 5+?
wenn er eine magische Waffe hat? 3+ oder 4+ oder auch nur 5+?

Rein von der Logik her würde ich sagen, solang man eine Waffe führt die man mit einer Hand führen kann, bekommt man auch den +1 Bonus für den Nahkampf, bei einem 2hander dagegen schon den Malus von -1.

Aber GW war ja noch nie logisch *sigh*
 

ich

Bastler
also,

schw. Rüstung + Schild + Handwaffe = 3+ richtig
schw. Rüstung + Zweihandwaffe (Schild verboten) = 5+
schw. Rüstung + Schild + Speer = 4+
schw. Rüstung + mag. Schild ODER mag. Waffen = 4+

sobald etwas magisch ist gibt es keinen Handwaffe+Schild Bonus mehr, da magische Waffen die normalen Eigenschaften einer Waffe verlieren (ist zwar schwachsinnig, aber eben Regel)
 

DerletzteRitter

Malermeister
ja, alles richtig...Den +1 Nahkampfbonus bekommt man nur wenn man eine Handwafe einsetzt. Alles mit einer anderen Bezeichnung wie z.B. ein Speer nimmt einem diesen Bonus...

Zweihandwaffen (also auch Flegel) kann man logischerweise nicht mit Schild einsetzen (wo nimmst du denn die 3. Hand für den Schild her?
). Man darf sie allerdings mit Schilden ausrüsten und bekommt dann den Schutz durch den Schild gegen Fernkampfwaffen. Im Nahkampf angekommen wird der Schild dann weggelegt und beide Hände an die Zweihandwaffe gelegt.
 

Yuarek

Codexleser
Bei einer zweihandwaffe kann man keinen Schild tragen, es seiden es gibt entsprechende sonderregeln.
Mit einer handwaffe hat er dan 4+ und bei der magischen waffe hängt es davon ab ob es eine Zwei- oder
einhandwaffe.
 

Xandros

Malermeister
Originally posted by Yuarek@13. Apr 2003, 0:17
Bei einer zweihandwaffe kann man keinen Schild tragen, es seiden es gibt entsprechende sonderregeln.
Nicht ganz richtig - man kann eine Zweihandwaffe im nahkampf nicht zusammen mit einem Schild einsetzen. Allerdings darf eine Einheit mit Schilden und Nahkampfwaffen ausgerüstet werden, wobei erstere dann gegen Schussattacken eingesetzt werden können.
 
S

Slann von Chaqua

Gast
Xandros hat recht z.B Chaokrieger oder Klankrieger der Zwerge
 

tukan

Blisterschnorrer
heisst das aber unsinniger weise auch verzauberter schil + handwaffe + schwere = 3+
norm schild + handwaffe + schwere = 3+ ????
wo liegt da der sinn ?!?
 

DerletzteRitter

Malermeister
stimmt Tukan...

och da gibts schon nen Sinn:

1. du bekommst den RW Bonus auch gegen Beschuß
2. du kannst ne magische Waffe oder eine andere Waffe außer eine Handwaffe tragen und bekommst trotzdem den Bonus....
 

King K

Fluffnatiker
Du hast vor dem Nahkampf immer die Wahl mit welcher Ausrüstung du kämpfst!
Sollte das Regi Zweihandw. und Schilde haben kannst du dich trotzdem dazu entscheiden zu Beginn des Nahkampfes die normale Handwaffe und das Schild zu verwenden anstatt der Zweihandwaffe!
 

Guzzgull

Codexleser
also sehe ich das richtig? wenn ich ne handwaffe un nen schild habe (keine rüsrung, zB. Nachtgoblins) härre ich im nahkampf nen RW von 5+? mit speeren 6+?
 

Alanna

Grundboxvertreter
womit wir bei den genauen regeln für speere sind, die mir mittlerweile etwas entfallen sind: könnte die jemand vielleicht nochmal zusammenfassen? also... kavallerie und infantrie umfassend, wie das jeweils im angriff, im nahkampf oder bei der defensive ausschaut...

dankschön....

(JA, ich habe momentan kein regelbuch und schon lange nimmer gespielt... )
 

Ynnead

Tabletop-Fanatiker
Mit speeren kannst du, wenn du nicht angegriffen hast, aus 2 Gliedern attackieren (wenn du keine Hochelfen hast hähähä), wenn du angreifst aus einem Glied weniger.
So ist das bei Infanterie.
Ob das bei Kavallerie anders ist, ist mir jetzt entfallen. Ich glaube da gibts +1 Stärke im angriff. Bin aber SEHR unsicher.
 

Yasper

Bastler
!!! Denkt daran, dass die Regel 2. Handwaffe oder Handwaffe und Schild nur für Nichtmagische Waffen zählen und dass das alle nur für Truppen zu Fuß gilt !!!
 
J

Jaq Draco

Gast
Ich glaube das stimmt nicht ganz. Berittene Truppen dürfen auch 2 Handwaffen erhalten.
 

Alanna

Grundboxvertreter
also, zusammenfassend: wenn ich angegriffen werde, zwei glieder, wenn ich angreife, ein glied.... und wenn ich mich schon im nahkampf befinde? z.b. zweite runde? ... wieviele dann?..

bei berittenen hatte ich es auch so in erinnerung, mit dem +1 stärke... wäre aber gut, wenn das noch jemand bestätigen könnt..

jaq draco: ich denke, yasper meinte die auswahlmöglichkeit, ob man im nahkampf jetzt eben die zweite handwaffe... oder den speer benutzt... oder eben handwaffe udn schild und dann +1 auf den rw bekommt... das gilt nur für nicht magisch bewaffnete infanteristen...
natürlich kann kavallerie auch normal zwei handwaffen bekommen, nur eben nie den rüstungswurfbonus...
 

Nasca

Erwählter
<div class='quotetop'>ZITAT</div>
bei berittenen hatte ich es auch so in erinnerung, mit dem +1 stärke... wäre aber gut, wenn das noch jemand bestätigen könnt..[/b]
Jo das stimmt und mit einer Lanze bekommt +2 S in der dersten Nahkampfrunde wenn man angegriffen hat.
 

Xandros

Malermeister
Originally posted by Alanna@22. Apr 2003, 13:52
also, zusammenfassend: wenn ich angegriffen werde, zwei glieder, wenn ich angreife, ein glied.... und wenn ich mich schon im nahkampf befinde? z.b. zweite runde? ... wieviele dann?..
Wenn eine Einheit mit Speeren sich in der 2. Nahkampfphase befindet, kann sie auch aus zwei Glieder attakieren.
 
Oben