1. Edition Season of War - Die Sommerkampagne

Barus

Blisterschnorrer
Hey Ho Freunde,

die erste offizielle AoS Kampagne startet! (Für alle die es noch nicht mitbekommen haben, hier die offizielle Website dazu)

Ich habe auf jeden Fall Mega-Bock drauf und schaue morgen mal in meinem nächsten GW vorbei um mir alle Infos zu holen und vielleicht auch gleich ein paar Spiele auszumachen. Ich werde mich wohl dem Chaos verdingen..

Wer macht denn von euch alles mit? Für welche Fraktion kämpft ihr?

Was erwartet ihr so von der Kampagne?

Wer hat Bock aber keine Spieler in seiner Gegend? Vielleicht findet sich hier jemand...

Wer hat schon Bilder von seinen (unbemalten) Truppen, die er für die für die Kampagne fertig machen will?


Haut einfach mal alles rund um die Kampagne in den Thread rein, auch gerne Spielberichte oder Impressionen von den Spielen. Wird sicher mehr Leute als nur mich interessieren :D

In diesem Sinne frohes Schlachten!
 

Jager

Malermeister


Schöne Idee, dieser Thread.
Hab heute den ganzen Abend geklebt, damit ich morgen meine Brayherd gegen einen Gutbuster Tribe führen kann.
 

Jager

Malermeister
Ja... da war die Gier wieder größer als das Hirn :D Passiert leider öfters bei mir.

Hatte Heute auch 2 Spiele. Das gegen die Ogors lief ganz solide aber das ungeplante Spiel gegen Death war verheerend für mich.

Ich hatte meine Beastmen Brayherd:
1000 Punkte
2 Hero
2 Battleline
2 andere Einheiten

H - Lord 80
H - Shamane 100
BL - 30 Gors 240
BL - 20 Ungor Raiders 160
AE - 20 Bestigors 280
AE - 1 Streitwagen 60
Beschwörungspool 80 - Khorgorath

gegen
1Tyrant, 2x3 Ogors, 3 Ironguts, 2 Mournfangs, 3 Leadbelcher.
Gespielt wurde die Mission mit den Kometen. Mein Gegner wollte auf Vernichtung aus und hat nicht nach den VPs geschaut und kam mir schnell entgegen. Khorgorath hat eine Einheit Bullen gefressen, meine Bestigors die Mournfangs im Zentrum und die Gors die Ironguts, eine Einheit Bullen und den Tyrant. Meine Helden habe das Spiel nur zugesehen und hatten eigentlich keine Lust sich zu hauen.
Einzig die Raiders haben mich den ganzen Tag über etnttäuscht. Ok, den Tyrant 50% verletzt aber dann auch schon vernichtet durch3 Ironguts und den Tyrant.

Im zweiten Spiel kam die selbe Liste gegen einen bunten Undead Haufen zum Einsatz. Mussten 3 Missionsmarker mit Helden einnehmen.
Mein Gegner hatte Vampo zu Fuß und mit Kelch, Banshee, Wraith, 20 Zombies, 10 Dire Wolves, Corpse Cart, 20 Skelette, 10 Ghoule und 3 Crypt Horrors.
Die Raider positionierten sich nach der Aufstellung gegen die Ghoule. Ich hatte den ersten Zug. Lege 5 von 10 Ghoulen und stürme mit allem gepflegte 12-16 Zoll voran. Die Raider werden von den Skeletten, Horros und Ghoulen aufgeraucht. meine Bestigors von den Zombies und die Gors von den Wolves angegriffen. In der Konstellation blieben wir dann auch bis zum Ende stehen. Die 3 Undead Einheiten kamen dann über die Flanke an und sind noch in die Bestis gekracht. Lange Rede, wenig Sinn: 20 Skelette Held in der Nähe, Bestigors -1A, Skelette +1A, da hilft irgendwann der Wald auch nicht mehr. Deprimierenderweise war es kaum möglich genug Schaden zu verursachen um seine Skellies und Zombies wegzubekommen.
Die Wölfe sind in der Nähe eines Corps Carts auch recht lästig, da sie einfach nur sauviel aushalten. Den Khorograth konnte ich dieses Mal nicht ins Spiel holen.

Ich gebe der Liste morgen gegen Orruks noch ne Chance. Mal sehen wie es ist wenn ich etwas defensiver spiele.

Cheers,
J.
 
Oben